• 31. Juli 2018 · 11:19 Uhr

Formel-1-Test Ungarn: Frontflügel für 2019 erstmals im Einsatz

Williams und Force India liefern beim Formel-1-Test einen Vorgeschmack darauf, wie die veränderten Frontflügel in der Saison 2019 aussehen werden

(Motorsport-Total.com) - Beim Formel-1-Test auf dem Hungaroring sind Williams und Force India am Dienstag erstmals mit Frontflügeln auf die Strecke gegangen, die dem Reglement für die Saison 2019 entsprechen. Sowohl der FW41 von Oliver Rowland als auch der VJM11 von Nicholas Latifi rollten direkt nach dem Testbeginn um 9:00 Uhr mit den neunen Flügeln auf die Strecke.

Die Frontflügel dürfen in der nächsten Saison 200 Millimeter breiter und 25 Millimeter tiefer als in diesem Jahr sein, müssen dafür aber weniger Flügelelemente und einfachere Endplatten haben. Der Flügel von Force India bestand aus vier Elementen über dem Hauptflügel und hatte lange, leicht gebogene Endplatten. Das Design von Williams war ähnlich, allerdings waren die Flügelelemente hier unterteilt.

Sowohl der Force India als auch der Williams waren mit Messgittern hinter den Vorderrädern ausgestattet. Die dort erfassten Daten dienen hauptsächlich dazu, die Werte aus dem Windkanal und den Simulationen mit den tatsächlichen auf der Rennstrecke abzugleichen.

Von den Stammfahrern sind am Dienstag nur Danial Ricciardo (Red Bull), Nico Hülkenberg (Renault), Marcus Ericsson (Sauber) und Brendon Hartley (Toro Rosso) in Budapest im Einsatz. Neben Latifi und Rowland kommen auch bei Mercedes (George Russell), Ferrari (Antonio Giovinazzi) und McLaren (Lando Norris) Testfahrer zum Einsatz. Zusätzlich absolviert Formel-2-Pilot Sean Gelael in einem zweiten Toro Rosso Reifentests für Pirelli. Haas nimmt als einziges Team nicht am Test in Ungarn teil.

Fotos & Fotostrecken

Charles Leclerc: Von Bianchis Kartbahn zu Ferrari
Charles Leclerc: Von Bianchis Kartbahn zu Ferrari
Die hübschesten Formel-1-Fahrerfrauen der letzten Jahre
Die hübschesten Formel-1-Fahrerfrauen der letzten Jahre

Ranking: Die Formel-1-Fahrer 2019 sortiert nach ihrer Körpergröße
Ranking: Die Formel-1-Fahrer 2019 sortiert nach ihrer Körpergröße

Lewis Hamilton und sein Motorrad von MV Agusta
Lewis Hamilton und sein Motorrad von MV Agusta

Fotostrecke: Alle Ferrari-Rennleiter in der Formel 1 seit 1950
Fotostrecke: Alle Ferrari-Rennleiter in der Formel 1 seit 1950

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

Panis: Rene Binder soll in der ELMS "um Siege kämpfen"
WEC - Panis: Rene Binder soll in der ELMS "um Siege kämpfen"

24h 1992: Als Joachim Winkelhock Zigaretten vom Streckenposten schnorrte
NR24 - 24h 1992: Als Joachim Winkelhock Zigaretten vom Streckenposten schnorrte

Rick Hendrick: Jeff Gordon übernimmt, wenn ich zurücktrete
NASCAR - Rick Hendrick: Jeff Gordon übernimmt, wenn ich zurücktrete

Porsche 911 (992) 2019:  Bilder & Infos zu Technik, Motoren, Preise
Auto - Porsche 911 (992) 2019: Bilder & Infos zu Technik, Motoren, Preise

Die aktuelle Umfrage

Videos

Toro Rosso: Alexander Albon stellt sich vor
Toro Rosso: Alexander Albon stellt sich vor
McLaren: "Zeit, den Aufschwung zu starten"
McLaren: "Zeit, den Aufschwung zu starten"

Falsche Entscheidung von Ferrari?
Falsche Entscheidung von Ferrari?

Zak Brown: Kampf Mercedes vs. Ferrari geht weiter
Zak Brown: Kampf Mercedes vs. Ferrari geht weiter

Folge Formel1.de

// //