• 03. Juni 2019 · 16:43 Uhr

Lewis Hamilton: Mercedes hat das beste Team und die beste Fahrerpaarung

Lewis Hamilton lobt sein Team und seinen Teamkollegen Valtteri Bottas - Warum er glaubt, dass Mercedes aktuell die beste Fahrerpaarung in der Formel 1 hat

(Motorsport-Total.com) - Lewis Hamilton hat keinen Zweifel daran, dass sein Arbeitgeber aktuell das Maß aller Dinge in der Formel 1 ist. Mercedes sei der Konkurrenz aktuell in fast jeder Hinsicht überlegen. Unter anderem lobt Hamilton seine Ingenieure als "phänomenale Gruppe" und verrät, dass dort - trotz aller Erfolge - "niemand zu selbstsicher" sei. Stattdessen wollten sich alle im Team permanent verbessern.

Lewis Hamilton, Valtteri Bottas, Toto Wolff

Mercedes war in der Saison 2019 bislang noch nicht zu schlagen Zoom Download

"Wir sprechen darüber, wie wir das Auto verbessern können. Und sie stören sich auch nicht an konstruktiver Kritik", verrät der Weltmeister und erklärt: "Sie nehmen es nicht persönlich. Sie nehmen es an und sagen: 'Okay, arbeiten wir an diesen Dingen.' Es ist das stärkste Team, das es gibt, und das es jemals gab." Mercedes konnte bislang alle sechs Rennen der Saison 2019 gewinnen.

"Das ist unglaublich anspornend für alle, denn alle pushen so hart", verrät Hamilton, der erklärt, dass man bei Mercedes nicht erwartet habe, zu Saisonbeginn sechs Siege in Serie feiern zu können - darunter fünf Doppelsiege in den ersten fünf Rennen. Selbst in Monaco, wo man in den vergangenen Jahren häufig Probleme hatte, gewann Hamilton vor gut einer Woche.

"Es ist ein fantastisches Auto", lobt Hamilton - obwohl Teamkollege Valtteri Bottas mit dem W10 teilweise sogar etwas besser zurechtzukommen scheint. "Es ist nur das Arbeitsfenster, in dem ich mit meinem Fahrstil bin", erklärt der fünfmalige Weltmeister und ergänzt: "Es tut nicht immer, was ich möchte." Trotzdem sei es aber "das beste Auto, das wir bislang gebaut haben."

Zufrieden ist der fünfmalige Weltmeister auch weiterhin mit der Zusammenarbeit mit Bottas. "Ich denke, wir haben die beste [Fahrer-]Paarung aller Teams", sagt Hamilton und erklärt, dass das vor allem daher komme, dass beide Piloten besonders "respektvoll" zueinander seien. Es gebe "eine Menge Fahrer", die nicht so seien. "Sie haben nicht diesen gegenseitigen Respekt", erklärt Hamilton.

In der Weltmeisterschaft führt der Brite mit 137 Punkten, Bottas folgt mit 120 Zählern auf Rang zwei. In der Konstrukteurs-WM hat Mercedes (257 Punkte) Ferrari (139) bereits deutlich abgehängt. Und Hamilton will nicht ausschließen, dass die Mercedes-Siegesserie weitergeht. Auf die Frage, ob die Silberpfeile in diesem Jahr womöglich sogar alle 21 Rennen gewinnen können, antwortet er: "Wer weiß ...?"

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

JV: "Frank Williams hätte sich im Grab umgedreht!"
JV: "Frank Williams hätte sich im Grab umgedreht!"

"Das war nicht Formel 1. Das war wie Mietkart auf der Bahn." Es sind harte...

Fotos & Fotostrecken

Saudi-Arabien: Die Fahrernoten der Redaktion
Saudi-Arabien: Die Fahrernoten der Redaktion
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Sonntag

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Samstag

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Freitag

F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
F1: Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschidda) 2021
Technik
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Mit welchem Auto fuhr Juan Manuel Fangio 1958 seinen letzten Grand Prix?

Top-Motorsport-News

BMW-M2-Cup auch 2022 bei der DTM: Kalender enthüllt, Tolimit bleibt Partner
DTM - BMW-M2-Cup auch 2022 bei der DTM: Kalender enthüllt, Tolimit bleibt Partner

WEC 2022 mit neuem LMP2-Team und Nico Müller
WEC - WEC 2022 mit neuem LMP2-Team und Nico Müller

Rallye Dakar 2022 in Saudi-Arabien mit kurzfristig veränderter Route
Dakar - Rallye Dakar 2022 in Saudi-Arabien mit kurzfristig veränderter Route

Analyse von Casey Stoner: Was Ducati 2021 den MotoGP-Titel kostete
MotoGP - Analyse von Casey Stoner: Was Ducati 2021 den MotoGP-Titel kostete
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de