Formel-1-Tests

Formel-1-Live-Ticker: Formel-1-Tests 2019 in Barcelona, Tag 2

Formel-1-Live-Ticker zum Nachlesen: +++ Gelüftet: Ist das das Technik-Geheimnis des neuen Ferrari? +++ Gary Anderson beantwortet Fragen unserer Leser +++

19:16 Uhr

Ferraris Technik-Geheimnis gelüftet?

Die Bestzeiten von Ferrari sorgen bei der Konkurrenz nach zwei Tagen für Stirnrunzeln. 'Auto Bild motorsport' glaubt, dem Geheimnis auf die Spur gekommen zu sein. Demnach sei der Ferrari stark angestellt, sprich das Heck ist höher als die Front. Ein Trick, den Red Bull vor ein paar Jahren in die Formel 1 gebracht hat.

Doch Ferrari scheint das nun auf die nächste Stufe zu heben, indem sich das angestellte Heck auf den Geraden absenkt und somit weniger Luftwiderstand erzeugt wird. Mercedes kann von so einer Technik nur in geringerem Ausmaß profitieren, weil das Auto insgesamt weniger stark angestellt ist.

Aus FIA-Sicht ist das System übrigens legal. Weil es sich dabei nicht um eine aktive Radaufhängung handelt, sondern eine Steuerung über Stoßdämpfer und Federn. Dafür braucht es kein FRIC-System, also eine Vernetzung der Achsen. Das hat die FIA nämlich verboten.

Charles Leclerc Ferrari Scuderia Ferrari Mission Winnow F1 ~Charles Leclerc (Ferrari) ~

  Zoom Download

20:52 Uhr

Nur eine Frage ist noch offen ...

Zwei User haben sich heute danach erkundigt, wie weit die verschiedenen Pirelli-Reifenmischungen auseinander liegen. Ganz ehrlich: Das konnten wir bisher noch nicht herausfinden. Wir versuchen es aber weiter, eine möglichst zuverlässige Antwort zu recherchieren!

Damit verabschiedet sich unser Team an dieser Stelle für den heutigen Tag. Christian Nimmervoll bedankt sich für die Aufmerksamkeit - ich hoffe, es hat dir gefallen! Und natürlich würde es mich freuen, dich auch morgen wieder im Ticker zu begrüßen. Ab 9:00 Uhr wird gefahren, aber ich bin natürlich schon früher für dich da.

Bis dann, gute Nacht!


Fotostrecke: Formel-1-Technik: Detailaufnahmen der Autos 2019


20:17 Uhr

Warum es keine Mercedes-Berichte gibt

Weil die Herren bisher nichts Spannendes zu sagen haben! Lewis Hamilton und Valtteri Bottas haben heute nur via Presseaussendung zu uns "gesprochen". Da stehen dann so spannende Dinge drin wie dass es "alles in allem ein guter Tag" war oder "am Vormittag recht kalt". Aha, Lewis! Er habe bereits viele Kilometer zurückgelegt und möchte noch mehr zurücklegen. Auch spannend! Und was er noch möchte: "Sich neuen Herausforderungen stellen!" Fehlt eigentlich nur noch der Hinweis, dass die Fans in Barcelona natürlich die besten der Welt sind ...

Teamkollege Bottas haut ähnlich krasse Sprüche raus: Er ist am Dienstag "viele Runden" gefahren und hat das geplante Programm abgespult. "Wir lernen mit jedem Versuch sehr viel über den W10 hinzu", verrät er. Dass Bottas noch "Spielraum für Verbesserungen" sieht, hat da schon fast Headline-Charakter.

Du siehst: Mercedes sagt nichts - also schreiben wir auch nichts drüber.


20:08 Uhr

Leclerc nach Bestzeit verhalten

Charles Leclerc hat heute noch nicht zu den Medien gesprochen - seine einzige Fragerunde in dieser Woche ist für morgen angesetzt. Heute lässt er nur ein Statement über die PR-Abteilung von Ferrari ausrichten. Und das lautet so: "Ich bin sehr zufrieden mit dem heutigen Tag. Trotz der beiden roten Flaggen konnten wir unser Programm absolvieren und 157 Runden zurücklegen. So konnten wir viele wertvolle Daten sammeln."

"Was mein Gefühl im Auto angeht: Ich muss sagen, dass ich mich im SF90 auf Anhieb wohl fühle. Ich hatte Spaß! In einen Ferrari zu steigen, ist immer etwas Besonderes, aber heute musste ich das beiseiteschieben und mich voll und ganz auf meine Aufgabe konzentrieren. Hoffentlich geht es die nächsten Tage so weiter. Denn viele Testtage haben wir ja nicht, um Dinge auszuprobieren."


20:03 Uhr

Frage zur mobilen Ansicht

User Manuel möchte wissen, warum es von unserem Portal keine mobile Website-Ansicht ("responsive") gibt. Nun, das ist grundsätzlich in Planung. Aus verschiedenen Gründen haben wir uns bisher bewusst gegen eine mobile Website entschieden. Wir bieten unseren Content kostenlos an, doch solche Investitionen in die Technik kosten viel Geld. Und Mitarbeiter wie ich müssen auch von irgendwas leben können.

Wir haben bisher in die Weiterentwicklung unserer mobilen Apps investiert, die du dir für dein Smartphone runterladen kannst. Sogar mit der Option, Push-Benachrichtigungen bei "breaking News" zu erhalten. Und, nicht zu vergessen: Auf den meisten modernen Mobilgeräten kann man auch unsere normale Desktop-Website recht gut lesen.

Aber wir sind dankbar für solches Feedback - und wie gesagt: Früher oder später wird's auch die mobile Website geben!


19:57 Uhr

Frage zu Ferraris Technik-Trick

Der Anstellwinkel des Ferrari beschäftigt am Dienstagabend die Formel-1-Fans. Es ist ein bisschen wie beim flexiblen Flügel: Je höher die Geschwindigkeit, desto flacher der Anstellwinkel des Autos, desto geringer der Luftwiderstand. Bei niedriger Geschwindigkeit nimmt der Anstellwinkel wieder zu. Dann produziert das Auto mehr Anpressdruck. So weit, so gut.

User Jeyride ist nicht klar, warum der Mercedes-Vorteil von so einem System (uns ist übrigens nicht bekannt, ob Mercedes überhaupt so eins hat) geringer wäre als bei Ferrari. Nun, der Mercedes hat von Haus aus einen flacheren Anstellwinkel als der Ferrari oder der Red Bull. Und was schon sehr flach eingestellt ist, kann durch den Fahrtwind nicht mehr signifikant flacher gedrückt werden.

Alles klar? ;-)


19:50 Uhr

Neue Heizdecken-Regel

Ein User fragt, warum die maximal erlaubte Temperatur der Heizdecken für die Hinterräder von bisher 100 auf nunmehr 80 Grad Celsius gesenkt wurde. Das hat schließlich am ersten Testtag für ein paar Dreher gesorgt. Die Vorderreifen dürfen immer noch auf 100 Grad vorgewärmt werden.

Gary Anderson erklärt auch das: Wenn ein Fahrer aus der Box rausfährt, braucht er Vorderreifen, die sofort auf Grip sind, weil es sehr schwierig ist, die Vorderreifen auf Temperatur zu bekommen. Bei den Hinterreifen (Antriebsachse!) gehe das viel leichter.


19:44 Uhr

Fragen zum Sound

Twitter-User Mirrary ist aufgefallen, dass der Haas ein pfeifendes Geräusch macht. Wir haben unseren Tech-Experten Gary Anderson an den Streckenrand geschickt, um sich das einmal genauer anzuhören. Und in der Tat ist das auch ihm aufgefallen. Seine Erklärung: "Ich vermute, dass das Pfeifen an irgendeiner Stelle vom Luftstrom verursacht wird, nicht vom Motor."

Ansonsten gab es an den ersten beiden Tagen keine nennenswerten Auffälligkeiten hinsichtlich der Motorengeräusche, die uns aufgefallen wären.


19:37 Uhr

Fotos & Fotostrecken

Red-Bull-Junioren in der Formel 1
Red-Bull-Junioren in der Formel 1
Highlights der Formel-1-Fahrerfotos
Highlights der Formel-1-Fahrerfotos

Australien: Fahrernoten der Redaktion
Australien: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Australien
Grand Prix von Australien
Sonntag

Grand Prix von Australien
Grand Prix von Australien
Samstag

Formel-1-Quiz

Welcher Grand Prix ist seit ein paar Jahren der Europa-Auftakt im Formel-1-Kalender?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

VLN-Erdbeben: Wochenspiegel und Frikadelli kündigen Rückzug an
VLN - VLN-Erdbeben: Wochenspiegel und Frikadelli kündigen Rückzug an

Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab
NASCAR - Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab

Jaguar XJ (2020): Das neue Flaggschiff könnte elektrisch sein
Auto - Jaguar XJ (2020): Das neue Flaggschiff könnte elektrisch sein

Forza Horizon 4: Update 7 mit Festival Playlist, RTR-Fahrzeugen und mehr
Games - Forza Horizon 4: Update 7 mit Festival Playlist, RTR-Fahrzeugen und mehr

Die aktuelle Umfrage

Anzeige

Videos

Wieso Mercedes Honda als Gefahr sieht
Wieso Mercedes Honda als Gefahr sieht
Wie Hamiltons Unterboden wirklich beschädigt wurde
Wie Hamiltons Unterboden wirklich beschädigt wurde

Hamiltons Unterboden: Was war da los?
Hamiltons Unterboden: Was war da los?

Analyse: Was ist bei Ferrari schiefgelaufen?
Analyse: Was ist bei Ferrari schiefgelaufen?

Folge Formel1.de

// //