• 17. Dezember 2020 · 01:34 Uhr

Sao Paulo statt Rio: FIA bestätigt Formel-1-Kalender 2021

Die FIA hat den Formel-1-Kalender 2021 bestätigt: Mehrjährige Rückkehr nach Sao Paulo offiziell, Rennen an Vietnam-Termin noch offen

(Motorsport-Total.com) - Der Weltrat der FIA (WMSC) hat den Kalender der Formel-1-Saison 2021 offiziell abgesegnet und damit die längste Saison aller Zeiten bestätigt. Im kommenden Jahr werden die bereits verkündeten 23 Rennen ausgetragen werden. Welches Rennen den Platz von Vietnam einnehmen wird, ist jedoch noch offen.

Lewis Hamilton, Sebastian Vettel, Valtteri Bottas, Alexander Albon, Pierre Gasly

Die Formel 1 wird 2021 nun doch in Sao Paulo starten Zoom Download

Beginnen wird die neue Saison am 21. März in Melbourne (Australien), enden wird sie am 5. Dezember in Abu Dhabi. Großartige Abweichungen zum ursprünglichen Kalenderentwurf gibt es keine - mit einer Ausnahme: Sao Paulo rückt wieder in den Kalender, da das geplante Brasilien-Rennen auf der neuen Strecke in Rio de Janeiro nicht zustande kommt.

Mehr noch: Die Formel 1 wird sogar mindestens fünf Jahre in Sao Paulo bleiben und hat einen neuen Vertrag bis 2025 unterzeichnet. Ab der kommenden Saison wird das Rennen aber nicht mehr Großer Preis von Brasilien heißen, sondern Großer Preis von Sao Paulo.

Für den 25. April ist weiterhin ein offener Slot im Kalender. Dort sollte ursprünglich der Große Preis von Vietnam stattfinden, der aber zunehmend unwahrscheinlicher wird. Ein Ersatzrennen steht aktuell noch nicht fest, es heißt jedoch, dass eine der neuen Strecken der Saison 2020 den neuen Europaauftakt bilden könnte. Als Kandidaten gelten Imola, Portimao oder Mugello.

Saudi-Arabien wird im kommenden Jahr zum ersten Mal ein Formel-1-Rennen austragen und als vorletztes Rennen stattfinden.

Aufgrund der Coronasituation wird die Formel 1 im kommenden Jahr vorerst weiter auf Maßnahmen setzen, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Der Formel-1-Kalender 2021:
21.03.2021: Grand Prix von Australien (Melbourne)
28.03.2021: Grand Prix von Bahrain (Sachir)
11.04.2021: Grand Prix von China (Schanghai)
25.04.2021: noch offen
09.05.2021: Grand Prix von Spanien (Barcelona)
23.05.2021: Grand Prix von Monaco (Monte Carlo)
06.06.2021: Grand Prix von Aserbaidschan (Baku)
13.06.2021: Grand Prix von Kanada (Montreal)
27.06.2021: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet)
04.07.2021: Grand Prix von Österreich (Spielberg)
18.07.2021: Grand Prix von Großbritannien (Silverstone)
01.08.2021: Grand Prix von Ungarn (Budapest)
29.08.2021: Grand Prix von Belgien (Spa-Francorchamps)
05.09.2021: Grand Prix der Niederlande (Zandvoort)
12.09.2021: Grand Prix von Italien (Monza)
26.09.2021: Grand Prix von Russland (Sotschi)
03.10.2021: Grand Prix von Singapur (Singapur)
10.10.2021: Grand Prix von Japan (Suzuka)
24.10.2021: Grand Prix der USA (Austin)
31.10.2021: Grand Prix von Mexiko (Mexiko-Stadt)
14.11.2021: Grand Prix von Sao Paulo (Sao Paulo)
28.11.2021: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda)
05.12.2021: Grand Prix von Abu Dhabi (Abu Dhabi)

Formel-1-Gewinnspiel

Anzeige
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
Technik
Formel-1-Technik: Detailfotos beim Frankreich-Grand-Prix 2021
Formel-1-Technik: Detailfotos beim Frankreich-Grand-Prix 2021

F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
F1: Grand Prix von Frankreich (Le Castellet) 2021
Pre-Events

Schwarzes Gold: Alle Reifenhersteller der F1
Schwarzes Gold: Alle Reifenhersteller der F1

Formel 1 2022: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel
Formel 1 2022: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel
Formel1.de auf YouTube
Tickets

Formel-1-Quiz

Welcher Ex-Weltmeister hatte eine Nebenrolle im Sylvester-Stallone-Rennfilm "Driven"?

Top-Motorsport-News

ServusTV sichert sich DTM-Rechte: Wie der Red-Bull-Sender die Serie live zeigt
DTM - ServusTV sichert sich DTM-Rechte: Wie der Red-Bull-Sender die Serie live zeigt

Andreas Mikkelsen: WRC-Comeback mit M-Sport und Ford?
WRC - Andreas Mikkelsen: WRC-Comeback mit M-Sport und Ford?

"Ich bin ein Racer" - Laverty nach 200-km/h-Sturz wieder auf dem Motorrad
WSBK - "Ich bin ein Racer" - Laverty nach 200-km/h-Sturz wieder auf dem Motorrad

BoP 24h Nürburgring 2021: Porsche offenbar vor weiterer Einbremsung
NR24 - BoP 24h Nürburgring 2021: Porsche offenbar vor weiterer Einbremsung
Formel 1 App

Folge Formel1.de