Paddock live

Formel-1-Liveticker: Saisonauftakt nach Melbourne-Chaos erst in Baku?

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Coronafall bei McLaren, Team zieht zurück +++ Komplettes Wochenende wird abgesagt +++ Saisonauftakt erst in Baku im Juni? +++

00:53 Uhr

Auftakt erst in Baku?

Wir hören, dass bei den Gesprächen mit den Teams in der vergangenen Nacht herausgekommen ist, dass nach dem ganzen Chaos ein Saisonstart erst in Baku Sinn ergeben würde. Das wäre das ursprünglich achte Saisonrennen im Juni gewesen. Was in diesem Fall mit den anderen Rennen vorher passieren würde, das ist völlig unklar. Möglicherweise würde man den kompletten Kalender über den Haufen werfen und alles umbauen - eventuell ohne Sommerpause.


00:41 Uhr

Pressekonferenz um 11:30 Uhr

Um 11:30 Uhr Ortszeit wird es eine PK zur Absage geben. Das ist in 50 Minuten. Wir bleiben natürlich am Ball!


00:40 Uhr

Marko: Red Bull wäre gefahren

Unsere Leute vor Ort sind natürlich auf Stimmenfang im Paddock. Helmut Marko bestätigt, dass Red Bull und Schwesterteam AlphaTauri gefahren wären. Doch die Mehrheit der Teams war dagegen. Wie so oft gab es also auch dieses Mal keine Einigkeit in der Formel 1.


00:20 Uhr

Wie geht's nun weiter?

Das ist die große Frage. Australien ist abgesagt, das war eh klar. Aber was ist mit Bahrain und Vietnam? Diese Frage ist (unter anderem) noch offen und wird die Formel 1 nun als nächstes beschäftigen.


00:16 Uhr

Fans bekommen Geld zurück

Außerdem entschuldigt man sich in dem Statement bei den Fans und verspricht, dass alle eine vollständige Rückerstattung des Ticketpreises bekommen werden. In dieser Hinsicht werde es zu einem späteren Zeitpunkt eine weitere Mitteilung geben. Übrigens ist der McLaren-Rückzug jetzt fast zwölf Stunden her. Und jetzt ist genau das passiert, was wir vor eben jenen zwölf Stunden bereits prophezeit haben. Dauerte eben nur alles ziemlich lange ...


00:12 Uhr

Statement

In dem gemeinsamen Statement von Formel 1 und FIA heißt es, es habe nach dem Bekanntwerden des Coronafalls bei McLaren Gespräche mit den Teams gegeben. "Diese Diskussionen haben damit geendet, dass eine Mehrheit der Teams der Ansicht war, dass das Rennen nicht stattfinden soll. FIA und Formel 1 haben mit voller Unterstürzung der Australian Grand Prix Corporation (AGPC) entschieden, alle Formel-1-Aktivitäten beim Großen Preis von Australien abzusagen", so der Wortlaut.


00:08 Uhr

Großer Preis von Australien abgesagt!

Da ist endlich die offizielle Bestätigung. Der Großer Preis von Australien ist abgesagt! Mehr Infos gleich hier im Ticker.


00:06 Uhr

Mercedes fordert Absage

Endlich hören wir auch etwas von den Teams. Mercedes hat in einem Brief an die FIA die Absage des Rennens gefordert. Man empfinde es nicht länger als sicher. Die anderen Teams beginnen währenddessen mit dem Abbau. Da fährt heute keiner mehr, die offizielle Bestätigung dürfte dann wohl auch endlich demnächst folgen.

Formel-1-Gewinnspiel

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Red Bull erreicht Überprüfung der Hamilton-Strafe
Red Bull erreicht Überprüfung der Hamilton-Strafe

Red Bull lässt nicht locker: Das bedeutet die Vorverhandlung eines möglichen...

Fotos & Fotostrecken

Die 14 dramatischsten Teamduelle um den Titel
Die 14 dramatischsten Teamduelle um den Titel
Mick Schumacher im Jordan 191 von Papa Michael
Mick Schumacher im Jordan 191 von Papa Michael

Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso
Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso

Silverstone: Fahrernoten der Redaktion
Silverstone: Fahrernoten der Redaktion

F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2021
F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2021
Sonntag
Formel1.de auf YouTube
Tickets

Formel-1-Quiz

Bernie Ecclestone ist ...

Top-Motorsport-News

Comeback am Nürburgring: Hubert Haupt schreibt DTM-Geschichte
DTM - Comeback am Nürburgring: Hubert Haupt schreibt DTM-Geschichte

WEC Monza 2021: Dramatischer Toyota-Sieg gegen Alpine, LMP2 auf dem Podest
WEC - WEC Monza 2021: Dramatischer Toyota-Sieg gegen Alpine, LMP2 auf dem Podest

Wildes Unfallvideo: Österreichischer Rallyefahrer zum Glück unverletzt
Sonst - Wildes Unfallvideo: Österreichischer Rallyefahrer zum Glück unverletzt

BMW M1000RR vs. Yamaha R1: Wie sich Michael van der Mark umstellen muss
WSBK - BMW M1000RR vs. Yamaha R1: Wie sich Michael van der Mark umstellen muss
Formel 1 App

Folge Formel1.de