• 14. April 2020 · 13:11 Uhr

Nach Ecclestone: Auch Mosley für Komplettabsage der Formel-1-Saison 2020

Die Stimmen, die eine Komplettabsage der Formel-1-Saison 2020 fordern, mehren sich - Nach Bernie Ecclestone spricht sich nun auch Max Mosley dafür aus

(Motorsport-Total.com) - Während die Formel 1 trotz der Coronakrise noch von einer Saison 2020 mit bis zu 19 Rennen träumt, mehreren sich die Stimmen, die eine Komplettabsage der Königsklasse in diesem Jahr fordern. Nachdem bereits Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone erklärt hatte, dass eine Absage "die einzig sichere Option" sei, schlägt nun auch der ehemalige FIA-Präsident Max Mosley in die gleiche Kerbe.

Foto zur News: Nach Ecclestone: Auch Mosley für Komplettabsage der Formel-1-Saison 2020

Bernie Ecclestone und Max Mosley sind für eine Komplettabsage der Saison Zoom Download

"Mit Abwarten riskiert man, die Lage zu verschlimmern, ohne die Sicherheit zu haben, dass man etwas gewinnt", so Mosley gegenüber der 'Deutschen Presse-Agentur'. Der langjährige FIA-Präsident erklärt im Hinblick auf eine Komplettabsage: "Dann hätten die Teams und die Rennveranstalter Sicherheit, um planen und Maßnahmen ergreifen zu können. Zurzeit sind sie in der Schwebe und viele verlieren Geld."

"Es gibt keine Garantie, dass die Rennen im Juli wieder starten können, und es wirkt eigentlich zunehmend unwahrscheinlicher", glaubt Mosley, der am Montag seinen 80. Geburtstag feierte. Auch Geisterrennen, also Rennen ohne Zuschauer, lehnt Mosley aus folgendem Grund ab: "Das wäre eine finanzielle Katastrophe für die meisten Rennveranstalter."


Interview: Todt über Coronakrise, Ferrari-Affäre und mehr

Video wird geladen…

FIA-Präsident Jean Todt spricht im Interview über die Auswirkungen der Coronakrise auf die Formel 1, die daraus resultierende neue Herangehensweise im Motorsport generell und die kontroverse Ferrari-Affäre! Weitere Formel-1-Videos

Nach aktuellem Stand soll der Formel-1-Saisonauftakt 2020 Ende Juni in Le Castellet stattfinden. Doch die aktuellen Corona-Maßnahmen in Frankreich werden mit großer Wahrscheinlichkeit dafür sorgen, dass auch dieses Rennen verschoben oder abgesagt werden muss. Mosley hält wenig von dieser Salamitaktik, bei der ein Grand Prix nach dem anderen verschoben wird.

Der Brite fordert, man solle stattdessen jetzt die Chance nutzen, "die Formel 1 neu zu organisieren und zu strukturieren, um sie auf eine viel solidere finanzielle Basis für die Zukunft zu stellen". Eine Anspielung auf die aktuellen Gespräche, die für 2021 geplante Budgetobergrenze von ursprünglich 175 Millionen US-Dollar angesichts der Coronakrise noch einmal deutlich zu senken.

Mosley, der von 1993 bis 2009 an der Spitze der FIA stand, versuchte zu seiner aktiven Zeit selbst, einen Kostendeckel einzuführen. Allerdings scheiterte sein Plan damals, und Mosley trat nach einem Kleinkrieg mit mehreren Teams nicht mehr zur Wiederwahl an. Im Oktober 2009 wurde er als FIA-Präsident von Jean Todt abgelöst.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Formel-1-Reifentest in Suzuka
Formel-1-Reifentest in Suzuka
Mittwoch
Foto zur News: Erste Bilder vom neuen Formel-1-Werk von Andretti in Silverstone
Erste Bilder vom neuen Formel-1-Werk von Andretti in Silverstone

Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen

Foto zur News: Die ersten Formel-1-Autos der aktuellen Fahrer
Die ersten Formel-1-Autos der aktuellen Fahrer

Foto zur News: Formel-1-Reifentest in Suzuka
Formel-1-Reifentest in Suzuka
Dienstag
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"
Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"
Foto zur News: Warum McLaren keinen Pokal einsammelte!
Warum McLaren keinen Pokal einsammelte!

Foto zur News: Steiner: So kalt war Gene Haas bei der Kündigung!
Steiner: So kalt war Gene Haas bei der Kündigung!

Foto zur News: Abu Dhabi 2021: Was danach passiert ist ... | Interview Peter Bayer
Abu Dhabi 2021: Was danach passiert ist ... | Interview Peter Bayer
Top-Motorsport-News
Foto zur News: Nach Felgenrissen und Unfällen: BMW wechselt beim M4 GT3 die Felge!
DTM - Nach Felgenrissen und Unfällen: BMW wechselt beim M4 GT3 die Felge!

Foto zur News: Wie Daten in allen Bereichen des modernen Motorsports eine Rolle spielen
WEC - Wie Daten in allen Bereichen des modernen Motorsports eine Rolle spielen

Foto zur News: WRC Safari-Rallye 2024: Kalle Rovanperä in Kenia auf Kurs zum Sieg
WRC - WRC Safari-Rallye 2024: Kalle Rovanperä in Kenia auf Kurs zum Sieg

Foto zur News: Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
F2 - Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
f1 live erleben: hier gibt's tickets
China
Schanghai
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Miami
Miami
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Emilia-Romagna
Imola
Hier Formel-1-Tickets sichern!
Anzeige InsideEVs