• 06. November 2013 · 19:39 Uhr

E21: Räikkönen bevorzugt den kürzeren Radstand

Weil er mit dem kürzeren Radstand besser zurechtkommt, wird Kimi Räikkönen die Variante vermutlich auch bis zum Finale beibehalten - Grosjean mag es länger

(Motorsport-Total.com) - Kimi Räikkönen wird voraussichtlich auch die verbleibenden beiden Rennen in Austin und Sao Paulo mit dem kürzeren Radstand bestreiten, das sagt zumindest Lotus-Teamchef Eric Boullier nach dem Wochenende in Abu Dhabi. Im Wüstenstaat war Lotus mit zwei unterschiedlichen Varianten unterwegs: Während Räikkönen den kurzen Radstand fuhr, setzte Teamkollege Romain Grosjean auf den längeren.

Foto zur News: E21: Räikkönen bevorzugt den kürzeren Radstand

Kimi Räikkönen war in Abu Dhabi kurz unterwegs - nicht nur zeitlich Zoom Download

"Es sieht so aus, als würde Kimi den kürzeren Radstand bevorzugen, während Romain den längeren lieber hat", kommentiert Boullier gegenüber 'Autosport'. Obwohl der Finne mit dem kürzeren E21 sein wohl schlechtestes Wochenende erlebte, gab es Anzeichen dafür, dass ihm der kürzere Radstand besser liegen würde - so hat er beispielsweise seine beste Qualifying-Performance seit dem Deutschland-Grand-Prix abgeliefert, bevor er disqualifiziert wurde.

Mit dem längeren Radstand kam er hingegen in Südkorea, Japan und Indien eher weniger zurecht. Der Iceman betont, dass die Entscheidung für eine Variante nicht von der Strecke abhängig sei und er sich vor einem Rennwochenende auf ein Modell festlegen müsse: "Wenn man von einer Konfiguration auf die andere geht, ist das nicht einfach. Es ist nicht einfach, das während einem Wochenende zu ändern", so Räikkönen. "Was immer man auch wählt, man muss es für das Rennen beibehalten."

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Michael Schumacher: Die Mercedes-Jahre
Michael Schumacher: Die Mercedes-Jahre
Foto zur News: F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
Sonntag

Foto zur News: Feuer im Motorhome von McLaren beim Formel-1-GP in Spanien 2024
Feuer im Motorhome von McLaren beim Formel-1-GP in Spanien 2024

Foto zur News: F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
Samstag

Foto zur News: F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
F1: Grand Prix von Spanien (Barcelona) 2024
Freitag
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Briatore & Schumacher: Kommt's zur Reunion?
Briatore & Schumacher: Kommt's zur Reunion?
Foto zur News: 400+ Euro für ein Ticket: Was bietet die F1?
400+ Euro für ein Ticket: Was bietet die F1?

Foto zur News: Hätte McLaren Norris besser draußen gelassen?
Hätte McLaren Norris besser draußen gelassen?

Foto zur News: So wird die Formel 1 ab 2026!
So wird die Formel 1 ab 2026!
Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Anzeige motor1.com