• 21. November 2014 · 10:50 Uhr

Hamilton mental gestärkt - dank Martin Luther King

Der Mercedes-Star schöpft Zuversicht aus den Worten des von ihm bewunderten Bürgerrechtlers und möchte motivierende Botschaften verbreiten

(Motorsport-Total.com) - Lewis Hamiltons Vorliebe für Persönlichkeiten der Zeitgeschichte ist bekannt - von ihnen lässt er sich auch im Vorfeld des Abu-Dhabi-Grand-Prix und seines letzten Schritts in Richtung WM-Krone 2014 motivieren: Queen Elizabeth II., den Papst und den US-Präsidenten Barack Obama traf er schon persönlich. Ihre Inspiration hat ihre Wirkung nicht verfehlt: "Ich fühle mich, als wäre ich über alles erhaben", schreibt der Brite in seiner Kolumne für die 'BBC' mit offenbar sehr breiter Brust.

Foto zur News: Hamilton mental gestärkt - dank Martin Luther King

Lewis Hamilton glaubt fest daran, sich in Abu Dhabi den Titel zu schnappen Zoom Download

Zu den Idolen Hamiltons zählt auch eine Persönlichkeit, der er nicht mehr die Hand schütteln durfte: "Ich habe bei Twitter ein Foto des großen US-amerikanischen Bürgerrechtlers Martin Luther King veröffentlicht", so der 29-Jährige. Darunter ein bekanntes Zitat des Baptistenpredigers und Vorkämpfers gegen Rassismus: "Die wahre Größe eines Mannes erkennt man nicht in Zeiten von Komfort und Bequemlichkeit, sondern in Zeiten der Herausforderung und der Kontroverse", sagte er einst.

Hamilton erkennt darin eine weitere Persönlichkeit wieder, die er verehrt: "Ich glaube, dieses Zitat gefiel auch Nelson Mandela. Es ist ein aussagekräftiges Statement." Zwar hat der Mercedes-Star auch eine Ader für Hiphop, Schmuck und Mode, die Geschichtsbücher wälzt er aber gerne. "Ich habe jüngere Freunde, die sich solcher Leute, ihrer Errungenschaften und der Kraft, die sie spenden, einfach nicht bewusst sind", bemerkt er. "Ich suche deshalb immer nach Dingen, die ich meinen Fans mitgeben kann."

Eine gewisse Portion Pathos schwingt mit, wenn Hamilton seine Prominenz dazu nutzen will, die Worte von Bürgerrechtler und Politikonen zu verbreiten: "Es ist auch schön, die Leute daran zu erinnern, die davon wissen - und denen die Augen zu öffnen, die es nicht tun", findet Hamilton.

Aktuelles Top-Video
Foto zur News: Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?
Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?

McLaren hat das schnellste Auto in der Formel 1 und holt nach dem Doppelsieg...

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Alle Formel-1-Debütsieger beim Ungarn-Grand-Prix
Alle Formel-1-Debütsieger beim Ungarn-Grand-Prix
Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen

Foto zur News: Die letzten 20 Siegfahrer der Formel 1
Die letzten 20 Siegfahrer der Formel 1

Foto zur News: Budapest: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Budapest: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion

Foto zur News: Die 20 letzten Debütsieger in der Formel 1
Die 20 letzten Debütsieger in der Formel 1
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?
Update verpufft: Verliert Red Bull jetzt die WM?
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!

Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?
DTM - "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?

Foto zur News: Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo
WEC - Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo

Foto zur News: "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten
WRC - "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten

Foto zur News: "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
WSBK - "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
formel-1-countdown
Anzeige motor1.com