• 07. Oktober 2021 · 13:02 Uhr

Formel-1-Technik: Die Updates, mit denen McLaren Ferrari hinter sich ließ

Dem Kampf um Platz drei in der Konstrukteurs-WM schien McLaren zuletzt entwachsen zu sein - Diese Updates machten das Team so stark

(Motorsport-Total.com) - Doppelsieg in Monza, der Beinahe-Triumph von Lando Norris in Sotschi - für McLaren lief es in der Formel 1 zuletzt prächtig. Wenngleich Red Bull und Mercedes unter regulären Bedingungen auf den meisten Strecken weiterhin einen Tick stärker sein dürften, so ist das britische Traditionsteam den eigenen Ansprüchen schon wieder deutlich nähergekommen.

Foto zur News: Formel-1-Technik: Die Updates, mit denen McLaren Ferrari hinter sich ließ

McLaren arbeitete sich in den vergangenen Rennen immer weiter nach vorne Zoom Download

Gerade einmal vier Jahre ist es her, als das Team mit Honda-Motoren im Heck Vorletzter in der Konstrukteurs-WM wurde. Seither ist viel passiert, die aktuelle Saison ist der bisherige Höhepunkt der anvisierten Rückkehr in die erweiterte Spitze der Königsklasse.

Sieben Rennen vor Saisonende hat McLaren beste Aussichten auf den dritten Platz in der Konstrukteurs-WM, so weit vorne landete das Team zuletzt 2012. Der Vorsprung auf Hauptkonkurrent Ferrari beträgt 17,5 Punkte. Entschieden ist also noch nichts, doch McLaren hält ein gutes Blatt in den Händen.


Fotostrecke: Formel-1-Technik: Die Updates, mit denen McLaren Ferrari hinter sich ließ

Aber wie kam dieser Aufschwung zustande? Das Team hat es verstanden, dem MCL35M genau jene Updates zu geben, die das Fahrzeug braucht. Dabei bewies McLaren auch eine besondere Anpassungsfähigkeit, denn obwohl das Fahrzeug für einen Renault-Motor konzipiert wurde, funktioniert der Bolide leistungstechnisch und aerodynamisch auch mit dem Mercedes-Motor perfekt.

In unserer Fotostrecke blicken wir auf die Updates, die McLaren im Saisonverlauf ans Auto gebracht hat - und die ihren Anteil an der wiedergewonnen Stärke haben.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: 16 Formel-1-Rekorde, die (vermutlich) nie mehr gebrochen werden
16 Formel-1-Rekorde, die (vermutlich) nie mehr gebrochen werden
Foto zur News: Die erfolgreichsten Fahrer der aktuellen Formel-1-Teams
Die erfolgreichsten Fahrer der aktuellen Formel-1-Teams

Foto zur News: Designs alternative F1-History: Was wäre wenn ..?
Designs alternative F1-History: Was wäre wenn ..?

Foto zur News: Die Formel-1-Sonderdesigns in der Saison 2024
Die Formel-1-Sonderdesigns in der Saison 2024

Foto zur News: Montreal: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Montreal: Die Fahrernoten von Marc Surer und der Redaktion
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Hätte McLaren Norris besser draußen gelassen?
Hätte McLaren Norris besser draußen gelassen?
Foto zur News: So wird die Formel 1 ab 2026!
So wird die Formel 1 ab 2026!

Foto zur News: Wird Ocons Dummheit zur Chance für Mick?
Wird Ocons Dummheit zur Chance für Mick?

Foto zur News: Würde Ferrari Hamilton am liebsten loswerden?
Würde Ferrari Hamilton am liebsten loswerden?
Top-Motorsport-News
Foto zur News: "Akzeptiere ich nicht!": Bortolotti ärgert Verwarnung nach Wittmann-Kollision
DTM - "Akzeptiere ich nicht!": Bortolotti ärgert Verwarnung nach Wittmann-Kollision

Foto zur News: WRC Rallye Italien 2024: Ogier-Drama beschert Tänak ersten Saisonsieg
WRC - WRC Rallye Italien 2024: Ogier-Drama beschert Tänak ersten Saisonsieg

Foto zur News: WSBK-Rückkehr nach Verletzung: Wie fit ist Danilo Petrucci in Misano wirklich?
WSBK - WSBK-Rückkehr nach Verletzung: Wie fit ist Danilo Petrucci in Misano wirklich?

Foto zur News: Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
F2 - Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Formel 1 App