• 15. September 2019 · 18:34 Uhr

Anzeichen verdichten sich: Mercedes bleibt bis 2025

Toto Wolff dementiert, dass die Trennung von Esteban Ocon etwas mit der Zukunftsplanung der Marke Mercedes in der Formel 1 zu tun hat

(Motorsport-Total.com) - Bereits Anfang Juni hatte die 'Gazzetta dello Sport' berichtet, dass Mercedes die Grundsatzentscheidung getroffen hat, bis Ende 2025 in der Formel 1 zu bleiben. Zwar wurde das damals von Mercedes-Seite nicht explizit bestätigt. Aber inzwischen verdichten sich die Indizien, dass die Medienberichte von vor drei Monaten korrekt waren.

Toto Wolff

Toto Wolff geht davon aus, dass Mercedes bis 2025 in der Formel 1 bleibt Zoom Download

Im Grunde genommen war die Verlängerung des Motorenvertrags mit dem Williams-Team bis Ende 2025 schon der Beweis dafür, dass Mercedes auch über das Ende der aktuellen Concorde-Vereinbarung (bis Ende 2020) in der Formel 1 engagiert bleiben wird. Nur: Aus Verträgen gibt es Ausstiegsklauseln.

Die Interpretation, die Abgabe von Testfahrer Esteban Ocon als Indiz dafür zu werten, dass sich Mercedes Ende 2020 zurückziehen wird (weil man den jungen Franzosen danach offenbar nicht mehr braucht), weist Teamchef Toto Wolff aber entschieden zurück. Er deutet an, dass die Entscheidung über die Zukunft so gut wie gefallen ist.

"Alle Zeichen stehen auf grün, dass wir in diesem Sport weitermachen", sagt er. "Uns gefällt, was wir da tun, und es ergibt Sinn für die Marke. Gleichzeitig muss man sagen, dass sich die Dinge heutzutage manchmal sehr schnell ändern. Da muss man am Ball bleiben."

"Wir haben großes Glück, dass so eine omnipotente Marke und so ein Vorstand hinter uns stehen. Aber die Dinge müssen in die richtige Richtung gehen, um das langfristig sicherzustellen."

"Der Esteban-Vertrag", sagt Wolff, "ist jedenfalls kein Indiz dafür, ob wir in diesem Sport bleiben oder nicht."

Formel-1-Gewinnspiel

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Top 10: Die größten Duselmomente von Lewis Hamilton in der F1
Top 10: Die größten Duselmomente von Lewis Hamilton in der F1

Hat Lewis Hamilton wirklich so viel Glück, wie es immer heißt? Wir zeigen...

Fotos & Fotostrecken

Mick Schumacher im Jordan 191 von Papa Michael
Mick Schumacher im Jordan 191 von Papa Michael
Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso
Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso

Silverstone: Fahrernoten der Redaktion
Silverstone: Fahrernoten der Redaktion

F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2021
F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2021
Sonntag

F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2021
F1: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone) 2021
Technik
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Was muss ein Formel-1-Fahrer nach dem Rennen tun?

Top-Motorsport-News

Comeback am Nürburgring: Hubert Haupt schreibt DTM-Geschichte
DTM - Comeback am Nürburgring: Hubert Haupt schreibt DTM-Geschichte

WEC Monza 2021: Dramatischer Toyota-Sieg gegen Alpine, LMP2 auf dem Podest
WEC - WEC Monza 2021: Dramatischer Toyota-Sieg gegen Alpine, LMP2 auf dem Podest

Wildes Unfallvideo: Österreichischer Rallyefahrer zum Glück unverletzt
Sonst - Wildes Unfallvideo: Österreichischer Rallyefahrer zum Glück unverletzt

BMW M1000RR vs. Yamaha R1: Wie sich Michael van der Mark umstellen muss
WSBK - BMW M1000RR vs. Yamaha R1: Wie sich Michael van der Mark umstellen muss
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de