• 18. Oktober 2022 · 12:58 Uhr

Vor USA-Grand-Prix: Letzte Kurve in Austin nach Mario Andretti umbenannt

Vor dem Formel-1-Rennen in den USA hat der Circuit of the Americas die letzte Kurve zu Ehren von Motorsportlegende Mario Andretti umbenannt

(Motorsport-Total.com) - Der Circuit of The Americas (COTA) hat seine letzte Kurve zu Ehren der amerikanischen Rennsportikone Mario Andretti umbenannt, bevor an diesem Wochenende der Große Preis der Vereinigten Staaten der Formel 1 stattfindet.

Foto zur News: Vor USA-Grand-Prix: Letzte Kurve in Austin nach Mario Andretti umbenannt

Die 20. und letzte Kurve in Austin wird ab sofort "The Andretti" heißen Zoom Download

Andretti war in vielen Rennsportdisziplinen erfolgreich, darunter in der IndyCar, NASCAR und Formel 1, und ist der letzte Amerikaner, der 1978 die Formel-1-Weltmeisterschaft gewann. Im Vorfeld des zehnten Grands Prix an diesem Wochenende in Austin, Texas, gab der COTA am Montag bekannt, dass die letzte Kurve zu Ehren von Andrettis Erfolg in "The Andretti" umbenannt wird.

Die Andretti-Kurve ist eine enge Linkskurve zum Abschluss der Runde, die die Fahrer auf die Hauptgerade führt, bevor sie bergauf in die Kurve eins einbiegen, die 2020 nach einem der Mitbegründer der Strecke in "Big Red" umbenannt wurde.

Formel-1-Zuschauerrekord in Austin erwartet

Die offizielle Umbenennung von Kurve 20 in "The Andretti" wird am Donnerstag auf der Strecke in Anwesenheit der Motorsportlegende stattfinden. Andretti war der erste Fahrer, der 2012 vor dem ersten Grand Prix eine Runde auf dem COTA drehen durfte. Seitdem ist die Strecke ein fester Bestandteil der Motorsportlandschaft in den Vereinigten Staaten geworden.

Seit 2013 ist die Strecke auch Gastgeber für die MotoGP und seit dem letzten Jahr auch für NASCAR-Rennen und zuvor für IndyCar- und IMSA-Rennen. Der Grand Prix der Vereinigten Staaten an diesem Wochenende wird das bisher bestbesuchte Rennen in Austin sein, nachdem die Strecke sogar Tribünen hinzugefügt hat, um der großen Nachfrage der amerikanischen Fans gerecht zu werden.

Das letztjährige Rennen zog an drei Tagen über 400.000 Fans an und stellte damit einen Rekord für die Formel 1 auf, der an diesem Wochenende noch einmal übertroffen werden dürfte. Und das, obwohl das Rennen für die Meisterschaft keine Rolle mehr spielt, nachdem Max Verstappen vor zwei Wochen in Japan den Fahrertitel gewonnen hat.


Fotostrecke: Die Karriere von Mario Andretti

Andretti wird für die Zeremonie nach Austin anreisen, nachdem er am Wochenende in Laguna Seca im Alter von 82 Jahren seinen letzten Lauf in einem Formel-1-Auto absolviert hat.

Andretti war hinter dem Steuer eines McLaren MP4-28 aus dem Jahr 2013, nachdem McLaren-CEO Zak Brown während einer privaten Veranstaltung, bei der eine Reihe klassischer McLarens zu sehen waren, eine Fahrt für ihn arrangiert hatte.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Monaco: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Monaco: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Sonntag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Freitag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Samstag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Monaco
F1: Grand Prix von Monaco
Pre-Events
Folge Formel1.de
Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Kein böses Blut": Wie die Abt-Kollegen ihre teaminterne Kollision bewerten
DTM - "Kein böses Blut": Wie die Abt-Kollegen ihre teaminterne Kollision bewerten

Foto zur News: "Performatives Gemälde": BMW zeigt das Art Car für die 24h von Le Mans 2024
WEC - "Performatives Gemälde": BMW zeigt das Art Car für die 24h von Le Mans 2024

Foto zur News: Rallye Portugal 2024: 60. WRC-Sieg für Sebastien Ogier
WRC - Rallye Portugal 2024: 60. WRC-Sieg für Sebastien Ogier

Foto zur News: Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
F2 - Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Anzeige Unser Formel-1-Shop bietet Original-Merchandise von Ferrari Racing Teams und Fahrern - Kappen, Shirts, Modellautos und Helme von Charles Leclerc und Carlos Sainz