• 01. März 2021 · 16:19 Uhr

Formel-1-Launches 2021: Datum und Zeitplan zur Alpine-Präsentation

Alpine stellt am 2. März seinen neuen Rennwagen A521 für die Formel-1-Saison 2021 vor - Alle Informationen rund um den Launch von Alpine

(Motorsport-Total.com) - Am Dienstag, den 2. März ist es so weit: Das Formel-1-Team Alpine präsentiert sein neues Auto für die Saison 2021. Und hier bekommst Du alle Informationen zum Launch dieses Fahrzeugs! (Übersicht: Alle Präsentationstermine der Formel-1-Teams 2021)

Alpine A521

Alpine hat Mitte Januar bereits eine Designpräsentation abgehalten Zoom Download

Team: Alpine

Datum: 2. März 2021

Ort: online

Auto: A521

Fahrer: Fernando Alonso, Esteban Ocon

Livestream: Ab 16 Uhr deutscher Zeit auf YouTube und Facebook

Wir halten Dich zudem in unserem Live-Ticker und mit detaillierten Artikeln den ganzen Tag über auf dem Laufenden. Dazu zählen neben dem klassischen Launch-Bericht auch erwartete Aussagen von Fernando Alonso, Esteban Ocon und den Verantwortlichen rund um Luca de Meo und Davide Brivio, sowie eine eingehende Analyse des neuen Alpine.

Erste Bilder des neuen Fahrzeugs kannst Du ebenfalls direkt nach Veröffentlichung bei uns finden.


Alpine zeigt erste Lackierung für die Formel 1 2021

Für das Team ist 2021 ein Neuanfang. Der Name Renault ist nach fünf Jahren wieder aus der Formel 1 verschwunden. Ersetzt wird er durch den französischen Sportwagenhersteller Alpine - es bleibt jedoch in der Familie. Auch vom bekannten Gelb muss man sich verabschieden: Alpines Farben werden wohl die der französischen Nationalflagge werden, nämlich Rot, Weiß und Blau.

Gespannt darf man auf die Rückkehr des zweimaligen Weltmeisters Fernando Alonso sein, der nach zwei Jahren Auszeit in die Formel 1 zurückkommt. Der Spanier erlebte jedoch Anfang Februar eine Schrecksekunde, als er beim Radtraining von einem Auto angefahren wurde und Verletzungen im Gesicht erlitt.

Auch in der Führungsebene hat sich bei den Franzosen einiges getan. Teamchef Cyril Abiteboul musste gehen, der ehemalige Suzuki-MotoGP-Chef Davide Brivio kam als neuer Rennleiter unter Geschäftsführer Luca de Meo. Die genaue Struktur soll aber noch verkündet werden.

Eine erste Ausfahrt des Boliden wird für die Wintertests in Bahrain (12. bis 14. März) erwartet.

Formel-1-Gewinnspiel

Anzeige
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Le Castellet: Fahrernoten der Redaktion
Le Castellet: Fahrernoten der Redaktion
F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
Sonntag

F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
Samstag

F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
Freitag

F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
Technik
Formel1.de auf YouTube
Tickets

Formel-1-Quiz

Welcher Schmierstoffhersteller ist in der Formel 1 aktiv?

Top-Motorsport-News

DTM-Qualifying Monza 2: Kelvin van der Linde sorgt für Audi-Pole, AMG zurück
DTM - DTM-Qualifying Monza 2: Kelvin van der Linde sorgt für Audi-Pole, AMG zurück

WEC-Bosse: Kalender mit acht Rennen im Jahr 2022 noch nicht möglich!
WEC - WEC-Bosse: Kalender mit acht Rennen im Jahr 2022 noch nicht möglich!

Wegen COVID-19: Extreme E sagt geplante Rennen in Südamerika ab
XE - Wegen COVID-19: Extreme E sagt geplante Rennen in Südamerika ab

Suzuki ohne Podestchance: Joan Mir wartet auf neue Entwicklungen
MotoGP - Suzuki ohne Podestchance: Joan Mir wartet auf neue Entwicklungen
Formel 1 App

Folge Formel1.de