• 16. März 2023 · 17:16 Uhr

Lando Norris: Gerüchte über meine Zukunft sind "völliger Bullshit"

Lando Norris versichert, dass an den Gerüchten, er könnte das McLaren-Formel-1-Team nach den zuletzt schwachen Leistungen verlassen, nichts dran ist

(Motorsport-Total.com) - Lando Norris hat im Rahmen der Pressekonferenz zum Formel-1-Grand-Prix von Saudi-Arabien Gerüchte zurückgewiesen, wonach er bei McLaren vor dem Absprung sein könnte. Der Brite hat zwar noch einen Vertrag bis Ende 2025, doch die jüngste Form des Teams hat Fragen über die Zukunft von Norris aufgeworfen.

Foto zur News: Lando Norris: Gerüchte über meine Zukunft sind "völliger Bullshit"

Lando Norris will von Spekulationen, dass er McLaren verlassen könnte, nichts wissen Zoom Download

"Ich schätze, ich bin an einem Punkt angelangt, an dem es mich in keiner Weise mehr berührt", sagt Norris auf die Berichte angesprochen. "Und ich schätze, ich kann bis zu einem gewissen Grad damit umgehen, abgesehen davon, dass es völliger Bullshit ist, den sich die Leute ausdenken. Es sind falsche Geschichten."

Dabei haben sich nicht nur irgendwelche Medien zu Norris' Situation geäußert, sondern auch anerkannte Experten wie Martin Brundle von Sky UK. Der Sky-Experte hat Norris nahegelegt, sich anderweitig umzuschauen, sollte er den Glauben an das Projekt McLaren verlieren.

Norris: "Ich bin zufrieden mit dem Team"

Ich denke, bis zu einem gewissen Punkt ist harsche Kritik akzeptabel, sie hat Sinn", sagt Norris weiter. "Man mag es nicht, wenn es zu viel wird und wenn die Leute im Team davon betroffen sind, vor allem, wenn einige von ihnen die Wahrheit nicht verstehen oder nicht kennen."

"Aber ich denke, wir machen einen guten Job innerhalb des Teams, innerhalb von McLaren, indem wir den Leuten die Dinge erklären, ihnen sagen, was los ist, und meine Seite der Geschichte erklären. Dinge, die mit mir los sind, Dinge, die im Team los sind."

"Aber ja, es ist hart, aber das ist die Welt, in der wir leben. Es sind einfach die Medien, vielleicht, aber damit muss man sich manchmal einfach abfinden. Ich bin zufrieden mit dem Team."

Weltmeister Button versteht Vertragskonstrukt nicht

Ein Abgang von Norris wäre aus vertraglichen Aspekten ebenfalls nicht leicht. Der Brite ist bis Ende 2025 an McLaren gebunden, ohne Ausstiegsklauseln für beide Parteien. Zudem sind die Plätze bei den Topteams 2024 ebenfalls schon belegt, mit Ausnahme des Mercedes-Cockpits von Lewis Hamilton.


Hamilton frustriert: Gibt er die WM 2023 auf?

Video wird geladen…

Es verdichten sich die Anzeichen, dass es bei Mercedes einen Technikstreit hinter den Kulissen gegeben hat. Weitere Formel-1-Videos

Das Schöne an dieser neuen Vereinbarung ist, dass es auf beiden Seiten keine Ausstiegsmöglichkeiten gibt, und das ist eine wichtige Botschaft, die wir auch dem Team vermitteln wollten", sagte Ex-Teamchef Andreas Seidl bei der Unterzeichnung des neuen Vertrages mit Norris Anfang 2022.

"Ich verstehe nicht, warum Lando sich so lange gebunden hat", sagte Jenson Button, Sky-Experte und Formel-1-Weltmeister von 2009, über die langfristige Verlängerung von Norris 2022. "Das hat mich überrascht. Ich finde Kontinuität im Sport eine feine Sache, aber wer weiß schon, was in zwei oder drei Jahren sein wird?"

"Ich erkenne einfach keinen Sinn darin, sich für eine so lange Zeit bei einem Rennstall zu binden. Er muss doch wissen, dass er auch noch in zwei Jahren ein begehrter Pilot ist", zeigte sich Button sichtlich verwundert.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen

Foto zur News: Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen
Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen

Foto zur News: Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
formel-1-countdown
Formel1.de auf YouTube