• 19. November 2022 · 09:58 Uhr

Mit Spa und Baku: Formel 1 legt Austragungsorte für Sprints 2023 fest

Die vorläufige Auswahl der sechs Grands Prix, bei denen 2023 in der Formel 1 ein Sprint ausgetragen werden soll, wurde am Freitag in Abu Dhabi getroffen

(Motorsport-Total.com) - Die Formel 1 hat sich auf sechs Rennstrecken festgelegt, auf denen in der Saison 2023 ein Sprint ausgetragen werden soll. Darunter finden sich unter anderem auch die Kurse von Spa-Francorchamps und Baku.

Foto zur News: Mit Spa und Baku: Formel 1 legt Austragungsorte für Sprints 2023 fest

In Spa soll 2023 erstmals ein Formel-1-Sprint ausgetragen werden Zoom Download

Die Entscheidung über die vorläufige Auswahl der Austragungsorte wurde am Freitag bei der Sitzung der Formel-1-Kommission am Rande des Grand Prix von Abu Dhabi getroffen. Offiziell kommuniziert wurde sie nicht, doch verschiedene Quellen haben der englischsprachigen Ausgabe von 'Motorsport.com' bestätigt, dass es sich um folgende sechs Rennen handeln soll:

Baku (Aserbaidschan) Spielberg (Österreich) Spa-Francorchamps (Belgien) Losail (Katar) Austin (USA) Sao Paulo (Brasilien)

Katar könnte gegen Saudi-Arabien getauscht werden

Lediglich hinter Katar steht noch ein Fragezeichen, möglicherweise könnte stattdessen ein Sprint in Saudi-Arabien stattfinden. Die fünf anderen Rennen sind hingegen relativ sicher. Lediglich am Red-Bull-Ring (2022) sowie in Interlagos (2021 und 2022) wurden schon einmal Sprints ausgetragen, alle anderen Rennstrecken sind neu.


Fotostrecke: Formel-1-Technik: Detailfotos beim Abu-Dhabi-Grand-Prix 2022

Die Auswahl weicht auch von den Orten ab, auf denen die Formel 1 2022 ursprünglich sechs Sprints austragen wollte. Neben Imola, Österreich und Brasilien waren noch Bahrain, Kanada und die Niederlande vorgesehen, wurden aber aufgrund des Widerstands der Formel-1-Teams nicht durchgeführt.

Bei der Auswahl der Strecken für 2023 lag das Augenmerk auf guten Überholmöglichkeiten, und weniger darauf, welcher Veranstalter den höchsten Preis für einen Sprint bereit zu zahlen ist, wie Formel-1-Sportchef gegenüber der englischsprachigen Ausgabe von 'Motorsport.com' bestätigte.

Gutes Überholen wichtiger als gutes Geld

"Sie sind nicht unbedingt die kommerziell lukrativsten Optionen, aber sie sind diejenigen, bei denen wir dachten, dass der Sprint gut funktionieren würde", sagt Brawn. "Wir versuchen, ein Gleichgewicht zu finden. Und genau das werden wir immer tun. Wir werden niemals Kompromisse bei der Veranstaltung eingehen."

Damit bleibt Brawn bei seiner Linie, dass vor allem die Auswahl der richtigen Rennstrecken entscheidend für den Erfolg des von ihm initiierten Sprint-Formats ist.

Weitere Entscheidungen rund um den Sprint wie beispielsweise die diskutierte Entkopplung von der Startaufstellung des Hauptrenenns wurden noch nicht beschlossen.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen

Foto zur News: Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen
Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen

Foto zur News: Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen

Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
formel-1-countdown
Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?
DTM - "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?

Foto zur News: Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo
WEC - Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo

Foto zur News: "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten
WRC - "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten

Foto zur News: "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
WSBK - "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
Monaco Grand Prix 2024 Formel-1 Tickets kaufen