• 09. Juni 2019 · 18:15 Uhr

Sorgen um Hamilton-Auto: Mercedes entdeckt Hydraulik-Leck

Mercedes hat vor dem Rennen in Montreal ein Hydraulik-Leck am Auto von Lewis Hamilton entdeckt, geht aber davon aus, es bis zum Start beheben zu können

(Motorsport-Total.com) - Kurz vor dem Start zum Großen Preis von Kanada muss Mercedes den nächsten Technik-Schock verdauen. An Lewis Hamiltons Auto wurde ein Hydraulik-Leck entdeckt (Formel 1 2019 live im Ticker). Die Crew des fünfmaligen Weltmeisters musste am Sonntagmorgen nach der Sperrstunde eine Zusatzschicht einlegen, um das Leck zu reparieren.

Mercedes W10 von Lewis Hamilton

Der Mercedes von Lewis Hamilton musste auseinandergebaut werden Zoom Download

Fotografien zeigen, dass das Team den Motor und den Unterboden an Hamiltons Auto entfernen musste, um den Grund für das Leck zu finden, damit es vor dem Rennstart um 14:10 Uhr Ortszeit behoben werden kann.

Ein Sprecher von Mercedes sagt: "Wir haben den Grund dafür gefunden, nachdem das Auto aus dem Parc ferme kam und setzen das Auto nun wieder zusammen. Wir planen, bereit für das Rennen zu sein."

Eine Strafe droht dem WM-Führenden nicht, sollte Mercedes den Schaden reparieren können, ohne dass die Spezifikation von Teilen geändert wird. Hamilton wird den Großen Preis von Kanada um 20:10 Uhr MESZ hinter Sebastian Vettel von Rang zwei aus angehen.

Fotos & Fotostrecken

Formel-1-Technik: Der verbotene Coanda-Auspuff
Formel-1-Technik: Der verbotene Coanda-Auspuff
Strenge Richtlinien: So fahren die F1-Teams ihren Betrieb wieder hoch
Strenge Richtlinien: So fahren die F1-Teams ihren Betrieb wieder hoch

Nico Hülkenberg im Lamborghini Huracan GT3
Nico Hülkenberg im Lamborghini Huracan GT3

Designs alternative F1-History: Was wäre wenn ..?
Designs alternative F1-History: Was wäre wenn ..?

Die 10 schlechtesten Formel-1-Fahrer des Jahrtausends
Die 10 schlechtesten Formel-1-Fahrer des Jahrtausends
ANZEIGE
Formel1.de auf YouTube
ANZEIGE

Formel-1-Quiz

Aus welchem Land stammt der frühere Formel-1-Weltmeister Alan Jones?

Top-Motorsport-News

24h Le Mans virtuell: Pagenaud und Norris treffen wieder aufeinander
WEC - 24h Le Mans virtuell: Pagenaud und Norris treffen wieder aufeinander

Digitale VLN: Rennen 3 mit großem Teilnehmerfeld
VLN - Digitale VLN: Rennen 3 mit großem Teilnehmerfeld

Coronavirus: NASCAR-Rennen in Homestead verschoben
NASCAR - Coronavirus: NASCAR-Rennen in Homestead verschoben

BMW M3 CS (2022): Hardcore-Version zum ersten Mal erwischt
Auto - BMW M3 CS (2022): Hardcore-Version zum ersten Mal erwischt
Formel 1 App

Folge Formel1.de