Best of Social Media

Der Formel-1-Freitag im Rückblick: Best of Social Media

Das war heute auf Twitter, Instagram und Co. los: +++ Magnussen Vater geworden +++ Sainz unterstützt Ferraris Frauen-Initiative +++ Corona: Piquet im Krankenhaus +++

17:38 Uhr

Das Ferrari Abenteuer beginnt

Carlos Sainz meldet sich heute auch direkt aus Maranello. Dort ist er gerade dabei, das Team besser kennen zulernen. Er entschuldigt sich schonmal, nicht alle neuen Namen auf Anhieb lernen zu können, berichtet von stundenlangen Meetings und davon, dass er heute zum ersten Mal im Simulator ran durfte.


17:28 Uhr

Zum neidisch werden

Lance Stroll scheint sich mit dem neuen Teamnamen und dessen Vorzügen jedenfalls schon gut angefreundet zu haben ...


17:25 Uhr

Traurige Nachricht

Mercedes trauert derweil um deren ehemaliges Daimler-Vorstandsmitglied Professor Jürgen Hubbert. "Jürgen war ein echter Freund und Unterstützer des Teams und spielte eine entscheidende Rolle in der Mercedes-Motorsportgeschichte", schreiben sie. "Wir trauern um eine große Persönlichkeit. Jürgen wird uns für seine Integrität, seinen Innovationsgeist und seinen Erfolg in Erinnerung bleiben, womit er Mercedes-Benz für immer geprägt hat."


16:26 Uhr

Der stolze Sohn

Wie jedes Mal zu diesem Zeitpunkt im Jahr hält und Caros Sainz auch wieder darüber auf dem laufenden, wie sein Vater, die gleichnamige Rallye-Legende, bei der Rally Dakar abgeschnitten hat. Für den Gesamt sieg hat es diesmal nicht gereicht - dafür wenigsten für einen Teilsieg bei der letzten Etappe.


16:22 Uhr

Sainz unterstützt Ferraris Frauen-Initiative

Die Nachwuchsförderung der Scuderia beschäftigt sich gerade mit dem Shootout zwischen vier vielversprechenden Nachwuchsfahrerinnen, um endlich die erste Frau in die Ferrari Academy aufzunehmen (hier mehr).

Der Auswahlprozess hatte zunächst verschoben werden müssen. Aber in dieser Woche sind die Kandidatinnen (Julia Ayoub und Antonella Bassani aus Brasilien, Doriane Pin aus Frankreich und Maya Weug aus den Niederlanden - alle zwischen 14 und 16 Jahren) in Maranello und Fiorano zusammengekommen, um sich verschiedenen Herausforderungen zu stellen.

Unterstützung gibt es dabei offenbar auch vom neuen Ferrari-Stammpiloten Carlos Sainz, der sich mit den jungen Frauen austauscht.


16:21 Uhr

16:18 Uhr

Apropos Junioren

Im Nachwuchsbereich trudeln gerade mehrere Neuigkeiten ein. Red Bull hat zum Beispiel einen neuen Nachwuchspiloten ins Programm aufgenommen. Derweil sind zwei Red-Bull-Junioren in die Formel 2 aufgestiegen. Helmut Marko hat also auch in Zukunft noch etwas vor... ;)


16:17 Uhr
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Überraschung bei Haas-Launch: Mick "wird Russe"!
Überraschung bei Haas-Launch: Mick "wird Russe"!

Mick Schumacher bestreitet sein F1-Debüt in den russischen Nationalfarben,...

Fotos & Fotostrecken

Formel-1-Technik: Die wichtigsten Neuerungen am Aston Martin AMR21
Formel-1-Technik: Die wichtigsten Neuerungen am Aston Martin AMR21
Formel 1 2021: Das Autodesign von Mick Schumacher bei Haas
Formel 1 2021: Das Autodesign von Mick Schumacher bei Haas

Alle Formel-1-Autos von Haas seit 2016
Alle Formel-1-Autos von Haas seit 2016

Die Formel-1-Autos 2021 in Bildern
Die Formel-1-Autos 2021 in Bildern

Formel 1 2021: Designpräsentation Haas
Formel 1 2021: Designpräsentation Haas
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Top-Motorsport-News

James Glickenhaus: ACO wird keinen LMDh in Le Mans gewinnen lassen
WEC - James Glickenhaus: ACO wird keinen LMDh in Le Mans gewinnen lassen

Arctic Rallye stellt Route vor: Zehn Prüfungen auf Schnee und Eis
WRC - Arctic Rallye stellt Route vor: Zehn Prüfungen auf Schnee und Eis

Corteses Ex-Team setzt auf die Jugend: Pedercini verpflichtet zweiten Rookie
WSBK - Corteses Ex-Team setzt auf die Jugend: Pedercini verpflichtet zweiten Rookie

VLN/NLS 2021: Ausschreibung nicht mehr zwei-, sondern dreiteilig
VLN - VLN/NLS 2021: Ausschreibung nicht mehr zwei-, sondern dreiteilig
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de