• 28. Juni 2021 · 13:34 Uhr

TV-Quoten Spielberg 2021: Weniger Sky-Zuschauer als mit RTL-Konkurrenz 2020

Obwohl in diesem Jahr keine Konkurrenz durch RTL herrscht, konnte Sky schlechtere Quoten als im Vorjahr einfahren - Mäßige Zahlen auch bei ServusTV

(Motorsport-Total.com) - TV-Sender Sky hat beim Großen Preis der Steiermark enttäuschende Quoten eingefahren. Lediglich 577.000 Zuschauer wollten im Fernsehen den souveränen Sieg von Max Verstappen verfolgen. Nur in Barcelona hatten noch weniger Fans beim PayTV-Sender eingeschaltet.

Das Starterfeld der Formel 1 vor dem Großen Preis der Steiermark in Spielberg

Das Starterfeld der Formel 1 vor dem Großen Preis der Steiermark in Spielberg Zoom Download

Was es besonders pikant macht: Die Einschaltquoten waren damit niedriger als bei beiden Spielberg-Rennen des Vorjahres (607.000 und 580.000), obwohl damals noch RTL als Konkurrent auf dem deutschen Markt mitspielte und 4,48 und 3,52 Millionen Fans anzog.

Allerdings muss man verteidigend sagen, dass die beiden Spielberg-Rennen die ersten der Saison 2020 waren und nach der langen Coronapause für gestiegenes Interesse gesorgt haben dürften.

Dennoch sind die Zahlen recht ernüchternd, darüber täuscht auch ein mit 5,3 Prozent (Zielgruppe 9,2 Prozent) ordentlicher Marktanteil nicht hinweg. Viele dürften lieber das Sommerwetter genossen haben, anstatt vor dem Fernseher der Formel 1 zu frönen.

Auch in Österreich machte sich das Wetter bemerkbar. Zwar holte ServusTV mit 43,4 Prozent Markanteil den höchsten der bisherigen Saison - nur geschlagen von 49 Prozent beim ORF in Spanien -, allerdings waren auch dort die reinen Zuschauerzahlen niedriger.


Warum Hamilton in einem dicken Dilemma steckt

Video wird geladen…

Warum Hamilton in einem dicken Dilemma steckt

Die großen Schlagzeilen unserer Analyse am Montag nach dem Rennen in Spielberg sind - wie könnte es anders sein - Max Verstappen und Lewis Hamilton. Weitere Formel-1-Videos

Nur das Rennen in Frankreich in der Vorwoche hatte weniger Zuschauer auf einem der beiden österreichischen Sender. 534.000 waren am Sonntag dabei, dabei gilt Spielberg immer als einer der absoluten Quotenbringer. 2020 hatten den Steiermark-GP 691.000 Menschen gesehen.

Spannend wird die Frage sein, wie sich die Zahlen in der kommenden Woche aufteilen: Dann übertragen ServusTV und ORF den Großen Preis von Österreich parallel in direkter Konkurrenz.

(Eine ausführliche Übersicht mit allen Zahlen der Saison 2021 findest du auf de.motorsport.com.)

Anzeige
Anzeige

Aktuelles Top-Video

Gridstrafen: Könnte man das nicht besser machen?
Gridstrafen: Könnte man das nicht besser machen?

Startplatzstrafen für Motorwechsel spielen im Duell zwischen Verstappen und...

Fotos & Fotostrecken

Alle Formel-1-Autos von Williams seit 1974
Alle Formel-1-Autos von Williams seit 1974
Die Williams-Story
Die Williams-Story

"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein
"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein

Katar: Die Fahrernoten der Redaktion
Katar: Die Fahrernoten der Redaktion

F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung
F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung
Formel1.de auf YouTube

Formel-1-Quiz

Was dürfen die Teams am Auto verstellen, wenn die Rennleitung bei Wetterwechsel ein "change of climate" verkündet?

Top-Motorsport-News

Keine Lamborghini-Unterstützung für T3-Team: Folgt nun DTM-Markenwechsel?
DTM - Keine Lamborghini-Unterstützung für T3-Team: Folgt nun DTM-Markenwechsel?

IMSA-Titelentscheidung in letzter Runde: "Wusste, er würde Kurve nicht schaffen"
WEC - IMSA-Titelentscheidung in letzter Runde: "Wusste, er würde Kurve nicht schaffen"

Elfyn Evans verpasst WRC-Titel: "Hätte nicht mehr geben können ..."
WRC - Elfyn Evans verpasst WRC-Titel: "Hätte nicht mehr geben können ..."

Operationen bei Ducati: Martin und Bagnaia lassen Titanplatten entfernen
MotoGP - Operationen bei Ducati: Martin und Bagnaia lassen Titanplatten entfernen
Tickets
Formel 1 App

Folge Formel1.de