• 14. August 2020 · 14:01 Uhr

Trotz Druck von Ferrari & Renault: FIA kippt "Gratis"-Upgrade-Regel nicht

Weil AlphaTauri und Racing Point aufgrund einer Regel auch ohne Tokeneinsatz Upgrades für 2021 einführen können, wollten Ferrari & Co diese kippen - vergebens

(Motorsport-Total.com) - Die FIA wird eine neue Regel nicht streichen, die Racing Point und AlphaTauri für 2021 "kostenlose" Upgrades ermöglicht. Für die kommende Saison können alle Formel-1-Teams zwei Token einsetzen, um minimale Veränderungen an den Autos vorzunehmen, die beiden genannten Teams haben jedoch eine Ausnahme - zum Ärger der anderen Teams.

Daniil Kwjat

AlphaTauri ist eines von zwei profitierenden Teams Zoom Download

In Artikel 22.8.5b des Technischen Reglements für 2021 ist festgelegt, dass Teams, die aktuell Bauteile von 2019 einsetzen, diese ohne den Einsatz von Token auf die Version von 2020 upgraden können.

Racing Point und AlphaTauri beziehen von ihren Partnerteams Mercedes und Red Bull Vorjahresteile wie einige Aufhängungselemente. Andere Rennställe wie Haas benutzen bereits die gleichen Elemente wie das Werksteam und können sich so nicht verbessern.

"Wir sind nicht glücklich darüber, dass einige Teams ihr komplettes Paket von einer 2019er-Version auf eine 2020er-Version upgraden können", sagt Ferrari-Teamchef Mattia Binotto. "Ich glaube, das wäre unfair, da die Saison mit zwei Token für alle gleich ist. Wir haben nur zwei Token, und darauf sollte jeder beschränkt sein."

Ferrari und Renault hatten die FIA gebeten, die Regel wieder zu streichen, doch der Verband lehnte das ab: "Das Entfernen des Artikels zu diesem Zeitpunkt wäre unfair für die Planungen der betroffenen Teams", heißt es in einem Statement von Motorsport-Generalsekretär Peter Bayer.

"Wir verstehen zwar die Bedenken zu dieser Klausel, jedoch können wir die Anfrage nicht unterstützten, außer es gibt natürlich Einstimmigkeit unter den zehn Teams."

Die aktuelle Umfrage

Formel-1-Gewinnspiel

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Vettel disqualifiziert, Ocon Sieger in Ungarn!
Vettel disqualifiziert, Ocon Sieger in Ungarn!

Ocon gewinnt, Vettel verliert seinen zweiten Platz: Der Grand Prix von Ungarn...

Fotos & Fotostrecken

Budapest: Fahrernoten der Redaktion
Budapest: Fahrernoten der Redaktion
Der Startcrash des Ungarn-Grand-Prix 2021 in Bildern
Der Startcrash des Ungarn-Grand-Prix 2021 in Bildern

F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2021
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2021
Sonntag

F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2021
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2021
Samstag

F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2021
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2021
Technik
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wer war in der Saison 2007 ein wichtiger Sponsor des Ferrari-Teams?

Top-Motorsport-News

Comeback am Nürburgring: Hubert Haupt schreibt DTM-Geschichte
DTM - Comeback am Nürburgring: Hubert Haupt schreibt DTM-Geschichte

WEC Monza 2021: Dramatischer Toyota-Sieg gegen Alpine, LMP2 auf dem Podest
WEC - WEC Monza 2021: Dramatischer Toyota-Sieg gegen Alpine, LMP2 auf dem Podest

Wildes Unfallvideo: Österreichischer Rallyefahrer zum Glück unverletzt
Sonst - Wildes Unfallvideo: Österreichischer Rallyefahrer zum Glück unverletzt

BMW M1000RR vs. Yamaha R1: Wie sich Michael van der Mark umstellen muss
WSBK - BMW M1000RR vs. Yamaha R1: Wie sich Michael van der Mark umstellen muss
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de