• 18. Juli 2019 · 19:39 Uhr

Bis 2025: Formel 1 verlängert Vertrag mit Melbourne

Australien wird mindestens bis 2025 Teil des Formel-1-Kalenders sein, nachdem der Vertrag mit Melbourne vorzeitig verlängert wurde - Saisonauftakt auch 2020

(Motorsport-Total.com) - Die Formel 1 hat ihren Vertrag mit Melbourne verlängert und wird den Großen Preis von Australien bis mindestens 2025 in der Stadt austragen. Zudem hat die Serie bestätigt, dass auch 2020 der Saisonauftakt im Albert Park stattfinden wird, und zwar am 15. März (Zur Übersicht des Formel-1-Kalenders 2020).

Kevin Magnussen

Melbourne ist bis 2025 Teil des Formel-1-Kalenders Zoom Download

Der Vertrag von Melbourne galt ursprünglich eigentlich noch bis 2023, wurde aber vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Laut Formel-1-Boss Chase Carey hat sich der Grand Prix als Erfolg für die Stadt selbst, für Australien und auf der ganzen Welt erwiesen. "Und wir wollen den Australien-Grand-Prix noch aufregender und spektakulärer machen - als Sportevent und als Form von Entertainment."

Australien ist bereits die zweite Verlängerung innerhalb von einer Woche, nachdem zuletzt auch das Rennen in Großbritannien einen neuen Vertrag bekommen hat. "Das ist der Beweis, dass mehr und mehr Promoter unsere langfristige Vision von der Zukunft der Formel 1 teilen", sagt Carey.

Die Formel 1 fährt seit 1996 im Albert Park, wo bis auf zwei Ausnahmen stets die Saisoneröffnung stattfand. 2020 steht das 25. Rennen und somit ein Jubiläum an.

Anzeige
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Formel 1 2022: Ferrari-Testfahrten in Fiorano
Formel 1 2022: Ferrari-Testfahrten in Fiorano
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen bis zum ersten WM-Titel
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen bis zum ersten WM-Titel

Die erste Arbeitswoche von Alexander Albon bei Williams
Die erste Arbeitswoche von Alexander Albon bei Williams

"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm
"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm

Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV
Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Welche dieser ehemaligen und aktuellen Formel-1-Rennstrecken liegt nicht in den USA?

Top-Motorsport-News

Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"
DTM - Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"

WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto
WEC - WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto

Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"
Dakar - Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"

"Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
VLN - "Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de