• 15. Februar 2024 · 19:04 Uhr

Nico Hülkenberg im Interview: 200+ und kein bisschen müde!

2023 haben Nico Hülkenberg und Haas in einigen Qualifyings brilliert, doch in der Formel 1 2024 sollen insbesondere auch die Rennen besser werden

(Motorsport-Total.com) - Frage: "Nico, du gehst in deine zweite Saison mit Haas. Die große Veränderung in dieser Saison ist der Wechsel an der Spitze des Teams: Ayao Komatsu übernimmt die Position des Teamchefs. Was glaubst du, was er in diese Rolle einbringen wird, und wie ist dein Verhältnis zu ihm?"
Nico Hülkenberg: "Meine Beziehung zu Ayao ist ziemlich gut. Natürlich habe ich vergangenes Jahr während der gesamten Saison eng mit ihm zusammengearbeitet. Ich denke, dass wir in dieser Hinsicht eine große Veränderung haben, aber es ist interessant."

Foto zur News: Nico Hülkenberg im Interview: 200+ und kein bisschen müde!

Haas-Pilot Nico Hülkenberg mit seinem Berater Raoul Spanger Zoom Download

"Es gibt andere Teams, die etwas Ähnliches gemacht haben, indem sie technische Leute in die Rolle des Teamchefs gesetzt haben, und das hat bei anderen Teams recht gut funktioniert. Ich denke, dass Ayao auf seine Weise arbeiten wird, aber ich glaube, dass er eine Menge technisches Wissen und Know-how mitbringt."


Frage: "Nach deiner ersten vollen Saison als Formel-1-Fahrer seit drei Jahren, wie hat dich die Saison beeinflusst und wie hast du den Winter verbracht?"
Hülkenberg: "Die Saison hat keinen wirklichen Tribut gefordert. Natürlich ist man viel unterwegs, aber die Rennen sind in Ordnung. Dafür trainieren wir ja und deshalb müssen wir fit sein."

Der Winter war gut, ich habe die ersten zwei Wochen nach Abu Dhabi etwas ruhiger angehen lassen und mich entspannt, Freunde getroffen und die Auszeit genutzt, um ein wenig abzuschalten. Seit Mitte Dezember habe ich das Trainingstempo wieder angezogen. Ich bin nicht viel gereist, sondern habe Zeit mit meiner Familie verbracht und mich vorbereitet."


Frage: "Das Team brachte ein spätes Update mit nach Austin, aber für die verbleibenden Rennen der Saison hast du dich entschieden, zur alten Spezifikation zurückzukehren. Der VF-24 ist eine Weiterentwicklung dieses Updates. Welche Erwartungen hast du an das Auto?"
Hülkenberg: "Hoffentlich wird das Auto mit den Einschränkungen, die wir im vergangenen Jahr gefunden haben, etwas besser sein. Natürlich will man besser abschneiden als im Vorjahr, das ist normal."

"Wir hatten vergangenes Jahr ein schwieriges Jahr, also wollen wir uns auf jeden Fall verbessern. Vor allem die Schwäche im Rennen, war etwas, das wir in den Griff bekommen mussten und wollten. Ich habe das neue Auto gesehen. Es sieht wirklich besser aus, es ist eine Weiterentwicklung."

"Wir haben es geschafft, einige Dinge zu verbessern, aber zu diesem Zeitpunkt des Jahres tappt man wie jedes Jahr ein wenig im Dunkeln, wo man steht und wo man sich einordnen wird. Also müssen wir einfach den Kopf unten halten, weiter hart arbeiten und konzentriert bleiben."


Frage: "Wie arbeiten du und Kevin Magnussen nach einer ganzen Saison zusammen, vor allem wenn es um die Fahrbarkeit des Autos geht?"
Hülkenberg: "Ich denke, wir arbeiten wirklich gut zusammen. Wir haben gut zusammengepasst und es gab keinerlei Probleme oder Reibereien."

"Ich denke, es gibt viele Gemeinsamkeiten in unserem Leben, wir sind beide erfahrener, haben beide junge Familien, und wir hatten beide eine Pause von der Formel 1 und sind dann zurückgekommen. Wir sind uns sehr einig, auch in Bezug auf das, was wir vom Auto erwarten. Es war also wirklich schön, mit ihm zu arbeiten, und ich freue mich drauf, diese Beziehung fortzusetzen."


Das sagt Ralf Schumacher über den Rausschmiss von Günther Steiner!

Video wird geladen…

"Wir waren nachweislich nicht die besten Freunde", sagt Ralf Schumacher in diesem Interview über Günther Steiner. Weitere Formel-1-Videos

B>Frage: "Was sind deine Ziele für dieses Jahr?"
Hülkenberg: "Mein Ziel ist es, Spaß zu haben, die Saison zu genießen und das positive Gefühl, das ich in mir trage, beizubehalten, denn das bringt das Beste in mir zum Vorschein und ermöglicht es mir, mein Bestes zu geben, auf meinem besten Niveau."

"Wie ich bereits sagte, wollen wir uns sportlich natürlich gegenüber dem vergangenen Jahr verbessern, besser abschneiden. Vergangenes Jahr hatten wir viele gute Qualifyings, aber ich denke, dieses Jahr wollen wir versuchen, das auch in den Rennen umzusetzen, um mehr Punkte zu holen."


Frage: "Du hast in der vergangenen Saison den Meilenstein von 200 Grands Prix überschritten. Fühlst du dich immer noch so frisch und bereit wie 2010?"
Hülkenberg: "Natürlich bin ich das! Ich bin sehr frisch, ich bin sehr bereit. Ich habe mehr als 200 Grand-Prix-Starts auf dem Buckel, und das wird mir sehr helfen. Körperlich fühle ich mich total gut. Ich bin wirklich gut in Form, und ich habe über den Winter viel investiert, um meine Fitness weiter zu verbessern. Ich fühle mich wirklich bereit und habe Lust auf diese Saison."

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
In Folge: Vier Formel-1-Poles von vier unterschiedlichen Teams
Foto zur News: Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen
Top 5: Formel-1-Fahrer mit den meisten Siegen beim Heimrennen

Foto zur News: Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen
Siege der aktuellen Formel-1-Fahrer von ihren schlechtesten Startplätzen

Foto zur News: Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen
Top 10: Fahrer mit den meisten Rennen zwischen zwei Siegen

Foto zur News: Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Diese Siege hat McLaren in der Formel-1-Saison 2024 weggeworfen
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Eigentlich müsste McLaren die WM anführen!
Foto zur News: F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser
F1-Film mit Brad Pitt: Der offizielle Teaser

Foto zur News: Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?
Was hat's mit Flexi-Wings und Zero-Pod auf sich?

Foto zur News: Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Ferrari nur noch vierte Kraft: Updates gefloppt?
Formel-1-Quiz

Von wem ist der Spruch "Formel 1 fahren in Monaco ist wie Hubschrauber fliegen im Wohnzimmer"?

Formel-1-Datenbank
Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Formel1.de auf YouTube