• 18. Juli 2022 · 11:51 Uhr

Wegen Mick Schumacher: Andreas Seidl widerspricht Lando Norris

Das Überholmanöver von Mick Schumacher gegen Lando Norris beim Österreich-Grand-Prix 2022 blieb ohne Folgen - Laut McLaren-Teamchef Seidl auch richtig so

(Motorsport-Total.com) - In Runde 27 des Großen Preises von Österreich konnte Haas-Pilot Mick Schumacher an Lando Norris von Mclaren den Berg hinauf vor Kurve drei vorbeigehen. Dabei zog Schumacher in der Bremszone etwas nach links auf die Ideallinie zurück, wodurch Norris leicht auf den linken Randstein ausweichen musste.

Foto zur News: Wegen Mick Schumacher: Andreas Seidl widerspricht Lando Norris

Dieses Überholmanöver war für McLaren-Pilot Lando Norris zu hart Zoom Download

Das Manöver des Deutschen war Norris jedoch ein bisschen zu viel, wie er kurz daraufhin an sein Team funkte: "Ich musste ausweichen, er hat mich beim Bremsen komplett eingequetscht. Er darf nicht während des Bremsens einfach die Spur wechseln."

Für die Stewards war der Vorfall jedoch kein Thema und auch McLaren-Teamchef Andreas Seidl widerspricht seinen Schützling: "Ich glaube, auf der Bremse hat der Mick ein bisschen zugemacht und der Lando hat ein bisschen ausweichen müssen, aber das ist Racing."

"Von daher kann ich den Kommentar aus Landos Sicht verstehen, aber ich glaube, es passt auch, dass es hier keine weiteren Untersuchungen gegeben hat", sagt Seidl.

Sky-Experte Ralf Schumacher sah die Situation bereits während des Rennes ähnlich und kritisiert, dass die Fahrer mit Absicht solche Situationen überdramatisieren, um eine Strafe seitens der Rennkommissare herbeizuführen: "Das ist die Politik in der Formel 1 und so ist eben das tägliche Business der Formel-1-Fahrer", sagt er.

Fotos & Fotostrecken
Foto zur News: Rote Flagge: Formel-1-Rennen, die abgebrochen werden mussten!
Rote Flagge: Formel-1-Rennen, die abgebrochen werden mussten!
Foto zur News: Die Formel-1-Teams mit den meisten Doppelsiegen
Die Formel-1-Teams mit den meisten Doppelsiegen

Foto zur News: Die letzten 20 Formel-1-Rennen mit einer roten Flagge
Die letzten 20 Formel-1-Rennen mit einer roten Flagge

Foto zur News: Formel-1-Reifentest in Suzuka
Formel-1-Reifentest in Suzuka
Mittwoch

Foto zur News: Erste Bilder vom neuen Formel-1-Werk von Andretti in Silverstone
Erste Bilder vom neuen Formel-1-Werk von Andretti in Silverstone
Folge Formel1.de
Videos
Foto zur News: Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"
Danner: "Was Toto sehr fehlt, ist Niki Lauda"
Foto zur News: Warum McLaren keinen Pokal einsammelte!
Warum McLaren keinen Pokal einsammelte!

Foto zur News: Steiner: So kalt war Gene Haas bei der Kündigung!
Steiner: So kalt war Gene Haas bei der Kündigung!

Foto zur News: Abu Dhabi 2021: Was danach passiert ist ... | Interview Peter Bayer
Abu Dhabi 2021: Was danach passiert ist ... | Interview Peter Bayer
formel-1-countdown
f1 live erleben: hier gibt's tickets
China
Schanghai
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Miami
Miami
Hier Formel-1-Tickets sichern!

Emilia-Romagna
Imola
Hier Formel-1-Tickets sichern!