Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: 2022er-Modellauto vor Präsentation in Silverstone

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Präsentation eines 2022er-Rennautos angekündigt +++ Die Updates von McLaren +++ Sprintrennen im TV +++

17:57 Uhr

Weitere Fragen zur Formel-1-Saison 2022

Schon in Kürze kriegen wir also einen Eindruck davon, wie das neue Formel-1-Auto ab 2022 aussehen wird. Wie aber sieht dann der Rennkalender aus? Und welche Fahrer treten in der kommenden Saison für welche Teams an? Noch gibt es dazu viele Unbekannten, aber eben auch schon ein paar Fakten. Diese haben wir in unseren Übersichtsnews zusammengestellt:

Fahrer und Teams 2022
Formel-1-Kalender 2022


16:43 Uhr

Video: Die wichtigsten Regeländerungen

Vieles wird neu in der Formel-1-Saison 2022. Die Kernpunkte des Reglements haben wir in diesem Video aufgearbeitet. Damit bist Du im Bilde, bevor es in den nächsten Tagen weitere News zum Thema gibt!


F1-Regeln 2022: Die 10 wichtigsten Änderungen!

Video wird geladen…

Das Reform-Reglement für die F1 2022 steht endlich fest: Wir werfen einen Blick auf die neuen Autos und stellen die größten Änderungen im Überblick Weitere Formel-1-Videos


16:35 Uhr

Was wir bisher schon wissen

Nur zur Auffrischung, bevor dann in Kürze erste Aufnahmen des ersten "echten" 2020er-Rennautos kommen: Hier sind ausgewählte Bilder der Formel-1-Designstudie zum neuen Reglement.

Und Du erinnerst Dich: Ursprünglich hätte dieses Auto schon 2021 in der Formel 1 fahren sollen, aber dann kam die Coronavirus-Pandemie und die Rennserie schob ihre Pläne um ein Jahr auf.


Fotostrecke: Das neue Formel-1-Auto 2022


16:13 Uhr

Formel 1 kündigt "Vorschau" auf 2022 an

"Eine neue Ära der Formel 1 wird offiziell vorgestellt."

Mit diesen Worten leitet die Rennserie eine Ankündigung ein, hinter der sich (wahrscheinlich) die Präsentation eines Demonstrationsautos für 2022 in Originalgröße verbirgt. Entsprechende Aufnahmen hatten zuletzt schon ihre Runden in den sozialen Netzwerken gemacht.

Die Formel 1 hat bisher nur ein Modell im kleineren Maßstab gezeigt und diverse Designstudien gezeigt.


15:26 Uhr

Aston Martin: 2022er-Auto kommt noch aus alter Fabrik

Das Formel-1-Team von Sebastian Vettel kann zum Start des neuen Reglements in der Saison 2022 noch nicht auf die neuen Werkshallen in Silverstone zurückgreifen. "Unser Upgrade wird erst nach der Saison 2022 zur Verfügung stehen", sagt Aston-Martin-Teamchef Otmar Szafnauer. "2022 nutzen wir noch nur die bestehenden Anlagen." Der Erweiterungsbau werde "in etwa eineinhalb Jahren" fertiggestellt sein, erklärt Szafnauer weiter.

Was aber nicht bedeute, dass Aston Martin nicht jetzt schon wachse und expandiere. "Seit unseren Racing-Point-Tagen sind wir um 150 Personen angewachsen", sagt Szafnauer. "Das ist schon bedeutsam." Mittelfristig soll der Formel-1-Rennstall von ehemals 400 Mitarbeitern auf eine Belegschaft von 800 Personen erweitert werden. Aston Martin hat zuletzt wiederholt Angestellte von Konkurrenzteams abgeworben.


14:37 Uhr

Wann läuft eigentlich Formel 1 am Wochenende?

Wo wir gerade beim Thema "schauen" sind: Am Wochenende ist ja wieder Formel 1, dieses Mal in Silverstone, England. Dort ticken die Uhren bekanntlich anders. Und auch das gesamte Wochenend-Format ist anders als sonst, weil erstmals ein Sprintrennen gefahren wird. Deshalb solltest Du den Zeitplan und die TV-Termine der deutschsprachigen Sender schon vorab genau studieren - am besten mit unserem übersichtlichen Live-TV-Planer, den ich gerade aktualisiert habe!

Darin sind auch die Angaben für die diversen Wiederholungen hinterlegt.


14:07 Uhr

Red Bull vs. Mercedes

Wer ist eigentlich gerade wie schnell und warum? Diese Fragen hat mein Kollege Christian Nimmervoll im Gespräch mit Formel-1-Experte Marc Surer bearbeitet. Die Antworten gibt es jetzt in unserem neuen Video. Solltest Du Dir auf jeden Fall anschauen!


Ist das der wahre Grund für Red Bulls Renaissance?

Video wird geladen…

Marc Surer erklärt, warum Red Bull in Österreich so überlegen war und warum Silverstone ein Schlüsselrennen für die WM werden könnte. Weitere Formel-1-Videos


13:44 Uhr

Was gerade bei McLaren passiert

Mein Kollege Norman Fischer hat sich gerade intensiv mit den jüngsten Updates von Formel-1-Team McLaren befasst. In unserem heutigen Technik-Feature kannst Du nachlesen, was den MCL35M zuletzt so schnell gemacht hat und wie gut die Weiterentwicklung beim britischen Traditionsteam erfolgt.

Und was glaubst Du: Gelingt McLaren unter dem neuen Formel-1-Reglement ab 2022 wieder der Sprung zurück auf das oberste Treppchen? Schreib es mir gerne via Twitter und werde mit Deiner Nachricht hier im Ticker genannt!

Aktuelles Top-Video
Foto zur News: Stroll & Seargant fahren F1, Mick nicht: Ist das unfair, Ralf Schumacher?
Stroll & Seargant fahren F1, Mick nicht: Ist das unfair, Ralf Schumacher?

Die "Silly Season" in der Formel 1 ist im Frühjahr 2024 "sillier" als je zuvor.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Formel-1-Mittelfeld-WM: So spannend wäre es  2024 ohne die fünf Topteams ...
Formel-1-Mittelfeld-WM: So spannend wäre es 2024 ohne die fünf Topteams ...
Foto zur News: Schanghai: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Schanghai: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion

Foto zur News: Alle Sieger von Sprintrennen in der Formel 1
Alle Sieger von Sprintrennen in der Formel 1

Foto zur News: F1: Grand Prix von China (Schanghai) 2024
F1: Grand Prix von China (Schanghai) 2024
Samstag

Foto zur News: Formel-1-Qualifying: Modus im Wandel der Zeit
Formel-1-Qualifying: Modus im Wandel der Zeit
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Stroll & Seargant fahren F1, Mick nicht: Ist das unfair, Ralf Schumacher?
Stroll & Seargant fahren F1, Mick nicht: Ist das unfair, Ralf Schumacher?
Foto zur News: Charlie Wurz: Der nächste Österreicher in der Formel 1?
Charlie Wurz: Der nächste Österreicher in der Formel 1?

Foto zur News: Würde Red Bull auch mit dem 2023er-Auto gewinnen?
Würde Red Bull auch mit dem 2023er-Auto gewinnen?

Foto zur News: Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"
Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"
Formel-1-Quiz

Prost holte in der 1988er Saison 105 Punkte, Senna nur 94. Was machte den Brasilianer zum Champion?

Anzeige Unser Formel-1-Shop bietet Original-Merchandise von Ferrari Racing Teams und Fahrern - Kappen, Shirts, Modellautos und Helme von Charles Leclerc und Carlos Sainz