• 17. Mai 2022 · 15:24 Uhr

Honda wird Titelsponsor des Formel-1-Rennens in Japan

Honda hält weiterhin Verbindungen in die Formel 1 aufrecht und wird beim Grand Prix in Suzuka neuer Titelsponsor werden

(Motorsport-Total.com) - Obwohl sich Honda offiziell aus der Formel 1 zurückgezogen hat, scheinen sie nicht so recht von der Königsklasse loszukommen. Denn neben der weiterhin aktiven Verbindung zu Red Bull und AlphaTauri, die auch 2022 die Motorentechnologie von Honda einsetzen, wird der Hersteller offizieller Titelsponsor des Großen Preises von Japan sein.

Grid vor dem Formel-1-Rennen in Suzuka

Honda gehört die Formel-1-Strecke in Suzuka Zoom Download

Das Rennen wird offiziell als "Formula 1 Honda Japanese Grand Prix 2022" betitelt werden und am 9. Oktober nach zwei Jahren Auszeit in Suzuka stattfinden. Honda ist Besitzer der Rennstrecke von Suzuka, weswegen das Sponsoring durchaus nachvollziehbar ist, dennoch ist es angesichts des Ausstiegs eine kuriose Randnotiz.

Zumindest zeigt die Präsenz Hondas beim Heimspiel, dass der Hersteller immer noch Interesse an der Serie hat. Es wird schon länger vermutet, dass die Japaner irgendwann wieder in die Formel 1 einsteigen werden. Schon nach der Saison 2008 hatte man sich aus der Serie verabschiedet und war 2015 wieder eingestiegen.

Hondas früherer Formel-1-Chef Masashi Yamamoto hatte zu Beginn des Jahres gemeint, dass man zu früh zurückgetreten sei. "Aber das ist natürlich eine Konzernentscheidung, und ich verstehe den Weg, den das Unternehmen einschlagen möchte. Das müssen wir akzeptieren", sagte er. "Aber wir haben immer die Vorstellung und hoffen, dass Honda eines Tages in die Formel 1 zurückkehren wird."

Honda hatte die Formel 1 2021 mit dem Weltmeistertitel für Max Verstappen verlassen.

Tickets
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Die aktuellen Teamchefs der Formel 1
Die aktuellen Teamchefs der Formel 1
Formel-1-Champions, die ihren WM-Titel erfolgreich verteidigen konnten
Formel-1-Champions, die ihren WM-Titel erfolgreich verteidigen konnten

Die Formel-1-Fahrer 2023
Die Formel-1-Fahrer 2023

Budapest: Die Fahrernoten der Redaktion
Budapest: Die Fahrernoten der Redaktion

F1: Grand Prix von Ungarn (Hungaroring)
F1: Grand Prix von Ungarn (Hungaroring)
Sonntag
Anzeige
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Das F1-Rennen in Dijon fand 1982 nicht als Frankreich-Grand-Prix statt, sondern als ...

Top-Motorsport-News

Fehlende Repeater-Lights Ursache für DTM-Startcrashes?  "Das ist nicht fair"
DTM - Fehlende Repeater-Lights Ursache für DTM-Startcrashes? "Das ist nicht fair"

WRC Rallye Estland 2022: Rovanperä konsolidiert Führung
WRC - WRC Rallye Estland 2022: Rovanperä konsolidiert Führung

WSBK 2023: Jonathan Rea und Kawasaki einigen sich auf neuen Vertrag
WSBK - WSBK 2023: Jonathan Rea und Kawasaki einigen sich auf neuen Vertrag

12h-Rennen NLS: Campingplätze an der Nordschleife werden geöffnet
VLN - 12h-Rennen NLS: Campingplätze an der Nordschleife werden geöffnet
Formel 1 App

Folge Formel1.de