• 31. März 2021 · 12:06 Uhr

Piquet sen.: Verstappen würde Hamilton bei Mercedes "zerschmettern"

Nelson Piquet sen. hat keine Zweifel daran, dass Max Verstappen Lewis Hamilton im selben Auto besiegen würde - Hamilton habe es in Formel 1 aktuell zu leicht

(Motorsport-Total.com) - Beim Formel-1-Saisonauftakt in Bahrain verpasste Red-Bull-Pilot Max Verstappen den Sieg gegen Mercedes-Konkurrent Lewis Hamilton nur knapp. Der dreimalige Weltmeister Nelson Piquet ist überzeugt, dass Verstappen Hamilton "zerschmettern" würde, wenn er ebenfalls in einem Mercedes fahren würde.

Lewis Hamilton, Max Verstappen

In Bahrain wurden Verstappen die Track-Limits zum Verhängnis, Hamilton gewann Zoom Download

Zwar räumt Piquet sen. im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com' ein: "Zunächst einmal müssen wir bedenken, dass die Formel 1 eine Kategorie mit verschiedenen Autos ist, daher ist es sehr schwierig, einen direkten Vergleich zwischen zwei Fahrern zu ziehen, wenn sie nicht im selben Team sind."

"Aber wenn Max für Mercedes fahren würde, bin ich mir sicher, dass er Hamilton zerschmettern würde", sagt der Brasilianer, der 1981, 1983 und 1987 den Titel gewann.

Bisher kein ebenbürtiger Teamkollege für Hamilton

"Max ist aggressiver. Durch diese Aggressivität macht er vielleicht häufiger Fehler, aber meiner Meinung nach ist er besser als Hamilton. Es ist zu einfach für Hamilton, mit Bottas als zweitem Fahrer an seiner Seite alles zu gewinnen."


Zoom F1: Widersprüche im Fall Hamilton-Verstappen

Video wird geladen…

Zoom F1: Widersprüche im Fall Hamilton-Verstappen

Die Diskussion um die "Track-Limits" beim Grand Prix Bahrain 2021 geht mit neuen Widersprüchen, die am Dienstag aufgetaucht sind, in die nächste Runde Weitere Formel-1-Videos

Von den Fähigkeiten von Hamiltons bisherigen Teamkollegen bei Mercedes hält Piquet sen. nicht allzu viel. "Es ist nicht so, dass Hamilton nicht gut ist. Aber er hat einen unterlegenen Fahrer an seiner Seite und der vorherige war noch schlechter", ordnet er Bottas und dessen Vorgänger Nico Rosberg ein.

Das Szenario, in dem sich Hamilton befindet, vergleicht der Brasilianer mit dem, das er selbst in den 1980er Jahren bei Williams durchlebte. "Es ist ein bisschen wie bei Mansell und mir bei Williams, mit den anderen Fahrern weit hinten", hält Piquet sen. fest.

Wille und Aggressivität auf der Seite von Verstappen

"Ich habe die Meisterschaft 1987 gewonnen, und ich bin nicht mehr so gefahren wie früher, weil ich den Unfall zu Beginn des Jahres hatte. Aber ich habe die Meisterschaft gewonnen, mit ein bisschen Glück. Ich hätte schon 1986 gewinnen sollen, aber ich gewann 1987. Es war so einfach. Das Auto war viel besser als die anderen. Und auch Mercedes ist in den vergangenen Jahren viel besser als die anderen."


Formel-1-Auftakt 2021 in Sachir - Sonntag

Auch Piquets Sohn, der ehemalige Formel-E-Champion Nelson Piquet jun., sieht im Vergleich Hamilton-Verstappen Vorteile beim Niederländer. "Ich denke, wir müssen zwei Dinge berücksichtigen: Lewis' Erfahrung und Max' Antrieb", sagt der 35-Jährige, der 2008/09 selbst eine kurze Zeit in der Formel 1 verbrachte.

"Lewis ist seit 15 Saisons in der Formel 1 und ich denke, dass man nach und nach die Lust verliert. Auf der anderen Seite fährt Max mit dem Messer zwischen den Zähnen. Lewis hat bereits sieben Meisterschaften gewonnen, also hat er eine andere Art von 'Feuer'. Und das kann einen Unterschied machen", so Piquet jun.

Er vergleicht Verstappen mit einem "MMA-Kämpfer, der bereit ist, sich jeder Herausforderung zu stellen". "Das ist anders als bei Lewis, der schon Meisterschaften gewonnen hat. Lewis' Erfahrung wird in einigen Bereichen helfen, aber Max' Wille und Aggressivität ist größer."

Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Die 10 schlechtesten Formel-1-Autos des Jahrtausends
Die 10 schlechtesten Formel-1-Autos des Jahrtausends
Portimao: Fahrernoten der Redaktion
Portimao: Fahrernoten der Redaktion

F1: Grand Prix von Portugal (Portimao) 2021
F1: Grand Prix von Portugal (Portimao) 2021
Sonntag

F1: Grand Prix von Portugal (Portimao) 2021
F1: Grand Prix von Portugal (Portimao) 2021
Samstag

Formel-1-Technik: Die Updates von Red Bull in Portimao
Formel-1-Technik: Die Updates von Red Bull in Portimao
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wo gastierte der US-Grand-Prix der Formel 1 1976 bis 1983?

Top-Motorsport-News

Rast vergleicht DTM und Formel E: "Fahren findet nur noch nebenbei statt"
DTM - Rast vergleicht DTM und Formel E: "Fahren findet nur noch nebenbei statt"

Kobayashis bizarrer Ausritt in Spa: Toyota erklärt, was passiert ist
WEC - Kobayashis bizarrer Ausritt in Spa: Toyota erklärt, was passiert ist

Thierry Neuville: War "der Einzige", der es mit Toyota "aufnehmen konnte"
WRC - Thierry Neuville: War "der Einzige", der es mit Toyota "aufnehmen konnte"

Kaltlufteinbruch! VLN/NLS-Auftakt von Schnee bedroht
VLN - Kaltlufteinbruch! VLN/NLS-Auftakt von Schnee bedroht
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de