• 14. Februar 2022 · 17:49 Uhr

Mehr Punkte, neuer Polesetter: Formel 1 bestätigt Neuerungen beim Sprint

Die Formel 1 wird auch 2022 bei drei Sprintrennen bleiben, angefangen mit dem Grand Prix in Imola - Punktevergabe wird deutlich erweitert

(Motorsport-Total.com) - Die Entscheidung ist gefallen: Die Formel 1 wird in der Saison 2022 drei Sprintrennen abhalten. Ursprünglich wollte die Serie die Anzahl der Sprints zur neuen Saison erhöhen, doch nach Streitigkeiten um das Budget seitens der Topteams stand sogar im Raum, überhaupt keine Sprints abzuhalten - nun hat man sich auf drei geeinigt, die gleiche Anzahl wie im Vorjahr.

Foto zur News: Mehr Punkte, neuer Polesetter: Formel 1 bestätigt Neuerungen beim Sprint

Der erste von insgesamt drei Sprints wird in Imola ausgetragen werden Zoom Download

Als Austragungsorte wurden dabei die Grands Prix von Imola (Emilia-Romagna), Spielberg (Österreich) und Sao Paulo (Brasilien) bestimmt. Brasilien ist dabei das einzige Rennen, bei dem auch im Vorjahr ein Sprint für die Startaufstellung verantwortlich war, die anderen waren Silverstone und Monza.

Angepasst hat man neben dem Wording (Sprint statt Sprint-Qualifying) auch die Punktevergabe. Statt der Top-3-Piloten erhalten nun die besten acht Piloten aus dem Sprint Punkte - absteigend von acht bis einen Zähler.

Eine Neuerung ist auch, dass die Poleposition nun offiziell an den schnellsten Fahrer aus dem Qualifying am Freitag geht. Zuvor hatte der Fahrer die Poleposition, der am Sonntag von Startplatz eins gestartet war - unabhängig davon, ob er auch im Sprint Platz eins belegt hatte.


Sprintrennen: So funktioniert das neue Qualifying

Video wird geladen…

In Silverstone wird die Poleposition in der Formel 1 erstmals in einem Rennen vergeben. Wir zoomen rein ins neue Format und erklären, worauf es dabei ankommt. Weitere Formel-1-Videos

Das Qualifying am Freitag bildet die Grundlage für die Startaufstellung des Sprints am Samstag. Dessen Ergebnis bildet dann die endgültige Startaufstellung für den Grand Prix.

Die endgültige Entscheidung muss der FIA-Weltrat, der sich im Rahmen des Saisonauftaktes von Bahrain trifft, noch bestätigen.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Alternative Formel 1: So wäre die Saison 2024 ohne Max Verstappen
Foto zur News: Die letzten 20 Siegfahrer der Formel 1
Die letzten 20 Siegfahrer der Formel 1

Foto zur News: Budapest: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Budapest: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion

Foto zur News: Die 20 letzten Debütsieger in der Formel 1
Die 20 letzten Debütsieger in der Formel 1

Foto zur News: F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2024
Sonntag
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
formel-1-countdown
f1 live erleben: hier gibt's tickets
Belgien
Spa-Francorchamps
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Niederlande
Zandvoort
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Italien
Monza
Hier Formel-1-Tickets sichern!
Niederlande Grand Prix 2024 Formel-1 Tickets kaufen