• 17. Januar 2024 · 13:37 Uhr

Formel-1-Startzeiten 2024: Katar deutlich später, Las Vegas bleibt gleich

Bei den Startzeiten der Formel 1 gibt es 2024 kaum Änderungen - Die größte Verschiebung gibt es in Katar, Las Vegas behält die späteste Startzeit im Kalender

(Motorsport-Total.com) - Die FIA hat am Mittwoch die Startzeiten für alle 24 Rennen der Formel-1-Saison 2024 bekanntgegeben. Die Änderungen im Vergleich zu 2023 bleiben dabei überschaubar, mit Miami und Katar haben lediglich zwei Grands Prix eine neue Startzeit bekommen.

Foto zur News: Formel-1-Startzeiten 2024: Katar deutlich später, Las Vegas bleibt gleich

In Katar wird es in diesem Jahr erst deutlich später losgehen Zoom Download

Die größte Änderung gibt es dabei in Katar, wo das Rennen im vergangenen Jahr noch um 17:00 Uhr Ortszeit gestartet wurde. Weil die Piloten allerdings große Probleme mit der Hitze hatten, geht es dort 2024 erst um 20:00 Uhr Ortszeit los, also drei Stunden später.

Deutlich kleiner ist die Verschiebung in Miami, wo es statt um 15:30 Uhr Ortszeit in diesem Jahr "erst" um 16:00 Uhr losgehen wird. Damit werden alle 24 Rennen in der Formel-1-Saison 2024 zur vollen Stunde gestartet.

Keine Änderung gibt es bei der Las-Vegas-Startzeit, obwohl einige Piloten den Zeitplan des Rennens im vergangenen Jahr kritisiert hatten. Gestartet wird dort erneut am Samstag, und zwar erst um 22:00 Uhr Ortszeit.

Insgesamt wird es damit in diesem Jahr drei Samstagsrennen geben, denn auch die ersten beiden Saisonläufe in Bahrain (Start um 18:00 Uhr Ortszeit) und Saudi-Arabien (20:00 Uhr Ortszeit) finden jeweils an einem Samstag statt.

Neben den Startzeiten für die Rennen wurden auch die Trainings- und Qualifikationszeiten für die meisten Wochenenden bekanntgegeben. Lediglich bei den Sprintevents und dem Las-Vegas-Grand-Prix wurden erst einmal nur die Rennzeiten bestätigt.

Auch in diesem Jahr wird es wieder sechs Sprintrennen geben, nämlich in China, Miami, Österreich, Austin, Brasilien und Katar. Das Hauptrennen in China, das 2024 erstmals seit 2019 wieder ausgetragen werden soll, beginnt um 15:00 Uhr Ortszeit.


Die Startzeiten der Formel-1-Rennen 2024 in der Übersicht: Bahrain (2. März): 18:00 Uhr Ortszeit (16:00 Uhr MEZ) Saudi-Arabien (9. März): 20:00 Uhr (18:00 Uhr MEZ) Australien (24. März): 15:00 Uhr (5:00 Uhr MEZ) Japan (7. April): 14:00 Uhr (7:00 Uhr MESZ) China (21. April): 15:00 Uhr (9:00 Uhr MESZ) Miami (5. Mai): 16:00 Uhr (22:00 Uhr MESZ) Emilia-Romagna (19. Mai): 15:00 Uhr Monaco (26. Mai): 15:00 Uhr Kanada (9. Juni): 14:00 Uhr (20:00 Uhr MESZ) Spanien (23. Juni): 15:00 Uhr Österreich (30. Juni): 15:00 Uhr Großbritannien (7. Juli): 15:00 Uhr (16:00 Uhr MESZ) Ungarn (21. Juli): 15:00 Uhr Belgien (28. Juli): 15:00 Uhr Niederlande (25. August): 15:00 Uhr Italien (1. September): 15:00 Uhr Aserbaidschan (15. September): 15:00 Uhr (13:00 Uhr MESZ) Singapur (22. September): 20:00 Uhr (14:00 Uhr MESZ) USA (20. Oktober): 14:00 Uhr (21:00 Uhr MESZ) Mexiko (27. Oktober): 14:00 Uhr (21:00 Uhr MEZ) Brasilien (3. November): 14:00 Uhr (18:00 Uhr MEZ) Las Vegas (23. November): 22:00 Uhr (7:00 Uhr MEZ / + 1 Tag) Katar (1. Dezember): 20:00 Uhr (18:00 Uhr MEZ) Abu Dhabi (8. Dezember): 17:00 Uhr (14:00 Uhr MEZ)

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Freitag
Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Samstag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Pre-Events

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Technik

Foto zur News: Der McLaren MCL38 im Design von Ayrton Senna
Der McLaren MCL38 im Design von Ayrton Senna
Folge Formel1.de
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Anzeige InsideEVs