Paddock live

Video-Analyse: So geknickt war Hamilton, als das Adrenalin weg war!

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Verstappen für Hamilton-Crash bestraft +++ Hamilton: Halo als Lebensretter +++ Wolff spricht von "taktischem Foul" +++

20:59 Uhr

Hamilton vs. Verstappen: Die große Analyse!

Hier im Ticker war es das für heute. Neben dem großen Crash sind heute viele andere Themen etwas auf der Strecke geblieben. Aber keine Sorge: Schon morgen Früh melden wir uns mit einer neuen Ausgabe wieder und machen mit der Aufarbeitung des Rennens weiter!

Zum Abschluss des heutigen Tages folgt noch der Hinweis auf unser großes Analysevideo zum Monza-Rennen. Christian Nimmervoll (Hier geht's zu seiner Facebook-Seite!) und Kevin Scheuren haben heute über folgende Themen gesprochen:

- Hamilton vs. Verstappen: Wer war schuld?
- Erster McLaren-Doppelsieg seit 2010!
- Rennen um P3
- Vettels Rennen
- Masepin entschuldigt sich bei Schumacher

Viel Spaß damit und bis morgen!


Verstappen-Hamilton-Crash: Dankbar, dass ich lebe!

Video wird geladen…

Verstappen-Hamilton-Crash: Dankbar, dass ich lebe!

Was meint Wolff mit "taktischem Foul"? Wie geht's Hamilton nach dem Horrorcrash, bei dem ihm Halo das Leben gerettet hat? Und wie sieht's Verstappen? Weitere Formel-1-Videos


20:31 Uhr

Die Bilder des Tages ...

... gibt es natürlich auch heute wieder in unserer Fotogalerie. Bilder vom Crash, vom Podium - alles dabei! Klick dich gerne mal durch.


Fotos: F1: Grand Prix von Italien (Monza) 2021



20:26 Uhr

Vettel: Dreimal fast gecrasht ...

Wir haben eben schon drüber gesprochen. Erst gab es die Aktion mit dem Teamkollegen, später mit Schumacher, dann auch noch mit Ocon. Bei 'Sky' berichtet er: "Da gibt es nicht viel zu sagen. Ich habe die Schikane erwischt und hatte dann eigentlich die bessere Linie und musste dann die Kollision mit Lance vermeiden."

"Mit Mick war es ein bisschen ein Missverständnis. Ich wusste nicht, dass er so eng an mir dran ist. Ich habe mich aber auch in der ersten Kurve etwas verbremst und wollte nur auf den Ausgang schauen. Deswegen kam es für ihn ein bisschen überraschend. Es war keine Absicht dahinter."

"Und Esteban hat mir nicht genug Platz gelassen, da konnte ich den Kontakt nicht mehr verhindern", zuckt Vettel die Schultern. Sein Rennen sei aber nach der ersten Runde im Prinzip schon gelaufen gewesen. Ein gebrauchter Tag eben.


20:17 Uhr

McLaren: Erster Doppelsieg seit 2010

Ja, hier im Ticker ist der McLaren-Sieg heute etwas zu kurz gekommen, weil wir uns vor allem auf den kontroversen Hamilton-Verstappen-Crash konzentriert haben. Deswegen an dieser Stelle der Hinweis, dass meine Kollegin Maria Reyer den fast schon historischen Erfolg von Daniel Ricciardo in diesem Artikel noch einmal mit allen wichtigen Details und Stimmen aufgearbeitet hat!


20:10 Uhr

Stewards: Auch Ocon unzufrieden

Klar, wenn Strafen ausgesprochen werden, dann sind die betroffenen Piloten eigentlich immer unzufrieden. Aber dieses Mal ist es schon auffällig, wie viele Fahrer sich über die Stewards ärgern. So auch Ocon, der für seinen Rempler gegen Vettel bestraft wurde und nicht einverstanden ist.

"Das gleiche ist 2019 zwischen Charles und Lewis passiert. Und da wurde nichts unternommen", erinnert er und ergänzt: "Wir hatten keinen Schaden am Auto, es ist nicht wirklich etwas passiert." Ihn habe die Strafe am Ende aber drei Plätze gekostet. "Das ist etwas frustrierend", so der Franzose.

Wie gesagt: So geht es heute nicht nur ihm ...


20:03 Uhr

Masi: Strafen der Rennkommissare konstant

Rennleiter Michael Masi hat mit der Strafe gegen Verstappen selbst nichts zu tun, die wurde von den Rennkommissaren ausgesprochen. Er findet aber, dass die Stewards ihrer Linie damit treu geblieben sind. "Wenn [nach einem Crash in diesem Jahr] beide Fahrer ausgeschieden sind, und einer die Hauptschuld dafür hatte, dann hat er für das nächste Rennen eine Gridstrafe bekommen", so Masi.

Das sei nun auch bei Verstappen wieder der Fall.


19:57 Uhr

Ralf Schumacher: Masepin "wie ein Bulldozer"

Der Sky-Experte wird wohl kein Fan von Nikita Masepin mehr. "Nikita fährt [Mick] einfach stumpf aufs Hinterrad", sagt er dort und ergänzt: "Irgendwie passt das Rennen zum Rest und zum Charakter. Hab ich auch schon mal gesagt, weil er einfach wie ein Bulldozer durch alles durch [will], egal wie. Vielleicht dann doch mal langsam ein Erziehungsthema. Aber das ist für seinen Vater, nicht meins ..."


19:51 Uhr

Verstappen: Stimme der Strafe nicht zu

Bei Red Bull hat man sich inzwischen zum Urteil geäußert. "Ich stimme der Strafe nicht komplett zu, denn ich denke, dass es ein Rennunfall war", sagt Verstappen selbst. Und auch Christian Horner betont, dass es für ihn ein "Rennunfall" gewesen sei. "Wir sind enttäuscht mit der Rückversetzung um drei Plätze, aber wir akzeptieren die Entscheidung der Stewards", so der Teamchef.

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Adventskalender #1: Wo das erste Rennen stattfand
Adventskalender #1: Wo das erste Rennen stattfand

Warum Silverstone 1950 nicht das erste Rennen war: Wir erklären, wann und wo...

Fotos & Fotostrecken

Alle Formel-1-Autos von Williams seit 1974
Alle Formel-1-Autos von Williams seit 1974
Die Williams-Story
Die Williams-Story

"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein
"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein

Katar: Die Fahrernoten der Redaktion
Katar: Die Fahrernoten der Redaktion

F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung
F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wie viele Rillen hatten Rillenreifen zur Einführung 1998?

Top-Motorsport-News

Keine Lamborghini-Unterstützung für T3-Team: Folgt nun DTM-Markenwechsel?
DTM - Keine Lamborghini-Unterstützung für T3-Team: Folgt nun DTM-Markenwechsel?

IMSA-Titelentscheidung in letzter Runde: "Wusste, er würde Kurve nicht schaffen"
WEC - IMSA-Titelentscheidung in letzter Runde: "Wusste, er würde Kurve nicht schaffen"

Elfyn Evans verpasst WRC-Titel: "Hätte nicht mehr geben können ..."
WRC - Elfyn Evans verpasst WRC-Titel: "Hätte nicht mehr geben können ..."

Operationen bei Ducati: Martin und Bagnaia lassen Titanplatten entfernen
MotoGP - Operationen bei Ducati: Martin und Bagnaia lassen Titanplatten entfernen
Formel 1 App

Folge Formel1.de