• 27. Juli 2020 · 11:37 Uhr

Selbst mit 40 Jahren: Alonso laut Button noch immer siegfähig!

Warum Formel-1-Weltmeister Jenson Button seinem früheren Teamkollegen Fernando Alonso trotz dessen Alters noch neue Erfolge zutraut

(Motorsport-Total.com) - In einem Jahr wird Fernando Alonso 40. Dann fährt er bereits wieder in der Formel 1. Ob der zweimalige Weltmeister bei seinem Comeback im hohen Rennfahreralter aber weiter an seiner Siegbilanz arbeiten kann? Sein früherer Teamkollege Jenson Button meint: "Für jemanden wie Fernando ist das möglich. Das glaube ich wirklich."

Fernando Alonso

Fernando Alonso: Auch mit 40 noch ein potenzieller Siegfahrer in der Formel 1? Zoom Download

Tatsache ist: Seit Nigel Mansell beim Australien-Grand-Prix 1994 in Adelaide hat kein Formel-1-Fahrer über 40 mehr ein Rennen gewonnen. Kimi Räikkönen kam beim USA-Grand-Prix 2018 in Austin aber nahe ran: Zum Zeitpunkt seines bis dato letzten Formel-1-Siegs war Räikkönen 39 Jahre alt.

Auch deshalb zeigt sich Button überzeugt davon, dass Alonso bei dessen Rückkehr noch immer siegfähig sein werde. "Er ist noch immer voll dabei", sagt Button bei 'Sky'. "Der Kerl lebt und atmet Motorsport."

Und Alonso war auch abseits der Formel 1 erfolgreich: Seit seinem Abschied aus der Grand-Prix-Szenerie hat der Weltmeister von 2005 und 2006 unter anderem die 24 Stunden von Le Mans und die Langstrecken-WM (WEC) gewonnen, dazu die Rallye Dakar bestritten. Auch beim Indianapolis 500 hat Alonso bereits für Schlagzeilen gesorgt.


Fotostrecke: Formel-1-Fahrer, die mit über 40 noch gewonnen haben

Nun also (bald) wieder Formel 1. "Es ist doch großartig, dass ein zweimaliger Weltmeister zurückkehrt", sagt Button. "Er hat einen sehr feurigen Charakter und wir wissen nicht, wie die Nummer bei Renault ausgehen wird. Man muss dem Team aber dazu gratulieren, ihn in die Formel 1 zurückgeholt zu haben."

Die Krönung wäre, so Button, wenn Alonso nicht nur dabei, sondern auch erfolgreich sein könnte. "Wir alle wollen doch sehen, wie Fernando mit den Besten ganz vorne kämpft", meint Button. "Hoffentlich kann er Renault bei der Entwicklung helfen, sodass sie [2022] an der Spitze mitkämpfen."

Formel-1-Gewinnspiel

Fotos & Fotostrecken

Die Veränderungen im Formel-1-Kalender der vergangenen 20 Jahre
Die Veränderungen im Formel-1-Kalender der vergangenen 20 Jahre
Fairplay in der Formel 1
Fairplay in der Formel 1

Die Formel-1-Karriere des Max Verstappen
Die Formel-1-Karriere des Max Verstappen

Mugello: Fahrernoten der Redaktion
Mugello: Fahrernoten der Redaktion

In Bildern: Der Re-Start-Crash beim Formel-1-Rennen in Mugello
In Bildern: Der Re-Start-Crash beim Formel-1-Rennen in Mugello
ANZEIGE
Formel1.de auf YouTube
ANZEIGE

Formel-1-Quiz

Was hat Peter Sauber, Gründer des Sauber-Teams, früher gern in einer ruhigen Minute geraucht?

Top-Motorsport-News

Kubicas Boxenstopp-Dilemma: Wieso bei ihm Ingenieure anpacken müssen!
DTM - Kubicas Boxenstopp-Dilemma: Wieso bei ihm Ingenieure anpacken müssen!

WEC 2021: ByKolles zeigt sein Hypercar in drei Versionen
WEC - WEC 2021: ByKolles zeigt sein Hypercar in drei Versionen

WRC Rallye Estland 2020: Ott Tänak triumphiert beim Heimspiel
WRC - WRC Rallye Estland 2020: Ott Tänak triumphiert beim Heimspiel

Pol Espargaro kommentiert Honda-Lazarett: "Ich habe noch KTM-Vertrag"
MotoGP - Pol Espargaro kommentiert Honda-Lazarett: "Ich habe noch KTM-Vertrag"
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de

// //