GP Baku

F1-Talk am Samstag im Video: Warum Marko allen Grund hat, sauer zu sein!

F1-Talk am Quali-Tag in Baku: +++ Charles Leclerc steht auf der Poleposition in Baku, Hamilton & Verstappen dahinter +++ Vier Crashs im Zeittraining! +++

12:26 Uhr

Livetalk: Das war am Qualifying-Tag in Baku los!

Heute um 17:30 Uhr waren wir auf YouTube wieder LIVE, um die Geschehnisse des heutigen Quali-Tages in Baku zu beleuchten. Christian Nimmervoll und Kevin Scheuren haben unter anderem natürlich über den Crash von Max Verstappen im dritten Freien Training gesprochen. Aber auch über viele weitere spannende Themen!

Update: Leider hatten wir einen vorzeitigen Abbruch des heutigen Livestreams, weil ein Unwetter bei unserem Videomaster Daniel unseren zentralen Knotenpunkt für den Stream außer Gefecht gesetzt hat. Wir entschuldigen uns dafür! Mittlerweile ist der Livestream nun on demand verfügbar, mit vollständigem Ende!

Übrigens: Besonders lustig fanden wir den Kommentar im Livechat, dass YouTube Kritik an Toto Wolff jetzt vollautomatisch zensiert! :-) Wir glauben aber: Toto kann viel, aber das Wetter bei Daniel, das hat nicht mal er unter Kontrolle ...

Weitere Themen:
- Viermal Rot: Alonso verteufelt Kollegen
- Leclercs Pole: Wieder dank Crash!
- Warum Dr. Marko so verärgert ist
- Mercedes: Woher kommt der Speed?
- Wolff nennt Horner einen ?Schwätzer?
- Binotto nicht mehr am Kommandostand
- ?Flexiwings?: Mercedes lässt Protest weiter offen

- Jetzt YouTube-Kanal abonnieren & kein neues Video verpassen!


Warum Helmut Marko Grund hat, echt sauer zu sein!

Video wird geladen…

Warum Helmut Marko Grund hat, echt sauer zu sein!

Wieder erledigt ein Crash in Q3 die Pole für Leclerc, und wieder ist Verstappen der Leidtragende. Und: Wo kommt plötzlich der Speed von Hamilton her? Weitere Formel-1-Videos

09:21 Uhr

Servus!

Wir starten rein in diesen Samstag am Rennwochenende der Formel 1 in Aserbaidschan. Heute steht die erste Entscheidung an: das Qualifying um 14 Uhr! Zuvor fährt die Königsklasse aber noch ein Abschlusstraining um 11 Uhr. Wir begleiten die gesamte Action natürlich wieder hier im Formel-1-Liveticker!

Maria Reyer darf Dich auch heute wieder begrüßen. Und bevor es so richtig losgeht, sei mir noch der Hinweis auf unser Kontaktformular erlaubt. Außerdem findest Du uns auf Facebook, Instagram und YouTube - lass uns gerne ein Like da!


Fotos: F1: Grand Prix von Aserbaidschan (Baku) 2021



09:28 Uhr

Schumacher: Probleme im zweiten Training

Wir schauen zunächst noch einmal auf den gestrigen Trainingstag zurück. Denn Haas-Rookie Mick Schumacher hat keinen optimalen Start ins Wochenende erwischt. Konnte er im ersten Freien Training noch 20 Runden drehen, waren es im zweiten aufgrund eines technischen Problems nur noch zwölf. "Leider konnten wir nicht so viele Runden fahren, wie wir eigentlich wollten. Ich hatte ein paar Probleme."

Er konnte eine fliegende Runde auf dem weichsten Reifen fahren, doch die reichte nur für den letzten Platz im Gesamtklassement (+3,980 Sekunden Rückstand). "Wir müssen vielleicht den ersten Motor wieder einbauen", befürchtete er gestern. Teamchef Günther Steiner bestätigte: "Im zweiten Training hatten wir ein Problem mit dem Öldruck. Wir haben versucht zu verstehen, was es genau war, aber wir konnten es nicht herausfinden."


09:33 Uhr

Williams: Warum Latifi nicht weiterfahren konnte

Auch bei Williams lief der Trainingstag nicht nach Plan. "Das war ein schwieriger Tag", berichtete Dave Robson, leitender Ingenieur, gestern nach dem zweiten Freien Training. "Wir haben wertvolle Zeit am Auto von Nicholas am Nachmittag verloren, als der Motor in einen Sicherheitsmodus wechselte, nachdem er in den Notausgang gefahren war."

Latifi habe das Auto nicht mehr schnell genug auf die Strecke zurückbringen können, dadurch lief der Motor zu heiß und der Sicherheitsmodus wurde automatisch aktiviert, um einen Schaden an der Power-Unit zu verhindern. Dadurch blieb der Williams auf der Strecke liegen und sorgte kurzzeitig für eine Unterbrechung des Trainings.


09:42 Uhr

Masepin: "Wir sind nicht mehr in Monaco!"

Nikita Masepin hat gestern im Training Humor bewiesen. In Monaco war er noch recht überfordert mit einer Anweisung seines Renningenieurs, diesmal konnte er die Aufgabe im Cockpit sofort ausführen. "Wir sind ja nicht mehr in Monaco", merkt er an.


09:47 Uhr

Onboard-Video: Die schnellste Runde am Freitag

Hier kannst Du Dir noch einmal die schnellste Trainingsrunde vom Freitag aus der Onboard-Perspektive ansehen. Sergio Perez hat gestern von seinem bislang besten Freitag in dieser Saison berichtet, auch die Red-Bull-Führung war zufrieden.


09:52 Uhr

F1-Livetalk: Das war am Trainingsfreitag los!

Was war am gestrigen Trainingsfreitag in Baku los? Das haben unser Chefredakteur Christian Nimmervoll und Kevin Scheuren natürlich wie gewohnt auf YouTube besprochen! Du kannst Dir die Sendung on demand anschauen. Unter anderem geht es um die erneuten Wortgefechte zwischen Mercedes und Red Bull. Ich sage nur so viel: Es fliegen weiterhin Giftpfeile!

Weitere Themen:
- Der Freitag von Vettel & Schumacher
- Trotz Strafe: Bisher bester Tag für Perez
- Ist die ?Krise? bei Mercedes echt?

- Jetzt unseren YouTube-Kanal abonnieren & kein Video verpassen!


"Wäre ich Toto, würde ich die Klappe halten!"

Video wird geladen…

"Wäre ich Toto, würde ich die Klappe halten!"

Was steckt hinter dem provokanten Zitat von Christian Horner? Und wie schlecht ist Mercedes in Baku unterwegs? Weitere Formel-1-Videos


10:04 Uhr

FIA meldet: Alpine hat Nachtruhe missachtet

Alpine hat in der Nacht von gestern auf heute noch am Boliden von Esteban Ocon geschraubt, konkret am Getriebe. Dadurch hat die Mannschaft die obligatorische Nachtruhe ("Curfew") gebrochen. Das hat aber (noch) keine Konsequenzen, denn jedes Team darf die Sperrstunde zweimal pro Jahr missachten.


10:11 Uhr

Neue Mercedes-Motoren für McLaren

Die meisten Teams haben in Baku am sechsten Rennwochenende des Jahres eine neue Power-Unit mit im Gepäck, so auch McLaren. Der planmäßige Wechsel sei gemeinsam mit Mercedes entschieden worden, erklärte Andreas Seidl gestern. "Wir müssen in der Saison mit drei Einheiten auskommen und natürlich installiert man einen frischen Antrieb speziell auf Strecken, wo es um die Motorenpower geht."

Nachsatz: "Auf dieser Strecke hier ist die Power mit den langen Geraden sehr wichtig. Daher haben wir uns dazu entschieden, die neue Einheit hier einzubauen." Auch Ferrari fährt mit neuen Power-Units an diesem Wochenende.

Anzeige
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm
"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm
Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV
Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV

FIA-Gala 2021 in Paris
FIA-Gala 2021 in Paris

Zum Mitraten: Die ursprünglichen Helmdesigns der Formel-1-Piloten 2021
Zum Mitraten: Die ursprünglichen Helmdesigns der Formel-1-Piloten 2021

Reifen- und Young-Driver-Test in Abu Dhabi
Reifen- und Young-Driver-Test in Abu Dhabi
Dienstag
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wie nennen die aktuellen Formel-1-Piloten die Haftung der Reifen auf dem Asphalt?

Top-Motorsport-News

Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"
DTM - Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"

WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto
WEC - WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto

Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"
Dakar - Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"

"Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
VLN - "Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de