• 10. Dezember 2020 · 19:27 Uhr

Was Vettel von Perez' Fustapfen bei Racing Point hält

Wie Sergio Perez über seinen Nachfolger bei Racin Point/Aston Martin denkt und warum er glaubt, dass Sebastian Vettel "viel Spaß" im Team haben wird

(Motorsport-Total.com) - "Seb muss jetzt in ziemlich große Fußstapfen treten, auch wenn er ein Weltmeister ist." Das hat Formel-1-Sportchef Ross Brawn nach dem Sachir-Grand-Prix gesagt, den Racing-Point-Fahrer Sergio Perez gewonnen hat. Und Sebastian Vettel tritt in der Formel-1-Saison 2021 bekanntlich die Nachfolge von Perez in dem Team an, das dann Aston Martin heißen wird.

Sebastian Vettel

Sebastian Vettel wechselt in der Saison 2021 von Ferrari zu Aston Martin Zoom Download

Perez nimmt die Brawn-Äußerungen amüsiert zur Kenntnis und meint: "Ja, ich habe von den Aussagen gehört. Und ich dachte mir: Große Fußstapfen, das ist schwer vorstellbar bei einem viermaligen Weltmeister, im Vergleich zu einem Kerl, der gerade ein Rennen gewonnen hat."

Dann wird Perez aber philosophisch und erklärt: "Irgendwie ist das halt die Formel 1. Titel und Siege bedeuten nicht allzu viel, weil so viel darauf ankommt, wie gut die Autos sind, die du in deiner Karriere fährst." (Übersicht: Noch offene Cockpits für die Saison 2021!)

Perez nie im Topauto in der Formel 1

Perez selbst hatte im Gegensatz zu Vettel nie ein Topauto zur Verfügung, auch nicht 2013 bei McLaren, als das Traditionsteam komplett ohne Podestergebnis blieb und nur WM-Rang fünf belegte. Dafür glänzte Perez davor und danach mit teilweise unterlegenen Fahrzeugen und einzelnen Top-3-Resultaten sowie mit seinem ersten Sieg in Sachir vergangene Woche.


Letzte Nacht: George Russells F1-Stern geht auf

Video wird geladen…

Letzte Nacht: George Russells F1-Stern geht auf

A Star is born: Fährt George Russell schon 2021 für Mercedes? Es gibt viel zu besprechen nach dem Grand Prix von Sachir in Bahrain ... #LetzteNacht Weitere Formel-1-Videos

Und er gönnt Vettel den Platz bei Aston Martin, auch wenn er selbst aufgrund des Wechsels sein Formel-1-Cockpit verliert. O-Ton Perez: "Ich glaube, Seb hat definitiv eine großartige Entscheidung getroffen."

"Er stößt zu einem Team aus echten Racern. Zu einem Team, bei dem er auf jeden Fall Spaß haben wird. Es wird ihm gefallen. Und ich habe keine Zweifel, dass das Team nächstes Jahr zu den stärksten zählen wird. Er wird also sicher ein fantastisches Auto haben."

So denkt Vettel über den bevorstehenden Wechsel

Und wie geht es Vettel selbst mit dem Gedanken, in die Fußstapfen von Perez zu treten? Der viermalige Weltmeister witzelt: "Ich würde mir eher Sorgen davor machen, in die Fußstapfen von George [Russell] zu treten. Wie ich dieser Tage erfahren habe, trägt er Schuhgröße 45!"

Sebastian Vettel, Sergio Perez

Sergio Perez verlässt Racing Point, Sebastian Vettel wird Aston-Martin-Fahrer Zoom Download

"Checo [Perez] ist genauso groß wie ich. Da mache ich mir keinen Kopf. Ich glaube nämlich, wir haben die gleiche Schuhgröße!"

Ernsthaft fügt Vettel hinzu: "Ich freue mich wirklich sehr darauf, zum Team zu stoßen. Es gibt viele Gründe, weshalb ich mich darauf freue."

"Checo war sieben Jahre lang bei Racing Point. Er kennt das Team in- und auswendig. Es wird schwierig [für mich], sofort auf Tempo zu sein, aber andererseits bin ich ja kein Neuling mehr. Ich habe ein bisschen Erfahrung, was mir eine Hilfe sein dürfte. "

Vettel gibt außerdem an, "gerne meinen Beitrag zum weiteren Wachstum des Teams" leisten zu wollen. "Das ist ja das Spannende daran", sagt er. "Ich sehe das als Chance, ohne gleich von Anfang an Druck zu haben."

Anzeige
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen bis zum ersten WM-Titel
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen bis zum ersten WM-Titel
Die erste Arbeitswoche von Alexander Albon bei Williams
Die erste Arbeitswoche von Alexander Albon bei Williams

"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm
"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm

Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV
Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV

FIA-Gala 2021 in Paris
FIA-Gala 2021 in Paris
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wie viele Punkte holte Bruno Senna in seiner Debütsaison 2010?

Top-Motorsport-News

Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"
DTM - Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"

WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto
WEC - WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto

Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"
Dakar - Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"

"Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
VLN - "Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de