• 17. August 2018 · 14:15 Uhr

Mika Häkkinens Wunsch an die Formel 1: "Jederzeit Vollgas!"

Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen rät dem Grand-Prix-Sport wieder zu mehr schierer Leistung statt Spritsparen und Reifenschonen

(Motorsport-Total.com) - Als Mika Häkkinen vor 20 Jahren seinen ersten WM-Titel in der Formel 1 gewann, da gab es noch keine Zurückhaltung, sondern nur eine Devise: volles Rohr, vom Start bis ins Ziel. Doch inzwischen haben andere Regeln Einzug gehalten - und die zwingen die Piloten während des Rennens zum Spritsparen und Reifenschonen. Was auch dazu führt, dass die Motoren der Fahrzeuge nicht maximal belastet werden.

Foto zur News: Mika Häkkinens Wunsch an die Formel 1: "Jederzeit Vollgas!"

Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen vermisst das Fahren am Limit Zoom Download

Häkkinen bedauert diesen Trend, wie er im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com' erklärt: "Ich wünschte, die Fahrer könnten jederzeit Vollgas geben. Man sollte die Motoren maximal fordern können, zu jeder Zeit. Denn es sollte dem Fahrer überlassen bleiben, ob er den Fuß vom Gas nimmt und Sprit spart."

Er halte die Formel 1 dennoch weiterhin für "echtes Racing" und lobt die Regelmacher für den Schritt hin zum Reglement 2017, das die Fahrzeuge spektakulärer gemacht hat. "Als Fahrer brauchst du wieder mehr Mut. Das ist jetzt gut erkennbar", meint Häkkinen. "Und deshalb hat die Formel 1 meiner Meinung nach einen guten Schritt gemacht."

Am Samstag (18. August 2018) veröffentlichen wir den ausführlichen Text zu unserem Interview mit Mika Häkkinen. Darin spricht er unter anderem über Gänsehaut-Momente im Formel-1-Auto, seine legendären TV-Spots für Mercedes und über seinen WM-Rivalen Michael Schumacher.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Formel-1-Reifentest in Suzuka
Formel-1-Reifentest in Suzuka
Mittwoch
Foto zur News: Erste Bilder vom neuen Formel-1-Werk von Andretti in Silverstone
Erste Bilder vom neuen Formel-1-Werk von Andretti in Silverstone

Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen

Foto zur News: Die ersten Formel-1-Autos der aktuellen Fahrer
Die ersten Formel-1-Autos der aktuellen Fahrer

Foto zur News: Formel-1-Reifentest in Suzuka
Formel-1-Reifentest in Suzuka
Dienstag
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"
Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"
Foto zur News: Warum McLaren keinen Pokal einsammelte!
Warum McLaren keinen Pokal einsammelte!

Foto zur News: Steiner: So kalt war Gene Haas bei der Kündigung!
Steiner: So kalt war Gene Haas bei der Kündigung!

Foto zur News: Abu Dhabi 2021: Was danach passiert ist ... | Interview Peter Bayer
Abu Dhabi 2021: Was danach passiert ist ... | Interview Peter Bayer
f1 live erleben: hier gibt's tickets
China
Schanghai
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Miami
Miami
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Emilia-Romagna
Imola
Hier Formel-1-Tickets sichern!
formel-1-countdown
Anzeige Unser Formel-1-Shop bietet Original-Merchandise von Ferrari Racing Teams und Fahrern - Kappen, Shirts, Modellautos und Helme von Charles Leclerc und Carlos Sainz