• 10. Dezember 2016 · 09:24 Uhr

Pascal Wehrlein überzeugt: 2017 wird ein Entwicklungsrennen

Pascal Wehrlein traut seinem bisherigen Team Manor unter dem Formel-1-Reglement 2017 viel zu: "Haben während dieser Saison so viele Fortschritte gemacht"

(Motorsport-Total.com) - Seit der Einführung der 1,6-Liter-Turbo-Hybridantriebe in der Formel 1 ist das Werksteam von Mercedes kaum zu schlagen. Die Stuttgarter holten drei Jahre lang in Folge alle Titel. In der kommenden Saison könnte das Feld neu gemischt sein. Alle Verfolger machen sich Hoffnungen, mit der Einführung des neuen Reglements zum Jahr 2017 den entscheidenden Sprung nach vorn machen zu können. Auch im Mittelfeld könnte es Verschiebungen geben.

Foto zur News: Pascal Wehrlein überzeugt: 2017 wird ein Entwicklungsrennen

Neue Regeln 2017: Sieht Manor dann endlich ein Licht am Ende des Tunnels? Zoom Download

"Die nächste Saison ist für alle Teams eine große Chance. Es gibt neue Regeln und neue Autos", sagt der bisherige Manor-Pilot Pascal Wehrlein. Der Deutsche ist davon überzeugt, dass der kleinen britischen Mannschaft sogar der Anschluss an Teams wie Williams oder Force India gelingen könnte. "Bis zum ersten Rennen kann man aber nie wissen, wo man steht. Es könnte eine große Überraschung geben, und das Auto könnte sehr schnell sein. Es könnte aber auch andersherum laufen."

"Ich denke, dass es im kommenden Jahr nicht darauf ankommt, wie die ersten Rennen laufen. Es geht darum, das Auto während des Jahres weiterzuentwickeln und so oft wie möglich neue Teile zu bringen. Ich denke, dass wir im kommenden Jahr zwischen Anfang und Ende der Saison einen großen Sprung bei der Performance der Autos sehen werden", erklärt der Deutsche. Und genau in diesem Punkt haben die großen Werksteams mehr Möglichkeiten.

"Generell sind neue Regeln immer eine neue Chance", meint Wehrlein. Er traut seiner bisherigen Formel-1-Mannschaft zu, im Entwicklungsrennen wenigstens mit dem bisherigen Rivalen Sauber mithalten zu können. "Wenn man sieht, welchen Fortschritt wir bei der Performance zwischen dem vergangenen und diesem Jahr gemacht haben - und auch während dieser Saison -, dann ist das großartig. Hoffentlich läuft es auch weiterhin so."

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen
Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen

Foto zur News: Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen

Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

f1 live erleben: hier gibt's tickets
Ungarn
Hungaroring
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Belgien
Spa-Francorchamps
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Niederlande
Zandvoort
Hier Formel-1-Tickets sichern!
Anzeige InsideEVs