• 08. März 2019 · 10:25 Uhr

Ross Brawn: 2019 nicht der letzte Großbritannien-Grand-Prix

Formel-1-Sportchef Ross Brawn geht nicht davon aus, dass 2019 der letzte Grand Prix in Großbritannien stattfindet, und spricht über ein mögliches London-Rennen

(Motorsport-Total.com) - Weil Silverstone eine Ausstiegsklausel gezogen hat, steht der Große Preis von Großbritannien vor dem Aus. 2019 ist das aktuell letzte Jahr im Vertrag der Traditionsstrecke, und eine Einigung für die Zukunft konnte noch nicht getroffen werden. Findet das Rennen somit 2019 zum letzten Mal statt? Daran glaubt Formel-1-Sportchef Ross Brawn nicht: "Ich denke nicht, dass es der letzte britische Grand Prix sein wird", sagt er.

Ross Brawn, Lewis Hamilton

Ross Brawn möchte Lewis Hamilton weiter ein Heimrennen geben Zoom Download

Die Formel 1 wolle einen Großen Preis von Großbritannien und sie wolle eine Lösung mit Silverstone finden. Das Problem: "Wir haben unterschiedliche Ansichten darüber, was vernünftig ist und was nicht", so Brawn. Man sei zwar nicht weit voneinander entfernt, eine Lösung gibt es aber dennoch nicht. "Das ist frustrierend", findet Brawn.

Denn im Mutterland des Motorsportes zu fahren, wo 1950 das erste Formel-1-Rennen der Geschichte stattfand, sei sehr wichtig. Doch es muss ja nicht unbedingt Silverstone sein. Zwar besitzt der Kurs in der Grafschaft Northamptonshire große Tradition und ist eine Institution im Kalender, doch es gibt auch Alternativen - etwa Brands Hatch, wo bereits 14 Grands Prix stattfanden, oder Donington, das 1993 im Kalender war.

Auch ein Stadtrennen in London ist schon seit Jahren auf der Wunschliste der Königsklasse. Das, so Brawn, wäre aber etwas anderes als der klassische Britische Grand Prix. "Das ist ein Stadtrennen. Und es gibt mehrere Strecken in Großbritannien. Ich denke, dass es Platz für beides gibt."


Fotostrecke: Triumphe & Tragödien in Großbritannien

Allerdings hält der Sportchef ein Rennen im Zentrum der Hauptstadt für nicht machbar: "Das Chaos und die Beeinträchtigung wären zu schwerwiegend." Er sieht jedoch Möglichkeiten, den Grand Prix in die Randgebiete zu verlegen. "Von daher ist die Frage noch offen", so Brawn. "London würde auch nicht den Großen Preis von Großbritannien ersetzen, sondern ein Großer Preis von London sein."

Wie es mit dem echten Grand Prix auf der Insel weitergeht, ist aber eine andere Frage. Brawn macht aber allen Briten Hoffnung: "Wir wollen unbedingt einen Britischen Grand Prix behalten, und das hoffentlich in Silverstone - eine Garantie gibt es dafür aber nicht."

formel-1-countdown

Fotos & Fotostrecken

7 Schumacher-Rekorde, die Lewis Hamilton brechen kann
7 Schumacher-Rekorde, die Lewis Hamilton brechen kann
Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten

Red-Bull-Junioren in der Formel 1
Red-Bull-Junioren in der Formel 1

Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen
Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen

Ungarn: Fahrernoten der Redaktion
Ungarn: Fahrernoten der Redaktion

Formel-1-Quiz

Welches Ereignis im Jahr 1955 hatte einige Einschnitte in der Formel 1 zufolge?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

Evolution statt neues Auto: Ferrari plant Entwicklung des 488 GTE
WEC - Evolution statt neues Auto: Ferrari plant Entwicklung des 488 GTE

24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings
NR24 - 24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings

Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab
NASCAR - Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab

Audi RS 6 Avant (2020): So scharf ist die Neuauflage
Auto - Audi RS 6 Avant (2020): So scharf ist die Neuauflage

Die aktuelle Umfrage

Videos

Unsere Vision für die Formel 1 2021
Unsere Vision für die Formel 1 2021
Red Bull: Alle Fahrerwechsel während der Saison
Red Bull: Alle Fahrerwechsel während der Saison

Der Formel-1-Fahrermarkt für die Saison 2020
Der Formel-1-Fahrermarkt für die Saison 2020

Mercedes: Bottas oder Ocon 2020? Der Vergleich!
Mercedes: Bottas oder Ocon 2020? Der Vergleich!

Folge Formel1.de

// //