• 14. April 2021 · 11:32 Uhr

Daniel Ricciardo: Mögliche Einsätze in Bathurst und der IndyCar-Serie

Bei McLaren eröffnen sich für Daniel Ricciardo Chancen, auch Einsätze in anderen Serien wie den IndyCars zu bekommen: Sein Traum bleibt aber Bathurst

(Motorsport-Total.com) - Laut Daniel Ricciardo besteht eine gute Chance, dass der Australier in naher Zukunft Ausflüge in die IndyCar-Serie und nach Bathurst machen könnte. Ricciardo wechselte vor der aktuellen Formel-1-Saison von Renault zu McLaren und besitzt dadurch nun gute Verbindungen in beide Serien.

Foto zur News: Daniel Ricciardo: Mögliche Einsätze in Bathurst und der IndyCar-Serie

Daniel Ricciardo könnte auch außerhalb der Formel 1 Einsätze bekommen Zoom Download

Denn McLaren unterhält ein eigenes Team in der IndyCar-Serie, zudem ist Geschäftsführer Zak Brown Miteigentümer des Supercars-Teams Walkinshaw Andretti United, das auch an den Bathurst 1000 auf dem Mount Panorama Circuit teilnimmt.

Mit Brown hat Ricciardo bereits eine Wette laufen: Sollte er in einem Formel-1-Rennen auf das Podium fahren, ermöglicht ihm dieser eine Fahrt in einem alten NASCAR-Boliden von 1984, den Dale Earnhardt pilotiert hat.

Ganz oben auf seiner Liste würde aber ein Supercars-Einsatz in Bathurst stehen: "Ich muss Zak fragen. Selbst wenn ich das Rennen nicht bestreite, muss ich einfach ein Supercar um Bathurst fahren", sagt Ricciardo im Interview mit dem Magazin 'GP Racing'. "Egal, ob es ein privater Test oder ein echtes Rennen ist: Ich muss es machen."

Foto zur News: Daniel Ricciardo: Mögliche Einsätze in Bathurst und der IndyCar-Serie

Der Mount Panorama Circuit in Bathurst ist für viele Fahrer ein Traum Zoom Download

Theoretisch hätte Ricciardo bei einem Renneinsatz zwei Optionen: in einem Tourenwagen bei den Bathurst 1000 oder in einem GT-Auto beim 12-Stunden-Rennen. Letzteres wäre aufgrund von Kalenderüberschneidungen die wahrscheinlichere Option, denn das Bathurst 1000 fällt in diesem Jahr auf das Wochenende des Formel-1-Rennens in Suzuka.

"Als ich bei ihm unterschrieben habe, hatten wir diese Gespräche und es wurde reingeworfen: 'Wir sollten versuchen, dich in die 12 Stunden von Bathurst zu bekommen'", erzählt Ricciardo. "Wenn er mich fragen würde und es logistisch funktioniert, dann würde ich 'Ja' sagen."

Und auch die IndyCars sind laut Ricciardo eine mögliche Option: "Zak würde uns gerne in die anderen Formelautos in den Staaten bekommen", verrät er. "Es gibt also eine Menge zu tun."

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen

Foto zur News: Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen
Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen

Foto zur News: Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Formel1.de auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Formel1.de auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über die Formel 1 und bleibe auf dem Laufenden!

Formel1.de auf YouTube