• 09. Juli 2019 · 10:31 Uhr

Wolff verteidigt Pirelli: Spielberg-Reifen waren "großartig"

Toto Wolff stellt sich nach dem Spielberg-Rennen hinter Reifenhersteller Pirelli und lobt die Italiener für ihre Pneus - Kleine Spitze gegen Red Bull

(Motorsport-Total.com) - Formel-1-Reifenhersteller Pirelli sah sich in den vergangenen Monaten immer wieder Kritik ausgesetzt, doch nach dem Rennen von Österreich stellt sich Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hinter die Italiener und lobt sie für ihre Arbeit.

Toto Wolff und Mario Isola

Im Gespräch: Toto Wolff und Pirelli-Manager Mario Isola Zoom Download

"Wir haben fantastischen Rennsport gesehen, und ich möchte Pirelli bravo sagen, dass sie gegen die Meinungen rund um Manipulation stark geblieben sind und ein Produkt geliefert haben, mit dem wir bis zum Ende pushen konnten", sagt Wolff.

Zuletzt hatte es immer wieder Unterstellungen gegeben, Pirelli würde mit seinen neuen Reifen Mercedes bevorzugen, weil die dünnere Lauffläche den Silberpfeilen schon im Vorjahr zugutekamen. Vorstöße, wieder die alten Reifen einzuführen, brachten nicht die erforderliche Mehrheit.

Doch auch mit den neuen Reifen habe man in Spielberg ein tolles Rennen erlebt, meint Wolff: "Im vergangenen Jahr hatten wir Probleme mit Blasenbildung, aber in diesem Jahr war der Reifen großartig", sagt er.

Und er kann sich eine kleine Spitze in Richtung Red Bull nicht verkneifen: "Es ist schon ein wenig lustig, dass diejenigen, die sich am lautesten beschwert hatten, diejenigen waren, die den Reifen bis zum Ende gepusht haben."

formel-1-countdown

ANZEIGE
ANZEIGE

Fotos & Fotostrecken

Unter der Haube: Diese Formel-1-Fahrer haben sich getraut
Unter der Haube: Diese Formel-1-Fahrer haben sich getraut
Formel-1-Technik 2020: Die Updates beim Test in Barcelona
Formel-1-Technik 2020: Die Updates beim Test in Barcelona

Erste Fotos von Sebastian Vettel im Ferrari SF1000
Erste Fotos von Sebastian Vettel im Ferrari SF1000

Die wichtigsten Neuerungen am Alfa Romeo C39
Die wichtigsten Neuerungen am Alfa Romeo C39

In Bildern: Die Formel-1-Autos 2020 auf der Strecke
In Bildern: Die Formel-1-Autos 2020 auf der Strecke

Formel-1-Quiz

Am 10. März 2017 verstarb der Formel-1-Weltmeister von 1964. Sein Name war ...

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

Bekenntnis zum Hypercar: Toyota schließt Wechsel in die LMDh-Klasse aus
WEC - Bekenntnis zum Hypercar: Toyota schließt Wechsel in die LMDh-Klasse aus

Emotionales Video: Falken blickt auf 20 Jahre Nürburgring-Geschichte
NR24 - Emotionales Video: Falken blickt auf 20 Jahre Nürburgring-Geschichte

Vier statt ein Titelsponsor ab 2020: Neue NASCAR-Ära steht bevor
NASCAR - Vier statt ein Titelsponsor ab 2020: Neue NASCAR-Ära steht bevor

Maserati MC20: Name des neuen Mittelmotor-Supercars enthüllt
Auto - Maserati MC20: Name des neuen Mittelmotor-Supercars enthüllt

Die aktuelle Umfrage

Formel 1 App

Videos

F1-Tests 2020 Barcelona: Sind Sebastian Vettel & Ferrari nur dritte Kraft?
F1-Tests 2020 Barcelona: Sind Sebastian Vettel & Ferrari nur dritte Kraft?
F1-Tests 2020 Barcelona: Mercedes zeigt innovatives DAS-System
F1-Tests 2020 Barcelona: Mercedes zeigt innovatives DAS-System

F1-Tests 2020 Barcelona: Racing Point, der "rosa Silberpfeil"
F1-Tests 2020 Barcelona: Racing Point, der "rosa Silberpfeil"

Kommentar zu den Car-Launches 2020: Wollt ihr uns verarschen?
Kommentar zu den Car-Launches 2020: Wollt ihr uns verarschen?

Folge Formel1.de

// //