• 12. Mai 2019 · 07:07 Uhr

"Fick ihn, Schwanz": Max Verstappen rastet am Boxenfunk aus

Max Verstappen mag reifer geworden sein, aber was seine Wortwahl am Boxenfunk betrifft, ist er nach wie vor ein höchst unterhaltsamer Heißsporn ...

(Motorsport-Total.com) - Max Verstappen ist am Steuer nicht gerade für seine Gelassenheit bekannt. Das zeigte sich am Samstag im Qualifying zum Grand Prix von Spanien in Barcelona (Formel 1 2019 live im Ticker), als er seinem Zorn nach einer haarigen Situation mit Lance Stroll freien Lauf ließ.

Verstappen lief in Q1 in der Schikane vor Start und Ziel auf den Racing Point auf, der sich gerade auf einer Out-Lap befand und dementsprechend langsam unterwegs war. Zwar ging die Situation reibungslos über die Bühne, aber schon im ersten Moment ärgerte sich der Red-Bull-Pilot, dass die Unaufmerksamkeit Strolls "unglaublich" sei.

Wenig später war er dann über Start und Ziel und seine fliegende Runde damit beendet, wohingegen Stroll seine gerade begann. "Okay, achte auf Stroll. Er beginnt eine gezeitete Runde", funkte sein Renningenieur.

Da platzte Verstappen der Kragen: "Fick ihn! Er hat mir meine Runde auch gefickt. Soll er auch warten, dieser Schwanz!" Im englischen "Original" klang das so: "Fuck him! He also fucked my lap. He can wait as well. Dick!"

Wiewohl man über die Nuancen der Übersetzung ins Deutsche streiten kann, ist klar, dass FIA-Präsident Jean Todt mit einer solchen Wortwahl keine Freude haben wird. Vielleicht mit ein Grund dafür, warum der Funkspruch bisher weder im offiziellen Weltsignal noch auf einem der Social-Channels der Formel 1 veröffentlicht wurde ...

Anzeige
Anzeige

Fotos & Fotostrecken

"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm
"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm
Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV
Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV

FIA-Gala 2021 in Paris
FIA-Gala 2021 in Paris

Zum Mitraten: Die ursprünglichen Helmdesigns der Formel-1-Piloten 2021
Zum Mitraten: Die ursprünglichen Helmdesigns der Formel-1-Piloten 2021

Reifen- und Young-Driver-Test in Abu Dhabi
Reifen- und Young-Driver-Test in Abu Dhabi
Dienstag
Formel1.de auf YouTube
Tickets

Formel-1-Quiz

Welcher Formel-1-Pilot gewann 2015 die 24 Stunden von Le Mans?

Top-Motorsport-News

Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"
DTM - Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"

WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto
WEC - WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto

Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"
Dakar - Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"

"Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
VLN - "Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
Formel 1 App

Folge Formel1.de