• 06. April 2021 · 14:14 Uhr

Ferrari: Ausmaß der Verbesserungen erst in drei Rennen bekannt?

Ferrari hat Verbesserungen an seiner Power-Unit erkannt, kann das genaue Ausmaß gegenüber der Konkurrenz aber noch nicht einschätzen

(Motorsport-Total.com) - Ferrari scheint mit seiner neuen Power-Unit für die Formel-1-Saison 2021 einen Schritt nach vorne gemacht zu haben. Doch bis der Hersteller die genauen Fortschritte benennen kann, könnte es noch weitere drei Rennwochenenden dauern, wie Ferrari-Sportdirektor Laurent Mekies meint.

Carlos Sainz, Kimi Räikkönen

Ferrari weiß noch nicht, wie sehr man sich zur Konkurrenz verbessert hat Zoom Download

Ferrari hatte sich in Bahrain deutlich verbessert gezeigt und Verbesserungen in allen Bereichen ausgemacht. Auch die Power-Unit soll deutlich stärker sein, wie sich auch bei den Kundenteams Alfa Romeo und Haas gezeigt hat. Platz vier von Charles Leclerc im Qualifying von Sachir war ein deutliches Zeugnis dafür.

"Wir haben uns verbessert, kein Zweifel", sagt Mekies. In Bahrain lasse sich das aber schwer messen, weil es dort besondere Bedingungen gibt, weil man sowohl in der nachmittäglichen Gluthitze als auch in den kühleren Abendstunden fährt.


Kontroverse Bahrain-Entscheidung: "Ist Blödsinn!"

Video wird geladen…

Kontroverse Bahrain-Entscheidung: "Ist Blödsinn!"

Was ist bloß mit Vettel los? Und wie sieht einer, der sich auskennt mit der F1, die Entscheidung Hamilton-Verstappen? Eine Analyse mit Marc Surer! Weitere Formel-1-Videos

"Natürlich kennen wir unsere Zahlen genau. Aber die Frage ist, was aus diesen Zahlen wird, wenn man die Fortschritte der Konkurrenz berücksichtigt", so Mekies. "Die wahre Antwort bekommt man, wenn man das Qualifying analysiert."

Doch dafür dürfe man eben nicht nur ein Qualifying in Betracht ziehen, sondern brauche eben ein paar Sessions, um eine verlässliche Nummer zu kreieren. "Ich denke, das wird nach zwei, drei oder vielleicht vier Qualifyings passieren. Dann hat man eine verlässliche Schätzung über den Output der Konkurrenz", so Mekies.

Anzeige

Aktuelles Top-Video

Zoom: Das könnte die WM 2021 entscheiden!
Zoom: Das könnte die WM 2021 entscheiden!

Wir erklären, warum Geld die WM 2021 zwischen Red Bull und Mercedes...

Fotos & Fotostrecken

Formel-1-Qualifying: Modus im Wandel der Zeit
Formel-1-Qualifying: Modus im Wandel der Zeit
Imola: Fahrernoten der Redaktion
Imola: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix der Emilia-Romagna
Grand Prix der Emilia-Romagna
Sonntag

Formel-1-Technik: Unterböden aus der Vogelperspektive in Imola
Formel-1-Technik: Unterböden aus der Vogelperspektive in Imola

Grand Prix der Emilia-Romagna
Grand Prix der Emilia-Romagna
Samstag
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

In welcher Farbe waren die Formel-1-Autos des Teams Prost lackiert?

Top-Motorsport-News

"Sound ist mega": Mercedes-AMG will offene Abgasanlage in der DTM
DTM - "Sound ist mega": Mercedes-AMG will offene Abgasanlage in der DTM

Glickenhaus beim WEC-Saisonstart in Spa-Francorchamps nicht am Start
WEC - Glickenhaus beim WEC-Saisonstart in Spa-Francorchamps nicht am Start

Deshalb hat Audi die Dakar gewählt und der Formel E den Rücken gekehrt
Dakar - Deshalb hat Audi die Dakar gewählt und der Formel E den Rücken gekehrt

Diskussion über gestrichene Runden: Bagnaia und Vinales reagieren verärgert
MotoGP - Diskussion über gestrichene Runden: Bagnaia und Vinales reagieren verärgert
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de