• 22. November 2018 · 14:35 Uhr

Esteban Ocon: Keine Garantie auf Formel-1-Cockpit 2020

Esteban Ocon hofft, 2020 mit Mercedes wieder in der Formel 1 starten zu können, aber nichts ist garantiert - Ziel für Übergangsjahr 2019: Kilometer sammeln

(Motorsport-Total.com) - Die tragische Figur der Formel 1 steht vor ihrem vorerst letzten Rennen: Esteban Ocon wird nach dem Großen Preis von Abu Dhabi 2018 vorerst ohne Renncockpit dastehen. Das steht mit Robert Kubicas Williams-Vertrag nun endgültig fest. Der talentierte Franzose muss sein Cockpit bei Force India für Lance Stroll räumen, dessen Vater das Team gekauft und so vor dem Untergang bewahrt hat. Ocon schielt nun auf ein Cockpit bei Mercedes 2020. Aber: Sicher ist diese Angelegenheit nicht.

Foto zur News: Esteban Ocon: Keine Garantie auf Formel-1-Cockpit 2020

Esteban Ocon steht vor seinem vorerst letzten Formel-1-Rennen Zoom Download

"Garantien gibt es nie", antwortet er auf die Frage, ob es seitens Mercedes Sicherheit gäbe, dass er in der übernächsten Saison wieder fahren darf. "Aber es ist eine hervorragende Gelegenheit." Der Mercedes-Vertrag mit Valtteri Bottas läuft noch bis 2019, allerdings mit einer Option für 2020.

Der Finne wird aber selbst wissen, dass er seine Leistungen im Verhältnis zu Lewis Hamilton kommendes Jahr wird steigern müssen. Sonst hilft ihm womöglich auch das gute Verhältnis zum Teamleader nicht mehr weiter.

Ocon verkündet derweil für 2019 noch keine konkreten Pläne, verspricht aber: "Ich werde definitiv im Fahrerlager anzutreffen sein. Mal sehen, was 2019 für mich bereithält. Ich werde versuchen, kommendes Jahr so viele Kilometer wie möglich in Formel-1-Autos zu sammeln." In welcher Form, ob als Reifentester oder Freitagsfahrer, weiß er aber auch noch nicht.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Die erfolgreichsten Fahrer der aktuellen Formel-1-Teams
Die erfolgreichsten Fahrer der aktuellen Formel-1-Teams
Foto zur News: Designs alternative F1-History: Was wäre wenn ..?
Designs alternative F1-History: Was wäre wenn ..?

Foto zur News: Die Formel-1-Sonderdesigns in der Saison 2024
Die Formel-1-Sonderdesigns in der Saison 2024

Foto zur News: Montreal: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Montreal: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion

Foto zur News: F1: Grand Prix von Kanada (Montreal) 2024
F1: Grand Prix von Kanada (Montreal) 2024
Sonntag
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Hätte McLaren Norris besser draußen gelassen?
Hätte McLaren Norris besser draußen gelassen?
Foto zur News: So wird die Formel 1 ab 2026!
So wird die Formel 1 ab 2026!

Foto zur News: Wird Ocons Dummheit zur Chance für Mick?
Wird Ocons Dummheit zur Chance für Mick?

Foto zur News: Würde Ferrari Hamilton am liebsten loswerden?
Würde Ferrari Hamilton am liebsten loswerden?
Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Quiz

Wer gewann vollkommen überraschend den Großen Preis von Spanien 2012?

Anzeige Unser Formel-1-Shop bietet Original-Merchandise von Ferrari Racing Teams und Fahrern - Kappen, Shirts, Modellautos und Helme von Charles Leclerc und Carlos Sainz