• 14. Juli 2021 · 17:09 Uhr

Formel 1 lässt für Sprintqualifying alte Tradition wieder aufleben

Siegerparade statt Podiumszeremonie: Nach dem Sprintqualifying in Silverstone sollen die Top-3-Piloten wie früher mit Siegerkränzen geehrt werden

(Motorsport-Total.com) - Zwar wird nach dem ersten Sprintqualifying der Formel 1 am kommenden Samstag in Silverstone keine traditionelle Siegerehrung stattfinden. Für die drei Erstplatzierten, von denen der Sieger die offizielle Poleposition im Sonntagsrennen bekommt, soll es aber dennoch eine besondere Zeremonie geben.

Emerson Fittipaldi, McLaren M23, James Hunt, Hesketh Ford 308, Carlos Reutemann, Brabham BT44B

Früher waren Siegerkränze für die schnellsten Drei gang und gäbe Zoom Download

So plant die Formel 1 eine Siegerparade, für die ein 30-Minuten-Zeitfenster nach dem Rennen - zwischen 17 und 17:30 Uhr Ortszeit - vorgesehen ist. Im Rahmen dieser Siegerparade sollen die Top-3-Piloten mit Siegerkränzen belohnt werden, wie sie in der Geschichte der Königsklasse häufig verwendet wurden.

"Der Formel-1-Sprint ist ein brandneues und aufregendes Format. Daher war es uns wichtig, einen ebenso besonderen Moment nach dem Rennen zu kreieren", kommentiert Alex Molina, sogenannter Director of Event Spectacle, das neue Format.

"Der Moment würdigt die sieben Jahrzehnte Geschichte des Sports und kombiniert sie mit einem modernen Twist - ganz ähnlich wie der Sprint selbst", so Molina weiter.


Wie funktionieren Formel-1-Sprintrennen?

Video wird geladen…

Wie funktionieren Formel-1-Sprintrennen?

Mercedes blickt auf das neue Qualifying-Format der Formel 1 in Silverstone voraus und zeigt, worauf es bei den Sprintrennen ankommt. Weitere Formel-1-Videos

Das Sprintqualifying ist Teil eines neuen Wochenendformates, das die Formel 1 in dieser Saison während drei Grands Prix testen wird, beginnend in Silverstone. Das Ergebnis des 17-Runden-Rennen am Samstagnachmittag bestimmt die endgültige Startaufstellung für den Grand Prix am Sonntag.

Das normale Qualifying findet bereits am Freitag statt und legt die Startreihenfolge für das Sprintqualifying fest. Nur die drei Erstplatzierten erhalten Punkte. Zu den offiziellen Podiumsplatzierungen wird das Ergebnis jedoch nicht gezählt.

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Marc Surer: Was für Red Bull & Verstappen spricht
Marc Surer: Was für Red Bull & Verstappen spricht

Welchen Vorteil Mercedes verloren hat und unter welchen Umständen Max...

Fotos & Fotostrecken

Alle Formel-1-Autos von Williams seit 1974
Alle Formel-1-Autos von Williams seit 1974
Die Williams-Story
Die Williams-Story

"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein
"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein

Katar: Die Fahrernoten der Redaktion
Katar: Die Fahrernoten der Redaktion

F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung
F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wer ist der jüngste Formel-1-Pilot, der bei einem Rennen in die Punkte fuhr?

Top-Motorsport-News

Keine Lamborghini-Unterstützung für T3-Team: Folgt nun DTM-Markenwechsel?
DTM - Keine Lamborghini-Unterstützung für T3-Team: Folgt nun DTM-Markenwechsel?

IMSA-Titelentscheidung in letzter Runde: "Wusste, er würde Kurve nicht schaffen"
WEC - IMSA-Titelentscheidung in letzter Runde: "Wusste, er würde Kurve nicht schaffen"

Elfyn Evans verpasst WRC-Titel: "Hätte nicht mehr geben können ..."
WRC - Elfyn Evans verpasst WRC-Titel: "Hätte nicht mehr geben können ..."

Operationen bei Ducati: Martin und Bagnaia lassen Titanplatten entfernen
MotoGP - Operationen bei Ducati: Martin und Bagnaia lassen Titanplatten entfernen
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de