• 21. Juli 2022 · 20:13 Uhr

Wie die Formel 1 gegen Schilder-Diebstahl vorgehen will

Weil bei Formel-1-Rennen vermehrt Schilder verschwinden, will die Rennserie nun gegen Diebstahl vorgehen und auch die örtliche Polizei einschalten

(Motorsport-Total.com) - Diese Bilder vom Österreich-Grand-Prix 2022 auf dem Red-Bull-Ring bei Spielberg (und von anderen Rennen zuvor) gingen um die Welt: Sie zeigten, wie Fans nach der Zieldurchfahrt im Formel-1-Rennen die Strecke stürmten und sich gleich reihenweise an Schildern und sonstigen Werbemitteln bedienten, auch DRS-Hinweise oder Fahnen wurden entfernt. Diesem Treiben will die Formel 1 nun Einhalt gebieten.

Foto zur News: Wie die Formel 1 gegen Schilder-Diebstahl vorgehen will

Fans von Max Verstappen beim Formel-1-Rennen in Spielberg 2022 Zoom Download

Denn nicht nur in Österreich haben Fans Gegenstände mitgehen lassen - und anschließend in den sozialen Netzwerken mit ihrer "Beute" geprahlt. Das belegen zahlreiche Videos und Fotos.

Künftig aber will die Formel 1 die Szenen nach der Zieldurchfahrt mit ihren TV-Kameras festhalten und überwachen und etwaige Diebstähle an die örtlichen Behörden zur Nachverfolgung übergeben. Wer sich also künftig zum Beispiel an Schildern oder anderen Werbemitteln bedient, dem könnte eine Strafe blühen.

Formel 1 geht auch gegen Fan-Verhalten vor

Außerdem will die Formel 1 das "untragbare Verhalten" einiger Vor-Ort-Zuschauer in Spielberg gemeinsam mit den Promotern des Grand Prix aufarbeiten. Einige Fans waren in Österreich von anderen Fans belästigt worden.

Der frühere Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel forderte schon in Spielberg, die Täter lebenslang von weiteren Grand-Prix-Veranstaltungen auszuschließen. In Le Castellet erklärte Vettel, er erkenne auch eine positive Entwicklung.

Wörtlich sagte Vettel: "Vielleicht sehen wir jetzt eine Generation heranwachsen, die zur Strecke kommt und sich gegen solche Vorfälle wehrt, sich darüber beschwert, sich bemerkbar macht und unterschiedliche Plattformen zur Kommunikation nutzt."

"Es ist großartig, dass diese Leute den Mut haben, sich zu melden. Deshalb erfahren wir von diesen Vorfällen, und nur deshalb können wir Gegenmaßnahmen ergreifen."

"Die Wahrheit ist aber: Leider geht das schon lange so vor sich", meint Vettel. "Es ist mehr als an der Zeit, dass sich die Dinge hier ändern. Denn es gibt keinen Platz für solche Sachen."

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Technik
Foto zur News: Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...
Lewis Hamiltons vorletzter Sieg ist so lange her, dass ...

Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams

Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?
DTM - "Fährt vorbei wie ein Verrückter": Ging Preining bei Aufholjagd zu weit?

Foto zur News: Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo
WEC - Peugeot 9X8 endlich zuverlässig: Fokus jetzt voll auf Tempo

Foto zur News: "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten
WRC - "Die Kunst eines Weltmeisters": Kalle Rovanperä trotzt allen Widrigkeiten

Foto zur News: "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
WSBK - "Ein dummer Sturz" - Warum Bautista bereits vor dem Start im Kies landete
f1 live erleben: hier gibt's tickets
Ungarn
Hungaroring
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Belgien
Spa-Francorchamps
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Niederlande
Zandvoort
Hier Formel-1-Tickets sichern!