Paddock live

Formel-1-Live-Ticker: Mick trauert um Anthoine Hubert

Formel-1-Live-Ticker zum Nachlesen: +++ Formel-1-Teams sagen Medientermine ab +++ Reaktionen auf die Formel-2-Tragödie +++ Sean Bratches vor Rücktritt +++

21:56 Uhr

Trauriger Abschied

Mit einem mulmigen Gefühl steigen wir an diesem Punkt aus unserem Live-Ticker aus. Wie du vielleicht gemerkt hast, hat für die letzte Stunde Christian Nimmervoll unser "Paddock live" von Stefan Ehlen übernommen. Wir verabschieden uns - und wünschen uns, dass der morgige Renntag unfallfrei über die Bühne geht. Etwa zur Mittagszeit steigen wir in die Live-Berichterstattung ein. Bis dann!

PS: Gesammelte Reaktionen zum Tod von Anthoine Hubert findest du hier!


21:28 Uhr

Jean Todt drückt sein Beileid aus

Auch FIA-Präsident Jean Todt, erst seit kurzem Twitter-User, hat sich nun zum Tod von Anthoine Hubert zu Wort gemeldet. Die Aufarbeitung des Unfalls wird letztendlich unter seiner Führung als Chef des Automobil-Weltverbands stattfinden. Todt gilt schon seit Jahren als Kämpfer für mehr Sicherheit im Motorsport.


21:25 Uhr

Was die Gerüchteküche sagt ...

Erste Gerüchte, wonach es im Führungsteam der Formel 1 zu Veränderungen kommen könnte, tauchten bereits im April auf. Unser aktueller Wissensstand ist: Wenn Toto Wolff das möchte, könnte er Ende 2020 den Job als Geschäftsführer der Formel 1 übernehmen. Chase Carey würde dann wohl in eine übergeordnete Funktion, ähnlich der eines Aufsichtsrats, wechseln.

Ob Wolff das möchte, steht aber auf einem ganz anderen Blatt. Zuletzt hatte er immer wieder betont, wie viel Freude er an seiner Aufgabe als Mercedes-Teamchef hat. Schließlich lockt die Jahrhundert-Aufgabe, gemeinsam mit Lewis Hamilton die Rekorde von Michael Schumacher auszulöschen ...


21:04 Uhr

Formel-1-Boss angeblich vor Rücktritt

Angesichts der tragischen Ereignisse fällt es uns schwer, das Thema zu wechseln. Aber die 'BBC' hat gerade einen Artikel veröffentlicht, wonach Sean Bratches, der Marketingchef der Formel 1, am Jahresende zurücktreten soll. Seine Kollegen Chase Carey und Ross Brawn, so heißt es, werden hingegen noch mindestens solange im Amt bleiben, bis die Reform der Königsklasse abgeschlossen ist. Das soll 2021 der Fall sein.

Zuletzt hatte es Gerüchte gegeben, wonach Carey sein Amt als oberster Chef der Formel 1 Ende 2020 zurücklegen könnte. Als möglicher Nachfolger wurde Mercedes-Teamchef Toto Wolff gehandelt. Der Österreicher gilt als Wunschkandidat von Liberty-Chef John Malone und dessen Beratern.


20:47 Uhr

Mick Schumacher meldet sich auf Twitter

Einer, der in seinem Leben schon viel mitgemacht hat, meldet sich nun ebenfalls zu Wort: Mick Schumacher. Er findet auf Twitter sehr passende Worte, wenn er schreibt: "Das Schicksal ist brutal. Der Verlust ist unermesslich. Anthoine, wir vermissen dich jetzt schon."


20:44 Uhr

Renault gedenkt seinem Nachwuchsfahrer

Anthoine Hubert fuhr in Nachwuchsbereich von Renault und wurde vom französischen Hersteller gefördert. Entsprechend emotional verabschiedet sich Sportchef Cyril Abiteboul vom 22-Jährigen, der heute tödlich verunglückt ist.

"Unsere Gedanken gelten Anthoines Familie und Freunde in diesen tragischen Momenten. Er war ein aufgeweckter junger Mann. Seine Leistung und sein Verhalten auf der Strecke entsprechen denen eines wahren Gentlemans. Es war eine Freude und eine Ehre, ihn in unserer Nachwuchsakademie zu haben. Wir werden ihn schmerzlich vermissen, sowohl in Enstone als auch in Viry. Sein Spirit wird in unserem Team weiterleben. Und wir fahren [in Spa], um ihn zu ehren."


20:37 Uhr

20:31 Uhr

"Trauriger Tag für den gesamten Motorsport"

Toro-Rosso-Teamchef Franz Tost spricht von einem "unheimlich traurigen Tag für die gesamte Motorsport-Gemeinschaft" und von einem "tragischen Verlust", dem Tod von Anthoine Hubert. Und er erinnert explizit daran, dass mit Juan Manuel Correa noch ein Fahrer im Krankenhaus weilt: "Auch ihm gelten unsere Gedanken, in der Hoffnung, dass er eine vollständige Genesung schafft."

Fotos & Fotostrecken

Alpine zeigt erste Lackierung für die Formel 1 2021
Alpine zeigt erste Lackierung für die Formel 1 2021
Top 25: Die kuriosesten Ausfälle in der Formel-1-Geschichte
Top 25: Die kuriosesten Ausfälle in der Formel-1-Geschichte

Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen

Melbourne und Co.: Auf diesen Strecken fand der Formel-1-Saisonauftakt statt
Melbourne und Co.: Auf diesen Strecken fand der Formel-1-Saisonauftakt statt

Formel 1: Das ist in der Saison 2021 alles neu!
Formel 1: Das ist in der Saison 2021 alles neu!
ANZEIGE
Formel1.de auf YouTube
ANZEIGE

Formel-1-Quiz

Wie heißt der Sohn von Manfred Winkelhock, der ebenfalls in der Formel 1 aktiv war?

Top-Motorsport-News

Habsburg und Kubica bei Daytona-Klassiker LMP2-Teamkollegen
DTM - Habsburg und Kubica bei Daytona-Klassiker LMP2-Teamkollegen

Top 10 beste LMP1-Rennen - P1: 24h Le Mans 2008
WEC - Top 10 beste LMP1-Rennen - P1: 24h Le Mans 2008

Fotostrecke: Alle VLN-/NLS-Meister 2020 (2/3)
VLN - Fotostrecke: Alle VLN-/NLS-Meister 2020 (2/3)

"Nicht so gutes" Feedback nach Test des Next-Gen-Autos auf Charlotte-Oval
NASCAR - "Nicht so gutes" Feedback nach Test des Next-Gen-Autos auf Charlotte-Oval
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de