• 20. Oktober 2020 · 14:36 Uhr

Toto Wolff über Hamilton-Zukunft: "Ich weiß, es klingt absurd, aber ..."

Mercedes-Teamchef Toto Wolff spricht über die Zukunft von Lewis Hamilton und die Verhandlungen über einen neuen Vertrag - Darum gibt es noch keine Einigung

(Motorsport-Total.com) - "Wir wollen Lewis im Auto, und er will im Mercedes sitzen", stellte Toto Wolff am Rande des Eifel-Rennens fest. Der Mercedes-Teamchef ist nicht besorgt, dass der Superstar es sich doch noch einmal anders überlegen könnte. Schließlich hat er immer noch keinen Vertrag für 2021 unterschrieben.

Lewis Hamilton, Toto Wolff

Wann wird der neue Vertrag von Hamilton bekannt gegeben? Zoom Download

"Ich weiß, es klingt absurd, aber wir haben einfach keine Zeit, um uns zusammenzusetzen und darüber zu reden", erklärt Wolff die bislang fehlende Unterschrift Hamiltons. Die beiden vielbeschäftigten Männer kommen nicht zusammen, um in Ruhe Verhandlungen zu führen.

So viel Zeit haben sich die beiden Parteien noch nie gelassen: 2015 verlängerte Hamilton bereits im Mai bis 2018, in jenem Jahr folgte die erneute Bestätigung der Verlängerung bis 2020 im Juli. Diesmal hat sich Mercedes eine Deadline bis Jahresende gesetzt.

Die Pause zwischen Mugello und Sotschi wollten Wolff und Hamilton für erste Gespräche nutzen, bislang ist aber noch kein Ergebnis bekannt. Ebenso wenig ist klar, wie es mit dem Österreicher selbst weitergeht. "Verhandlungen werden im Hintergrund geführt, das ist aber nicht so einfach."

Denn Wolff ist nicht nur Teamchef, er ist auch Anteilseigner des Teams. Daher stelle sich die Frage, wie es mit der Mannschaft weitergeht. "Von Daimler-Seite und auch von mir aus ist klar, dass wir weiterhin gemeinsam in einer Partnerschaft zusammenarbeiten wollen."


Norbert Haug: So vergleicht er Schumacher & Hamilton

Video wird geladen…

Norbert Haug: So vergleicht er Schumacher & Hamilton

Hamilton hat den Rekord von Schumacher eingestellt - Norbert Haug hat mit beiden gearbeitet und spricht über Gemeinsamkeiten und Unterschiede Weitere Formel-1-Videos

Nico Rosberg hat zuletzt die These aufgeworfen, dass Hamilton wohl so lange nicht unterschreiben werde, bis auch Wolffs Zukunft geklärt ist. Der sechsfache Weltmeister könnte dem Team den Rücken kehren, sollte sich der Österreicher zurückziehen, so der Weltmeister von 2016.

Wolff glaubt das nicht. Er betont: "Lewis will im schnellsten Auto sitzen und wir würden gerne den schnellsten Fahrer in unserem Team behalten." Es sei nur eine Formalität und eine Frage der Zeit, bis die Tinte auf dem neuen Mercedes-Vertrag von Hamilton getrocknet ist.

Formel-1-Gewinnspiel

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Top 10: Die größten Duselmomente von Lewis Hamilton in der F1
Top 10: Die größten Duselmomente von Lewis Hamilton in der F1

Hat Lewis Hamilton wirklich so viel Glück, wie es immer heißt? Wir zeigen...

Fotos & Fotostrecken

Mick Schumacher im Jordan 191 von Papa Michael
Mick Schumacher im Jordan 191 von Papa Michael
Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso
Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso

Silverstone: Fahrernoten der Redaktion
Silverstone: Fahrernoten der Redaktion

F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2021
F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2021
Sonntag

F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2021
F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2021
Technik
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wie viele Rennen benötigte Kimi Räikkönen in der Debütsaison 2001 bis zum Gewinn des ersten Punkts?

Top-Motorsport-News

Comeback am Nürburgring: Hubert Haupt schreibt DTM-Geschichte
DTM - Comeback am Nürburgring: Hubert Haupt schreibt DTM-Geschichte

WEC Monza 2021: Dramatischer Toyota-Sieg gegen Alpine, LMP2 auf dem Podest
WEC - WEC Monza 2021: Dramatischer Toyota-Sieg gegen Alpine, LMP2 auf dem Podest

Wildes Unfallvideo: Österreichischer Rallyefahrer zum Glück unverletzt
Sonst - Wildes Unfallvideo: Österreichischer Rallyefahrer zum Glück unverletzt

BMW M1000RR vs. Yamaha R1: Wie sich Michael van der Mark umstellen muss
WSBK - BMW M1000RR vs. Yamaha R1: Wie sich Michael van der Mark umstellen muss
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de