Testfahrten in Jerez

Formel-1-Live-Ticker: Wochenbestzeit für Kimi Räikkönen

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Kimi Räikkönen fährt auf Shortrun schneller als Vettel +++ Lotus beendet Test vorzeitig +++

16:29 Uhr

Dreher von Verstappen

Max Verstappen hat sich soeben von der Strecke gedreht, kann aber weiterfahren. Passiert, genau wie bei Lewis Hamilton am Morgen, in der Schikane. Er konnte das Heck noch einfangen und rutschte dann geradeaus neben die Strecke. Momentan liegt er an vierter Position, 1,7 Sekunden hinter Kimi Räikkönen.


16:10 Uhr

Test beendet

Für McLaren ist der Tag vorzeitig beendet: Weil die Benzinpumpe nicht schnell genug gewechselt werden kann, packen die Mannen um Jenson Button eine Stunde vor Schluss endgültig zusammen. Immerhin 35 Runden waren es heute für den brandneuen Honda-Antrieb.


16:04 Uhr

Zwischenstand um 16:00 Uhr

 ~~

  Zoom Download


15:50 Uhr

Silberpfeile auf Kurs

Lewis Hamilton verbessert seine Zeit, es fehlen "nur" noch 1,3 Sekunden auf den Ferrari. Und er hat die 100-Runden-Marke gerade geknackt. Für Mercedes läuft dieser erste Test weiterhin wie am Schnürchen.


15:41 Uhr

Ferraris Technischer Direktor am Wort

James Allison spricht über die Fortschritte, die Ferrari mit dem SF15-T gemacht hat, übrigens der erste Ferrari, der komplett unter seiner Leitung entstanden ist. Allison wirkt optimistisch. Seht euch das Video an!


Ferrari-Fan-Interview: James Allison

Video wird geladen…

Ferrari-Fan-Interview: James Allison

Ferraris Technischer Direktor James Allison analysiert schonungslos die Schwächen von 2014 und blickt optimistisch auf 2015 Weitere Formel-1-Videos


15:37 Uhr

Die Benzinpumpe war's!

Doch nicht der Öldruck, sondern die Benzinpumpe ist schuld daran, dass Jenson Button nicht mehr fahren kann, wie McLaren-Honda bestätigt. Hier seht ihr übrigens noch ein Foto von dem Zwischenfall.

Jenson Button McLaren McLaren Honda F1 ~Jenson Button (McLaren) ~

  Zoom Download


15:33 Uhr

Neue Wochenbestzeit

Kimi Räikkönen wurde gerade mit den weichen Reifen in 1:20.841 Minuten gestoppt. Damit baut er seinen Vorsprung auf 1,7 Sekunden aus und unterbietet die bisherige Wochenbestzeit von Ferrari-Teamkollege Sebastian Vettel knapp.


15:24 Uhr

Eindrücke von der Strecke

Der Mercedes liegt rein optisch, auch wenn er momentan nicht die schnellsten Zeiten fährt, weiterhin am besten auf der Straße. Lewis Hamilton fährt sicher nicht mit leeren Tanks. Auch der Ferrari macht einen starken Eindruck, da scheint man tatsächlich einen Sprung gemacht zu haben. Der McLaren-Honda ist sehr schwierig zu beurteilen, denn das Heck ist zwar superschlank und das Konzept in der Theorie hervorragend, aber die Frage ist, ob sich diese Performance auch in die Realität übertragen lässt. Abwarten.

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Adventskalender #5: F1 auf wie vielen Strecken?
Adventskalender #5: F1 auf wie vielen Strecken?

Saudi-Arabien ist die jüngste Strecke in der Formel 1, aber wie viele...

Fotos & Fotostrecken

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Samstag
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Freitag

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Technik

Formel-1-Technik: Detailfotos beim Saudi-Arabien-Grand-Prix 2021
Formel-1-Technik: Detailfotos beim Saudi-Arabien-Grand-Prix 2021

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Pre-Events
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wie alt war Alan Jones, als er erstmals Formel-1-Weltmeister wurde?

Top-Motorsport-News

BMW-M2-Cup auch 2022 bei der DTM: Kalender enthüllt, Tolimit bleibt Partner
DTM - BMW-M2-Cup auch 2022 bei der DTM: Kalender enthüllt, Tolimit bleibt Partner

WEC 2022 mit neuem LMP2-Team und Nico Müller
WEC - WEC 2022 mit neuem LMP2-Team und Nico Müller

Rallye Dakar 2022 in Saudi-Arabien mit kurzfristig veränderter Route
Dakar - Rallye Dakar 2022 in Saudi-Arabien mit kurzfristig veränderter Route

Analyse von Casey Stoner: Was Ducati 2021 den MotoGP-Titel kostete
MotoGP - Analyse von Casey Stoner: Was Ducati 2021 den MotoGP-Titel kostete
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de