• 23. September 2020 · 09:39 Uhr

Formel-1-Straßenrennen in Saudi-Arabien bereits für 2021 auf dem Plan

Zwar verzögert sich der Bau der Rennstrecke in Qiddiya, dennoch könnte die Formel 1 schon 2021 mit einem Straßenrennen in Saudi-Arabien gastieren

(Motorsport-Total.com) - Wird Saudi-Arabien bereits 2021 Teil des Formel-1-Kalenders? Wie die Plattform 'RaceFans' berichtet, ist dort in naher Zukunft ein Straßenrennen geplant. Als Austragungsort wird die zweitgrößte Stadt des Landes, Jeddah, genannt.

Saudi-Arabien

Saudi-Arabien könnte sich schon für 2021 einen Formel-1-Grand-Prix sichern Zoom Download

Dabei handelt es sich um Saudi-Arabiens wichtigste Hafenstadt am Roten Meer. Dort leben rund 3,5 Millionen Menschen.

Es wäre das zweite in Planung befindliche Formel-1-Projekt des Landes im Nahen Osten. Unweit von Riad soll im Rahmen der Errichtung eines milliardenschweren Unterhaltungskomplexes namens Qiddiya auch eine Rennstrecke entstehen, auf der künftig Formel-1-Grand-Prix ausgetragen werden sollen.

Weil die Bauarbeiten aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie jedoch ins Stocken geraten sind und sich verzögern, könnte das angepeilte Straßenrennen in Jeddah in den kommenden Jahren mehr als einmal stattfinden, wie 'RaceFans' weiter schreibt.

Computeranimation von der Rennstrecke in Qiddiya

So stellen sich die Saudis die Formel-1-Strecke in Qiddiya vor Zoom Download

Die Formel 1 hat seit längerem ihr Interesse an einem weiteren Grand Prix im Nahen Osten signalisiert. Saudi-Arabien ist mit der Königsklasse bereits über einen langfristigen Sponsoring-Vertrag verbunden: Der Ölgigant Aramco hat unter anderem die Namensrechte an den Rennen in Ungarn, Spanien und der Eifel.

Das geplante Rennen in Jeddah könnte am Ende des nächsten Jahres unmittelbar vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi ausgetragen werden, um eine maximale Vorbereitungszeit für den Bau der Strecke zu ermöglichen.

Damit würde Saudi-Arabien sein Engagement im Motorsport ausweiten: 2018 veranstaltete die Formel E in Ad Diriyah nahe der Hauptstadt Riad ihr erstes Rennen, auch die diesjährige Rallye Dakar fand zum ersten Mal in Saudi-Arabien statt.

Die aktuelle Umfrage

Formel-1-Gewinnspiel

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Schumacher: Das erwartet Dich in der Netflix-Doku!
Schumacher: Das erwartet Dich in der Netflix-Doku!

Noch nie hat die Schumacher-Familie so offen über ihr Schicksal gesprochen...

Fotos & Fotostrecken

Formel 1 2022: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel
Formel 1 2022: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel
Spatenstich: So wird die neue F1-Fabrik von Aston Martin
Spatenstich: So wird die neue F1-Fabrik von Aston Martin

Monza: Fahrernoten der Redaktion
Monza: Fahrernoten der Redaktion

Bild für Bild: Der Unfall von Verstappen und Hamilton in Monza
Bild für Bild: Der Unfall von Verstappen und Hamilton in Monza

F1: Grand Prix von Italien (Monza) 2021
F1: Grand Prix von Italien (Monza) 2021
Sonntag
Formel1.de auf YouTube

Top-Motorsport-News

"Lambo"-Team T3 will DTM-Einsatz 2022 ausbauen: So plant man bei den Fahrern
DTM - "Lambo"-Team T3 will DTM-Einsatz 2022 ausbauen: So plant man bei den Fahrern

Vier Runden Rückstand: Glickenhaus kritisiert Le-Mans-BoP
WEC - Vier Runden Rückstand: Glickenhaus kritisiert Le-Mans-BoP

WRC Akropolis-Rallye Griechenland 2021: Rovanperä souverän, Tänak holt auf
WRC - WRC Akropolis-Rallye Griechenland 2021: Rovanperä souverän, Tänak holt auf

Moto2-Rennen Aragon: Ajo-Duo feiert Doppelsieg und Teamtitel
Moto2 - Moto2-Rennen Aragon: Ajo-Duo feiert Doppelsieg und Teamtitel
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de