• 17. Januar 2017 · 08:41 Uhr

Mercedes will Wehrlein bei Sauber "genau verfolgen"

Pascal Wehrlein ging im Rennen um das Mercedes-Cockpit mit dem Trostpreis nach Hause: Bei Sauber sollen seine Schritte aber weiter genau verfolgt werden

(Motorsport-Total.com) - Der gestrige Tag mit der Verkündung von Valtteri Bottas als neuem Teamkollegen von Lewis Hamilton war für einen Piloten ein süß-saurer: Pascal Wehrlein. Durch die Verpflichtung des Finnen musste der Deutsche seinen Traum vom Silberpfeil-Cockpit begraben, auf das er nach dem Abgang Nico Rosbergs gehofft hatte. Allerdings wurde ihm der Rückschlag mit einem Platz bei Sauber versüßt, wodurch er seine Formel-1-Karriere fortsetzen kann.

Foto zur News: Mercedes will Wehrlein bei Sauber "genau verfolgen"

Pascal Wehrlein soll bei Sauber weiter im Auge behalten werden Zoom Download

"Das war ein aufregender Tag auf dem Fahrermarkt und ich freue mich, dass Pascal für Sauber starten wird und dort seine Entwicklung in der Formel 1 fortsetzen darf", erklärt Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. "Er hatte eine gute erste Saison mit Manor und wir glauben, dass dies der richtige Weg für ihn ist."

Wehrlein hatte mit seinem Punkt in Österreich fast für einen Millionenregen beim kleinen Team gesorgt, bevor sein neues Team Sauber Manor in Brasilien noch abfangen konnte. Auch teamintern verlief die zweite Saisonhälfte für ihn nicht nach Maß, weil er mit Esteban Ocon einen neuen Stallrivalen an die Seite bekam, der gegen ihn um die weitere Zukunft als Mercedes-Junior kämpfte.


Fotostrecke: Pascal Wehrlein: Sein Weg in die Formel 1

Den Kampf schien Ocon zunächst gewonnen zu haben, als er und nicht Wehrlein bei Force India für 2017 bestätigt wurde, doch nun haben beide ihren Platz sicher. "Da Esteban für Force India an den Start geht, ist es für uns besonders erfreulich, dass unsere beiden Nachwuchsfahrer sich in diesem Jahr neuen Herausforderungen in der Formel 1 stellen können", so Wolff weiter. "Wir werden ihre Entwicklung genau verfolgen und ich bin davon überzeugt, dass uns eine spannende Saison erwartet."

Eigentlich galt Wehrlein bei Sauber schon seit dem Saisonfinale in Abu Dhabi als gesetzt, doch der Rücktritt von Rosberg veränderte die Situation noch einmal. Plötzlich war Wehrlein ein Kandidat für das begehrte Mercedes-Cockpit und Sauber musste warten, ob man seinen Piloten doch noch verlieren würde. Dass das eine schwierige Situation war, ist Wolff bewusst: "Mein Dank gilt Monisha (Kaltenborn; Anm. d. Red.) und Sauber für ihre Geduld während der zurückliegenden Wochen", sagt er.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Alle Formel-1-Debütsieger beim Ungarn-Grand-Prix
Alle Formel-1-Debütsieger beim Ungarn-Grand-Prix
Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen

Foto zur News: Die letzten 20 Siegfahrer der Formel 1
Die letzten 20 Siegfahrer der Formel 1

Foto zur News: Budapest: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Budapest: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion

Foto zur News: Die 20 letzten Debütsieger in der Formel 1
Die 20 letzten Debütsieger in der Formel 1
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?
DTM - "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?

Foto zur News: Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo
WEC - Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo

Foto zur News: "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten
WRC - "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten

Foto zur News: "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
WSBK - "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
formel-1-countdown
Anzeige Unser Formel-1-Shop bietet Original-Merchandise von Ferrari Racing Teams und Fahrern - Kappen, Shirts, Modellautos und Helme von Charles Leclerc und Carlos Sainz