• 30. April 2019 · 15:52 Uhr

"Generelle Übereinkunft": Neuer Vertrag für Monza bis 2024 rückt näher

Durchbruch bei den Verhandlungen um den Großen Preis von Italien in Monza - ACI und Formel 1 haben bei den wirtschaftlichen Aspekte eine Einigung erzielt

(Motorsport-Total.com) - Gleich mehrere Traditionsrennen in Europa haben keinen Vertrag über die Formel-1-Saison 2019 hinaus. Nach aktuellem Stand wird in diesem Jahr zum letzten Mal in Hockenheim, Silverstone, Barcelona und Monza gefahren. Auch das Rennen in Mexiko-Stadt hat noch keinen neuen Vertrag für 2020. Zumindest in Italien scheint nun ein Schritt nach vorne gelungen zu sein.

Fans in Monza

Die Formel 1 scheint auch über 2019 hinaus eine Zukunft in Monza zu haben Zoom Download

Nachdem es im Januar von Seiten der Organisatoren noch hieß, dass eine Einigung in "weiter Ferne" sei, hat der italienische Automobilklubs (ACI) nun ein Statement veröffentlicht, in dem es heißt: "Der ACI und die Formel 1 haben eine generelle Übereinkunft über die wirtschaftlichen Aspekte des Großen Preises von Italien in Monza für die kommenden fünf Jahre von 2020 bis 2024 erreicht."

Damit ist der wohl größte Stolperstein bei den laufenden Verhandlungen aus dem Weg geräumt. In dem Statement heißt es weiter, dass man nun daran arbeite, bereits "in Kürze" einen neuen Vertrag zu unterschreiben. Hauptgrund für die stockenden Gespräche war die aus Sicht der Organisatoren zu hohe Lizenzgebühr, die man für die Ausrichtung des Grand Prix zahlen muss.

ACI-Präsident Sticchi Damiani verriet im Januar, dass man in diesem Jahr 24 Millionen US-Dollar zahlen muss. Monza selbst wollte in Zukunft allerdings nicht mehr als 15 Millionen zahlen - eine Differenz von neun Millionen. Offenbar hat man es nun geschafft, sich irgendwo im Bereich dazwischen zu einigen. Laut 'RaceFans' beträgt die neue Gebühr 17 Millionen US-Dollar.

Formel-1-Tickets Grand Prix der Emilia-Romagna Imola 2023 kaufen
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Red-Bull-Sonderdesign für Wings For Life
Red-Bull-Sonderdesign für Wings For Life
Alle Formel-1-Autos von Red Bull
Alle Formel-1-Autos von Red Bull

Formel-1-Autos 2023: Red Bull RB19
Formel-1-Autos 2023: Red Bull RB19

Die Formel-1-Autos 2023
Die Formel-1-Autos 2023

Neue Formel-1-Teams seit der Saison 1990
Neue Formel-1-Teams seit der Saison 1990
Anzeige
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Wie viele Fahrer dürfen am letzten Qualifikations-Abschnitt teilnehmen?

Top-Motorsport-News

Endlich BMW-Einsätze für Spengler: Ex-DTM-Champion bestreitet Super-GT-Serie
DTM - Endlich BMW-Einsätze für Spengler: Ex-DTM-Champion bestreitet Super-GT-Serie

Virtuelle 24h Le Mans werden digital in die ganze Welt übertragen
WEC - Virtuelle 24h Le Mans werden digital in die ganze Welt übertragen

Herzschlagfinale: Was den Unterschied zwischen Benavides und Price machte
Dakar - Herzschlagfinale: Was den Unterschied zwischen Benavides und Price machte

Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
F2 - Türkischer Sim-Racer Cem Bölükbasi bekommt Chance in der Formel 2
Formel 1 App

Folge Formel1.de