• 27. August 2020 · 12:42 Uhr

Ein Jahr nach Hubert-Unfall: FIA verstärkt Reifenstapel in Kurve 4

Die FIA hat für das kommende Rennwochenende in Belgien Änderungen an der Traditionsstrecke vorgenommen: Die Reifenstapel in Kurve 4 wurden verstärkt

(Motorsport-Total.com) - Mit der Rückkehr der Formel 1 nach Spa-Francorchamps wird die Motorsport-Szene auch an den tragischen Unfall von Anthoine Hubert erinnert. Die FIA hat für das diesjährige Rennwochenende Änderungen an der Streckenbegrenzung vorgenommen.

Pierre Gasly

Pierre Gasly trauert ein Jahr nach Huberts Tod an der Unfallstelle Zoom Download

Der Ausgang der Raidillon-Kurve nach der Eau Rouge wurde 2019 zum traurigen Unfallschauplatz. Hubert verlor die Kontrolle über sein Formel-2-Auto, und wurde vom Reifenstapel zurück auf die asphaltierte Auslaufzone geschleudert, dort kollidierte er mit Juan Manuel Correa.

Ein Jahr nach dem fatalen Unfall kehrt die Formel 1 gemeinsam mit der Formel 2 auf die Rennstrecke zurück. Die FIA hat reagiert und die Reifenstapel am Ausgang von Kurve 4 verlängert. Außerdem wurde die gesamte Breite mit vier Reihen Reifestapel ausgestattet.

Auch hat die FIA Änderungen nach Kurve 1 vorgenommen. Die Mauer auf der rechten Seite an der alten Boxengasse wurde verlängert. In Kurve 2 wurde außerdem ein weiterer Randstein auf der Innenseite der Kurve angebracht.


Grand Prix von Belgien - Pre-Events

Die Regelhüter verschärfen außerdem die Überwachung der Tracklimits. In drei Kurven schaut Michael Masi mit seinem Team ganz genau hin: am Scheitelpunkt von Raidillon (Kurve 4), in der Linkskurve nach Rivage (Kurve 9) und am Ausgang der letzten Schikane.

Den Fahrern wurde mitgeteilt, dass in jedem Fall in Training und Qualifying die Zeit gestrichen wird, sollte der Pilot mit dem Fahrzeug über die Randsteine fahren. Auch im Rennen werden die Fahrer nur drei Warnungen erhalten, bevor der Vorfall den Kommissaren gemeldet wird.

"Beim dritten Mal, wenn ein Fahrer während des Rennens hinter den Randstein in Kurve 4, Kurve 9 und Kurve 19 kommt, wird ihm eine schwarz-weiße Flagge gezeigt, jedes weitere Vergehen wird dann den Stewards gemeldet", sagt Masi.

Fotos & Fotostrecken

Alpine zeigt erste Lackierung für die Formel 1 2021
Alpine zeigt erste Lackierung für die Formel 1 2021
Top 25: Die kuriosesten Ausfälle in der Formel-1-Geschichte
Top 25: Die kuriosesten Ausfälle in der Formel-1-Geschichte

Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen

Melbourne und Co.: Auf diesen Strecken fand der Formel-1-Saisonauftakt statt
Melbourne und Co.: Auf diesen Strecken fand der Formel-1-Saisonauftakt statt

Formel 1: Das ist in der Saison 2021 alles neu!
Formel 1: Das ist in der Saison 2021 alles neu!
ANZEIGE
Formel1.de auf YouTube
ANZEIGE
Tickets

Formel-1-Quiz

Welche französische Marke war für einen einzigen Grand Prix mit einem Werksteam in der Formel 1?

Top-Motorsport-News

Habsburg und Kubica bei Daytona-Klassiker LMP2-Teamkollegen
DTM - Habsburg und Kubica bei Daytona-Klassiker LMP2-Teamkollegen

Top 10 beste LMP1-Rennen - P1: 24h Le Mans 2008
WEC - Top 10 beste LMP1-Rennen - P1: 24h Le Mans 2008

Fotostrecke: Alle VLN-/NLS-Meister 2020 (2/3)
VLN - Fotostrecke: Alle VLN-/NLS-Meister 2020 (2/3)

"Nicht so gutes" Feedback nach Test des Next-Gen-Autos auf Charlotte-Oval
NASCAR - "Nicht so gutes" Feedback nach Test des Next-Gen-Autos auf Charlotte-Oval
Formel 1 App

Folge Formel1.de