• 10. März 2021 · 12:09 Uhr

Formel-1-Launches 2021: Datum und Zeitplan zur Ferrari-Präsentation

Ferrari stellt am 10. März seinen neuen Rennwagen SF21 für die Formel-1-Saison 2021 vor - Schon am 26. Februar präsentiert sich das Team der Italiener

(Motorsport-Total.com) - Am 10. März ist es so weit: Das Formel-1-Team Ferrari präsentiert sein neues Auto für die Saison 2021. Bereits am 26. Februar wird die Scuderia die gesamte Mannschaft vorstellen. Und hier bekommst Du alle Informationen zum Launch des Teams und Fahrzeugs! (Übersicht: Alle Präsentationstermine der Formel-1-Teams 2021)

Ferrari-Launch

Auf einen spektakulären Launch wie 2020 wird Ferrari in diesem Jahr verzichten Zoom Download

Team: Ferrari

Datum: 26. Februar 2021 (Team); 10. März 2021 (Auto)

Ort: online (Team); Sachir, Bahrain (Auto)

Auto: SF21

Fahrer: Charles Leclerc, Carlos Sainz

Livestream: Am 10. März um 14 Uhr Auto-Präsentation auf der Ferrari-Website

Wir halten Dich zudem in unserem Liveticker und mit detaillierten Artikeln den ganzen Tag über auf dem Laufenden. Dazu zählen neben dem klassischen Launch-Bericht auch erwartete Aussagen von Charles Leclerc, Carlos Sainz und Mattia Binotto sowie eine eingehende Analyse des neuen SF21.

Erste Bilder des neuen Fahrzeugs kannst Du ebenfalls direkt nach Veröffentlichung bei uns finden.


Fotostrecke: 1950-2020: Ferrari-Farben im Wandel

Für Ferrari geht es in der Formel-1-Saison 2021 um Wiedergutmachung. 2020 erlebte das Team die schlechteste Saison seit 40 Jahren. Auf der Fahrerseite wagt man dabei nach sechs Jahren mit Sebastian Vettel einen Neuanfang. Der viermalige Weltmeister wird durch Carlos Sainz ersetzt, der von McLaren kommt.

An der Spitze des Teams steht trotz der jüngsten Misserfolge auch weiterhin Mattia Binotto. 2021 dürfte für Ferrari eher ein Übergangsjahr werden. Die große Lücke zur Spitze wird man nicht schließen können, weshalb der Fokus bereits auf dem neuen Reglement ab 2022 liegen dürfte.

Den bislang letzten WM-Titel holte Ferrari in der Saison 2008. Der letzte Fahrertitel durch Kimi Räikkönen liegt sogar noch ein Jahr länger zurück.

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Gridstrafen: Könnte man das nicht besser machen?
Gridstrafen: Könnte man das nicht besser machen?

Startplatzstrafen für Motorwechsel spielen im Duell zwischen Verstappen und...

Fotos & Fotostrecken

Alle Formel-1-Autos von Williams seit 1974
Alle Formel-1-Autos von Williams seit 1974
Die Williams-Story
Die Williams-Story

"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein
"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein

Katar: Die Fahrernoten der Redaktion
Katar: Die Fahrernoten der Redaktion

F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung
F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wie oft stand Timo Glock auf dem Formel-1-Podest?

Top-Motorsport-News

Keine Lamborghini-Unterstützung für T3-Team: Folgt nun DTM-Markenwechsel?
DTM - Keine Lamborghini-Unterstützung für T3-Team: Folgt nun DTM-Markenwechsel?

IMSA-Titelentscheidung in letzter Runde: "Wusste, er würde Kurve nicht schaffen"
WEC - IMSA-Titelentscheidung in letzter Runde: "Wusste, er würde Kurve nicht schaffen"

Elfyn Evans verpasst WRC-Titel: "Hätte nicht mehr geben können ..."
WRC - Elfyn Evans verpasst WRC-Titel: "Hätte nicht mehr geben können ..."

Operationen bei Ducati: Martin und Bagnaia lassen Titanplatten entfernen
MotoGP - Operationen bei Ducati: Martin und Bagnaia lassen Titanplatten entfernen
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de