• 18. März 2020 · 06:59 Uhr

Coronavirus-Krise: Ferrari-Eigentümer spenden zehn Millionen Euro

Die EXOR-Gruppe der mächtigen Agnelli-Familie spendet zehn Millionen Euro, um medizinischen Bedarf für die Krisenregion in Italien besorgen zu können

(Motorsport-Total.com) - Große Geste inmitten der Coronavirus-Krise in Italien - also dort, wo die Situation im Gesundheitssystem aktuell mit am schlimmsten ist: Die Industriellenfamilie Agnelli, die unter anderem hinter dem Ferrari-Team steht, spendet zehn Millionen Euro für die Coronavirus-Hilfe.

Charles Leclerc, John Elkann, Sebastian Vettel

John Elkann (Mitte) ist Vorstandsvorsitzender der EXOR-Gruppe Zoom Download

"Gemeinsam mit anderen Unternehmen aus der EXOR-Gruppe", so schreibt Ferrari auf Twitter, helfe Ferrari beim Ankauf medizinischen Bedarfs, damit dieser dem italienischen Gesundheitssystem zur Verfügung gestellt werden kann.

"Ferrari, EXOR und die Agnelli-Familie vereint gegen das Coronavirus", steht in dem Tweet.

Ferrari musste am Sonntagmorgen bekannt geben, dass die Fabrik des Formel-1-Teams und Sportwagenherstellers in Maranello mit sofortiger Wirkung die Produktion einstellt. Vorerst für zwei Wochen. Nur aus dem Home-Office wird noch gearbeitet.

Ferrari ist Teil der EXOR-Unternehmensgruppe, zu der unter anderem die FIAT-Chrysler-Gruppe gehören, der Economist-Verlag, die Rückversichungsgruppe PartnerRe oder auch der Fußballklub Juventus Turin.

EXOR (Jahresumsatz: zuletzt rund 140 Milliarden Euro) wiederum befindet sich zu mehr als 50 Prozent im Besitz der mächtigen italienischen Unternehmerfamilie Agnelli, an deren Spitze aktuell John Elkann als Vorstandsvorsitzender steht.

Fotos & Fotostrecken

Alpine zeigt erste Lackierung für die Formel 1 2021
Alpine zeigt erste Lackierung für die Formel 1 2021
Top 25: Die kuriosesten Ausfälle in der Formel-1-Geschichte
Top 25: Die kuriosesten Ausfälle in der Formel-1-Geschichte

Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen

Melbourne und Co.: Auf diesen Strecken fand der Formel-1-Saisonauftakt statt
Melbourne und Co.: Auf diesen Strecken fand der Formel-1-Saisonauftakt statt

Formel 1: Das ist in der Saison 2021 alles neu!
Formel 1: Das ist in der Saison 2021 alles neu!
ANZEIGE
Formel1.de auf YouTube
ANZEIGE

Formel-1-Quiz

Was verbirgt sich hinter dem Kürzel "GPDA" in der Formel 1?

Top-Motorsport-News

Habsburg und Kubica bei Daytona-Klassiker LMP2-Teamkollegen
DTM - Habsburg und Kubica bei Daytona-Klassiker LMP2-Teamkollegen

Top 10 beste LMP1-Rennen - P1: 24h Le Mans 2008
WEC - Top 10 beste LMP1-Rennen - P1: 24h Le Mans 2008

Fotostrecke: Alle VLN-/NLS-Meister 2020 (2/3)
VLN - Fotostrecke: Alle VLN-/NLS-Meister 2020 (2/3)

"Nicht so gutes" Feedback nach Test des Next-Gen-Autos auf Charlotte-Oval
NASCAR - "Nicht so gutes" Feedback nach Test des Next-Gen-Autos auf Charlotte-Oval
Formel 1 App

Folge Formel1.de