• 11. Juni 2017 · 18:00 Uhr

TV-Programm Formel 1 Montreal: Livestream und Live-TV

Alle Sessions der Formel 1 in Montreal im Livestream oder TV verfolgen: Hier gibt's die Infos, wie du den Grand Prix von Kanada live sehen kannst!

(Motorsport-Total.com) - In Montreal geht die Formel-1-Saison 2017 mit dem Grand Prix von Kanada in ihre siebte Runde. Weil nur die wenigsten Fans aus Deutschland, Österreich und der Schweiz den Trip nach Nordamerika auf sich genommen haben werden und vor Ort sein können, bieten wir den Daheimgebliebenen hier eine Übersicht, wie sie das Rennwochenende auf der Ile de Notre-Dame am besten verfolgen können.

Mit unseren Live-Tickern begleiten wir die Fans durch das Wochenende, sowohl auf als auch abseits der Strecke. Aber wo gibt's die Trainingssessions, das Qualifying und das Rennen im Formel-1-Livestream zu sehen? Wann beginnt die RTL-Formel-1-Übertragung und -Wiederholung und welche weiteren TV-Sender übertragen live? Den umfassenden Programmüberblick für den deutschsprachigen Raum präsentieren wir auf dieser Seite.


Freitag, 9. Juni: 14:00-15:55: Wiederholung Rennen Monaco (Sky Sport 1)
15:55-17:45: 1. Freies Training live (n-tv, Sky Sport 1) 18:15-19:55: Wiederholung 1. Freies Training (Sky Sport 1)
19:55-21:45: 2. Freies Training live (Sky Sport 1) 22:15-23:45: Wiederholung 1. Freies Training (Sky Sport 1) 23:00-23:55: Zusammenfassung 1. und 2. Freies Training (ORF eins) 23:45-01:15: Wiederholung 2. Freies Training (Sky Sport 1)


Samstag, 10. Juni: 03:45-05:30: Wiederholung 1. Freies Training (Sky Sport 1) 05:30-07:15: Wiederholung 2. Freies Training (Sky Sport 1) 14:00-15:55: Wiederholung 2. Freies Training (Sky Sport 1)
15:55-17:15: 3. Freies Training live (Sky Sport 1) 18:00-18:45: Zusammenfassung 3. Freies Training (RTL)
18:55-20:30: Qualifying live (RTL, Sky Sport 1 ab 18:50, ORF eins ab 18:45, SRF info ab 18:55) 20:30-22:00: Wiederholung Qualifying (Sky Sport 1)


Sonntag, 11. Juni: 01:45-03:15: Wiederholung Qualifying (Sky Sport 1) 14:45-16:15: Wiederholung Qualifying (Sky Sport 1) 16:15-17:30: Wiederholung 3. Freies Training (Sky Sport 1) 16:35-17:00: Formel-1-News (ORF eins) 17:30-19:00: Wiederholung Qualifying (Sky Sport 1)
19:05-20:00: Vorberichte Rennen (RTL, Sky Sport 1 ab 19:00, ORF eins ab 19:55, SRF zwei ab 19:30)
20:00-22:15: Rennen live und Analysen (RTL, Sky Sport 1, ORF eins, SRF zwei) 22:15-00:15: Wiederholung Rennen (Sky Sport 1)


Montag, 12. Juni: 03:55-06:00: Wiederholung Rennen (ORF eins) 17:15-19:15: Wiederholung Rennen (Sky Sport 2)

Wer im deutschsprachigen Raum alle Sessions live, in voller Länge und legal im Formel-1-Livestream sehen möchte, muss ein Abo des Pay-TV-Anbieters Sky abschließen. Kurzfristige Programmhinweise und weitere Sendezeiten des Sky-Formel-1-TV-Programms finden Sie im Internet unter sky.de/formel1. Kunden finden einen Sky-Formel-1-Livestream zum Beispiel in der der App Sky Go. Zudem laufen abseits der Live-Übertragungen fast rund um die Uhr Wiederholungen der Sessions.

Gratis gibt's die RTL-Formel-1-Übertragung. Der Free-TV-Sender zeigt Qualifying und Rennen live und den RTL-Formel-1-Livestream, und zwar über die kostenpflichtige App TV NOW. Die RTL-Gruppe bietet noch mehr Königsklasse (meistens live), und zwar via n-tv-Formel-1-Übertragung (in der Regel nur erstes und zweites Freies Training). Die Uhrzeit kann dabei aber aufgrund kurzfristiger Programmänderungen beim Nachrichtensender variieren.

Formel-1-Livestreams für Fans aus Österreich und der Schweiz gibt's unter tvthek.orf.at/live beziehungsweise www.srf.ch/play/tv/live. Gezeigt wird aber nur, was gleichzeitig auch im TV zu sehen ist - und natürlich mit Geosperre, sprich es ist eine österreichische oder Schweizer IP-Adresse erforderlich, um den Formel-1-Livestream sehen zu können. Die ORF-Formel-1-Übertragung umfasst in der Regel das zweite Freie Training, Qualifying und Rennen live im TV und im ORF-Formel-1-Livestream; das SRF zeigt nur Qualifyings und Rennen.

Die Highlights der FIA-Pressekonferenzen am Donnerstag (mit Fernando Alonso, Lewis Hamilton, Jolyon Palmer, Marcus Ericsson, Sergio Perez und Lance Stroll), Freitag (mit James Allison, Maurizio Arrivabene, Gene Haas, Jody Egginon, Yusuke Hasegawa und Paddy Lowe), Samstag (nach Qualifying) und Sonntag (nach Rennen) in Barcelona finden Platz in unserem täglichen Live-Ticker, der von morgens bis abends auf dem Laufenden hält.

Zusätzlich berichten wir in unseren separaten Session-Live-Tickern vom Geschehen auf der Strecke, falls mal kein Zugang zu einem TV-Gerät oder einem Livestream besteht. Unsere Session-Live-Ticker sind natürlich auch in unserer mobilen App via Handy oder Tablet abrufbar.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Monaco: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Monaco: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Sonntag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Freitag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Samstag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Pre-Events
Folge Formel1.de
Top-Motorsport-News
Foto zur News: Keine Erweiterung des Rennkalenders: WEC bleibt auch 2025 bei acht Rennen!
WEC - Keine Erweiterung des Rennkalenders: WEC bleibt auch 2025 bei acht Rennen!

Foto zur News: WRC Rallye Portugal 2024: Sebastien Ogier führt nach Rovanperäs Crash
WRC - WRC Rallye Portugal 2024: Sebastien Ogier führt nach Rovanperäs Crash

Foto zur News: Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
F2 - Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2

Foto zur News: mcchip-dkr kriegt kein GT3-Auto: "Fühle mich verarscht"
NR24 - mcchip-dkr kriegt kein GT3-Auto: "Fühle mich verarscht"
Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Formel 1 App